tftp

Gilt für: Windows Server 2022, Windows Server 2019, Windows Server 2016, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012

Überträgt Dateien an einen und von einem Remotecomputer, in der Regel ein Computer, auf dem UNIX ausgeführt wird, auf dem der Trivial File Transfer Protocol -Dienst oder -Daemon ausgeführt wird. tftp wird in der Regel von eingebetteten Geräten oder Systemen verwendet, die Firmware, Konfigurationsinformationen oder ein Systemimage während des Startvorgangs von einem TFTP-Server abrufen.

[WICHTIG] Das tftp-Protokoll unterstützt keinen Authentifizierungs- oder Verschlüsselungsmechanismus und kann daher ein Sicherheitsrisiko darstellen, wenn es vorhanden ist. Die Installation des TFTP-Clients wird für Systeme, die mit dem Internet verbunden sind, nicht empfohlen. Ein TFTP-Serverdienst wird aus Sicherheitsgründen nicht mehr von Microsoft bereitgestellt.

Syntax

tftp [-i] [<host>] [{get | put}] <source> [<destination>]

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG
-i Gibt den Binärbildübertragungsmodus (auch als Oktettmodus bezeichnet) an. Im Binärbildmodus wird die Datei in 1-Byte-Einheiten übertragen. Verwenden Sie diesen Modus, wenn Sie Binärdateien übertragen. Wenn Sie die Option -i nicht verwenden, wird die Datei im ASCII-Modus übertragen. Dies ist der Standardübertragungsmodus. In diesem Modus werden die Zeilenendezeichen (End-of-Line, EOL) in ein geeignetes Format für den angegebenen Computer konvertiert. Verwenden Sie diesen Modus beim Übertragen von Textdateien. Wenn eine Dateiübertragung erfolgreich ist, wird die Datenübertragungsrate angezeigt.
<host> Gibt den lokalen Computer oder Remotecomputer an.
get Überträgt das Dateiziel auf dem Remotecomputer an die Dateiquelle auf dem lokalen Computer.
put Überträgt die Dateiquelle auf dem lokalen Computer an das Dateiziel auf dem Remotecomputer. Da das tftp-Protokoll keine Benutzerauthentifizierung unterstützt, muss der Benutzer auf dem Remotecomputer angemeldet sein, und die Dateien müssen auf dem Remotecomputer beschreibbar sein.
<source> Gibt die zu übertragende Datei an.
<destination> Gibt an, wohin die Datei übertragen werden soll.

Beispiele

Geben Sie Folgendes ein, um die Datei boot.img vom Remotecomputer Host1 zu kopieren:

tftp  -i Host1 get boot.img

Weitere Verweise