sfc

Gilt für: Windows Server 2022, Windows Server 2019, Windows Server 2016, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012

Überprüft und überprüft die Integrität aller geschützten Systemdateien und ersetzt falsche Versionen durch die richtigen Versionen. Wenn dieser Befehl erkennt, dass eine geschützte Datei überschrieben wurde, ruft er die richtige Version der Datei aus dem Ordner systemroot\system32\dllcache ab und ersetzt dann die falsche Datei.

Wichtig

Sie müssen als Mitglied der Gruppe Administratoren angemeldet sein, um diesen Befehl auszuführen.

Syntax

sfc [/scannow] [/verifyonly] [/scanfile=<file>] [/verifyfile=<file>] [/offwindir=<offline windows directory> /offbootdir=<offline boot directory>]

Parameter

Parameter Beschreibung
/scannow Überprüft die Integrität aller geschützten Systemdateien und repariert Dateien nach Möglichkeit mit Problemen.
/verifyonly Überprüft die Integrität aller geschützten Systemdateien, ohne Reparaturen durchzuführen.
/scanfile <file> Überprüft die Integrität der angegebenen Datei (vollständiger Pfad und Dateiname) und versucht, probleme zu beheben, wenn sie erkannt werden.
/verifyfile <file> Überprüft die Integrität der angegebenen Datei (vollständiger Pfad und Dateiname), ohne Reparaturen durchzuführen.
/offwindir <offline windows directory> Gibt den Speicherort des Offlinefensterverzeichnisses für die Offlinereparatur an.
/offbootdir <offline boot directory> Gibt den Speicherort des Offlinestartverzeichnisses für die Offlinereparatur an.
/? Zeigt die Hilfe an der Eingabeaufforderung an.

Beispiele

Geben Sie Folgendes ein, um die kernel32.dll Datei zu überprüfen:

sfc /verifyfile=c:\windows\system32\kernel32.dll

Geben Sie Folgendes ein, um die Offlinereparatur der kernel32.dll-Datei einzurichten, wobei ein Offlinestartverzeichnis auf *D:* und ein Offlinefensterverzeichnis auf D:\windows festgelegt ist:

sfc /scanfile=D:\windows\system32\kernel32.dll /offbootdir=D:\ /offwindir=d:\windows

Weitere Verweise