Anbieten vergünstigter Apps und Add-Ons

Sie können Ihre App oder Ihr Add-On im Microsoft Store bewerben, indem Sie sie für einen begrenzten Zeitraum verkaufen. Sie können das Produkt entweder zu einem niedrigeren Tarif oder mit einem prozentualen Rabatt anbieten. Und Sie können wählen, ob Sie den Verkauf für alle anbieten oder es zu einem exklusiven Angebot für Kunden machen möchten, die eines Ihrer anderen Produkte besitzen.

Hinweis

Verkaufspreise werden für Abonnement-Add-Ons nicht unterstützt.

Wenn Sie den Abschnitt Preise auf der Seite Preise und Verfügbarkeit einer Übermittlung verwenden, um den Preis Ihrer App oder Ihres Add-Ons vorübergehend zu senken, sehen Kunden, die Ihren Store-Eintrag anzeigen, durchgestrichene Preise, die angeben, dass der Preis reduziert wurde (im Gegensatz zu einer geplanten Preisänderung, die den Preis senken oder erhöhen kann, ohne ihn als Änderung im Store anzuzeigen).

Während des Zeitraums, in dem Ihr Produkt im Verkauf ist, können Kunden es während des ausgewählten Zeitraums zum niedrigeren Preis erwerben. Wenn Sie den Preis auf Kostenlos senken, können Kunden die App bzw. das IAP während des Zeitraums für das Sonderangebot herunterladen, ohne dafür zu bezahlen.

Wichtig

 Die Verkaufspreise werden Nur ihren Kunden auf Windows 10 Geräten angezeigt, einschließlich Xbox One. Verkäufe, die Sie nur Besitzern eines Ihrer anderen Produkte anbieten, werden Kunden nur ab Windows 10, Version 1607 oder höher, angezeigt.

Bei anderen Betriebssystemen sehen Kunden den regulären Preis für Ihre App oder Ihr Add-On und können ihn nicht zum Verkaufspreis erwerben. Sie können einen Preis jederzeit ändern, indem Sie ein anderes Preisniveau bei einer neuen Übermittlung auswählen, dieser wird jedoch nicht als Sonderangebot für einen begrenzten Zeitraum angezeigt.

Planen eines Sonderangebots

Sonderangebote werden im Rahmen der Übermittlung für Apps oder Add-Ons geplant. Wenn Sie ein Sonderangebot für bereits veröffentlichte Apps oder Add-Ons planen möchten, müssen Sie diese erneut übermitteln, selbst wenn dies die einzige vorzunehmende Änderung ist.

So planen Sie ein Sonderangebot

  1. Wechseln Sie auf der Seite Preise und Verfügbarkeit einer aktiven App- oder Add-On-Übermittlung zum Abschnitt Verkaufspreise.

  2. Wählen Sie Optionen anzeigen und dann Neuer Verkauf aus.

  3. Das Popupfenster Marktauswahl wird angezeigt, sodass Sie eine Marktgruppe erstellen können, in der die Märkte angegeben werden, in denen der Verkauf angeboten werden soll. Sie können auf Alle auswählen klicken, um den Verkauf für jeden Markt anzubieten, in dem Ihre App verfügbar ist, einen einzelnen Markt oder mehrere Märkte auszuwählen. Optional können Sie einen Namen für Ihre Marktgruppe eingeben. Wenn Sie Ihre Auswahl getroffen haben, klicken Sie auf Erstellen. (Um die Märkte in der Gruppe später zu bearbeiten, klicken Sie auf den Namen.)

    Hinweis

    Marktauswahlen, die Sie im Abschnitt Preise für Den Verkauf treffen, wirken sich nicht auf die Märkte aus, in denen die App angeboten wird; Diese Auswahl bestimmt nur, ob und in welchen Märkten ein Verkaufspreis angeboten wird. Wenn Sie Angebotspreise für einen Markt festlegen, in dem Ihre App nicht verfügbar ist, steht die App in diesem Markt weiterhin nicht zur Verfügung.

    Wichtig

    Verkaufspreise in Frankreich: Aufgrund der Verbrauchergesetze muss der Basispreis, der in Frankreich angezeigt wird, der niedrigste Preis sein, den Sie in den letzten 30 Tagen berechnet haben.

  4. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus, um den Rabatttyp anzugeben:

    • Preis: Verwenden Sie diese Option, um einen niedrigeren Tarif auszuwählen, in dem Ihre App angeboten wird. Sie können die Dropdownliste Währung ändern, um den Preis in der gewünschten Währung auszuwählen. (Der Preis wird für jede Währung in den entsprechenden Tarif umgerechnet. Weitere Informationen finden Sie unter Preise.)
    • Prozentsatz: Verwenden Sie diese Option, um den Prozentsatz für einen Rabatt auszuwählen, der auf Ihre App angewendet wird. Der gleiche Rabattprozentsatz wird für alle Währungen verwendet.
  5. Wählen Sie in der Zeile Angeboten in eine der verfügbaren Optionen aus, einschließlich:

    • Jeder: Der Verkauf wird allen Kunden angeboten.
    • Besitzer von: Der Verkauf wird Kunden angeboten, die bereits eine Ihrer Apps besitzen. Sie können in der angezeigten Dropdownliste aus Ihren veröffentlichten Apps auswählen. Sie müssen über eine oder mehrere veröffentlichte Apps verfügen, damit diese Option verfügbar ist.

Wichtig

Wenn Sie Besitzer von auswählen, ist der Verkauf nur ab Windows 10, Version 1607 oder höher, für Kunden sichtbar.

  • Bekannte Benutzergruppe: Der Verkauf wird den Personen in der von Ihnen ausgewählten bekannten Benutzergruppe angeboten. Sie müssen die bekannte Benutzergruppe bereits erstellt haben, damit diese Option verfügbar ist.
  1. Geben Sie das Datum und die Uhrzeit für den Start und das Ende des Angebotszeitraums ein. Wählen Sie eine der folgenden Zeitzonenoptionen aus:
    • UTC: Die von Ihnen ausgewählte Zeit ist UTC-Zeit (Universal Coordinated Time), sodass der Verkauf überall zur gleichen Zeit erfolgt.
    • Lokal: Die von Ihnen ausgewählte Zeit wird in jeder Zeitzone verwendet, die einem Markt zugeordnet ist. (Beachten Sie, dass für Märkte, die mehr als eine Zeitzone enthalten, nur eine Zeitzone in diesem Markt verwendet wird. Für die USA wird die Östliche Zeitzone verwendet.)
  2. Um einen zusätzlichen Verkauf zu planen, wählen Sie Neuer Verkauf aus. Wählen Sie andernfalls unten auf der Seite Preise und Verfügbarkeitdie Option Speichern und dann in der Übermittlungsübersicht die Option An den Store übermitteln aus.

Hinweis

Es ist möglich, einen Tarif auszuwählen, der höher als der Basispreis Ihrer App ist. Allerdings werden Sonderpreise nur für Kunden angezeigt, wenn der Verkaufspreis niedriger als der reguläre Preis der App auf diesem Markt ist.

Einen Preis auszuwählen, der höher ist als Grundpreis für Ihrer App ist, kann als Sonderpreis angemessen sein, wenn Sie bereits angepasste Preise in bestimmten Märkten eingerichtet haben, die höher als der Grundpreis Ihrer App sind, und Sie vorübergehend den Preis in diesen Märkten senken möchten (der Sonderpreis ist jedoch weiterhin höher als der Grundpreis der App). Wenn die Auswahl des App-Preises in bestimmten Märkten zu einer Preiserhöhung führen würde, wird dieser (höhere) Preis den Kunden in diesem Markt nicht angezeigt; sie werden weiterhin den vorherigen (niedrigeren) Preis für die App sehen. Den Kunden wird auch dann der niedrigste verfügbare Preis angezeigt, wenn Sie einen Zeitplan für separate überlappende Sonderangebote mit unterschiedlichen Preisen festlegen.

Ändern oder Abbrechen eines geplanten Sonderangebots

Zum Bearbeiten oder Abbrechen eines bereits für Apps oder Add-Ons geplanten Sonderangebots müssen Sie sie erneut übermitteln und an den Store senden.

So bearbeiten Sie ein geplantes Sonderangebot

  1. Navigieren Sie auf der Seite Preise und Verfügbarkeit einer laufenden App- oder Add-On-Übermittlung zum Abschnitt Verkaufspreise .
  2. Suchen Sie den Verkauf, den Sie aktualisieren möchten, und nehmen Sie dann Ihre Änderungen vor.
  3. Klicken Sie im unteren Bereich der Seite Preise und Verfügbarkeit auf Speichern, und klicken Sie dann in der Übermittlungsübersicht auf An Store übermitteln.

Nachdem Ihre Übermittlung den Zertifizierungsprozess durchlaufen hat, werden die Änderungen wirksam.

Wichtig

Wenn ein Verkauf bereits gestartet wurde, können Sie das Startdatum nicht bearbeiten. Sie können zwar das Enddatum bearbeiten, es wird jedoch empfohlen, einen Verkauf nicht so zu bearbeiten, dass er früher als sein ursprüngliches Enddatum endet. Es kann für Ihre potenziellen Kunden frustrierend sein, wenn Sie einen Verkauf vor dem ursprünglich veröffentlichten Datum beenden (da Kunden das geplante Enddatum sehen, wenn sie den Store-Eintrag Ihrer App anzeigen).

 So stornieren Sie einen Verkauf, der noch nicht gestartet wurde

  1. Wechseln Sie auf der Seite Preise und Verfügbarkeit einer aktiven App- oder Add-On-Übermittlung zum Abschnitt Verkaufspreise.
  2. Suchen Sie den Verkauf, den Sie stornieren möchten, und klicken Sie auf Entfernen.
  3. Klicken Sie im unteren Bereich der Seite Preise und Verfügbarkeit auf Speichern, und klicken Sie dann in der Übermittlungsübersicht auf An Store übermitteln. Solange der Verkauf nicht gestartet wurde, wenn die neue Übermittlung den Zertifizierungsprozess abgeschlossen hat, wird der entfernte Verkauf überhaupt nicht ausgeführt.