prompt

Ändert die Cmd.exe Eingabeaufforderung, einschließlich der Anzeige von beliebigem Text, z. B. des Namens des aktuellen Verzeichnisses, der Uhrzeit und des Datums oder der Versionsnummer des Microsoft Windows. Wenn dieser Befehl ohne Parameter verwendet wird, setzt er die Eingabeaufforderung auf die Standardeinstellung zurück. Dabei handelt es sich um den aktuellen Laufwerkbuchstaben und das verzeichnis gefolgt vom Größer-als-Symbol (>).

Syntax

prompt [<text>]

Parameter

Parameter Beschreibung
<text> Gibt den Text und die Informationen an, die Sie in die Eingabeaufforderung einschließen möchten.
/? Zeigt die Hilfe an der Eingabeaufforderung an.

Bemerkungen

  • Die Zeichenkombinationen, die Sie anstelle oder zusätzlich zu einer oder mehreren Zeichenfolgen in den Textparameter einschließen können:

    Zeichen Beschreibung
    $q = (Gleichheitszeichen)
    $$ $ (Dollarzeichen)
    $t Die aktuelle Zeit
    $d Aktuelles Datum
    $p Aktuelles Laufwerk und Pfad
    $v Windows-Versionsnummer
    $n Aktuelles Laufwerk
    $g > (Größer als Vorzeichen)
    $l < (Kleiner als Vorzeichen)
    $b | (Pipesymbol)
    $_ ENTER-LINEFEED
    $e ANSI-Escapecode (Code 27)
    $h Rücktaste (zum Löschen eines Zeichens, das in die Befehlszeile geschrieben wurde)
    $a & (Ampersand)
    $c ( (Linke Klammer)
    $f ) (Rechte Klammer)
    $s LeerZchn
  • Wenn Befehlserweiterungen aktiviert sind, unterstützt der Eingabeaufforderungsbefehl die folgenden Formatierungszeichen:

    Zeichen Beschreibung
    $+ Null oder mehr Pluszeichen (+), abhängig von der Tiefe des + Verzeichnisstapels (ein Zeichen für jede per Push übertragene Ebene).
    $m Der Remotename, der dem aktuellen Laufwerkbuchstaben zugeordnet ist, oder die leere Zeichenfolge, wenn das aktuelle Laufwerk kein Netzwerklaufwerk ist.
  • Wenn Sie das $p Zeichen in den Textparameter einschließen, wird ihr Datenträger gelesen, nachdem Sie jeden Befehl eingegeben haben (um das aktuelle Laufwerk und den aktuellen Pfad zu bestimmen). Dies kann insbesondere bei Diskettenlaufwerken zusätzliche Zeit in Anspruch nehmen.

Beispiele

Geben Sie Folgendes ein, um eine zweizeilige Eingabeaufforderung mit der aktuellen Uhrzeit und dem aktuellen Datum in der ersten Zeile und dem Größer-als-Zeichen in der nächsten Zeile festzulegen:

prompt $d$s$s$t$_$g

Die Eingabeaufforderung wird wie folgt geändert, wobei Datum und Uhrzeit aktuell sind:

Fri 06/01/2007  13:53:28.91

Geben Sie Folgendes ein, um die Eingabeaufforderung als Pfeil (-->) anzuzeigen:

prompt --$g

Geben Sie Folgendes ein, um die Eingabeaufforderung manuell in die Standardeinstellung (das aktuelle Laufwerk und den Pfad gefolgt vom Größer-als-Zeichen) zu ändern:

prompt $p$g

Weitere Verweise