RemoteFind-Konfigurationsdienstanbieter

Die folgende Tabelle zeigt die Anwendbarkeit von Windows:

Edition Windows 10 Windows 11
POS1 Nein Nein
Vorteil Ja Ja
Windows SE Nein Ja
Business Ja Ja
Unternehmen Ja Ja
Bildung Ja Ja

Der RemoteFind-Konfigurationsdienstanbieter ruft die Standortinformationen für ein bestimmtes Gerät ab.

Das folgende Beispiel zeigt das RemoteFind-Konfigurationsdienstanbieter-Verwaltungsobjekt im Strukturformat, wie es von der OMA-Clientbereitstellung verwendet wird.

./Vendor/MSFT
RemoteFind
----DesiredAccuracy
----MaximumAge
----Timeout
----Location
--------Latitude
--------Longitude
--------Altitude
--------Accuracy
--------AltitudeAccuracy
--------Age

DesiredAccuracy
Optional. Der Knoten akzeptiert den angeforderten Radiuswert in Metern. Gültige Werte für die Genauigkeit sind beliebige Werte zwischen 1 und 1000 Metern.

Der Standardwert ist 50. Wenn Sie diesen Wert ersetzen, wird er nur für die aktuelle Sitzung ersetzt. Der Wert wird nicht beibehalten.

  • Unterstützte Vorgänge sind "Ersetzen" und "Abrufen".
  • Der Befehl "Hinzufügen" wird nicht unterstützt.

Timeout
Optional. Der Wert ist DWORD in Sekunden.

Der Standardwert ist 7, und der Bereich beträgt 0 bis 1800 Sekunden. Wenn Sie diesen Wert ersetzen, wird er nur für die aktuelle Sitzung ersetzt. Der Wert wird nicht beibehalten.

  • Unterstützte Vorgänge sind "Ersetzen" und "Abrufen".
  • Der Befehl "Hinzufügen" wird nicht unterstützt.

MaximumAge
Optional. Der Wert stellt das gewünschte Zeitfenster in Minuten dar, in dem der Server einen erfolgreichen Standortabruf akzeptiert. Der Knoten ermöglicht es dem Server, den angeforderten Alterswert in 100 Nanosekunden festzulegen. Gültige Werte für die Genauigkeit umfassen einen ganzzahligen Wert zwischen 0 und 1440 Minuten.

Der Standardwert ist 60. Wenn Sie diesen Wert ersetzen, wird er nur für die aktuelle Sitzung ersetzt. Der Wert wird nicht beibehalten.

  • Unterstützte Vorgänge sind "Ersetzen" und "Abrufen".
  • Der Befehl "Hinzufügen" wird nicht unterstützt.

Pfad
Erforderlich. Knoten unter diesem Pfad müssen atomar abgefragt werden, um erfolgreich zu sein. Diese Bedingung soll verhindern, dass Server unvollständige Datensätze abfragen.

Breitengrad
Erforderlich. Stellt den Breitengrad der letzten erfolgreichen Remotesuche bereit.

Der zurückgegebene Wert ist doppelt.

Der Standardwert ist Null.

Unterstützter Vorgang ist Get.

Länge
Erforderlich. Stellt den Längengrad der letzten erfolgreichen Remotesuche bereit.

Der zurückgegebene Wert ist doppelt.

Der Standardwert ist Null.

Unterstützter Vorgang ist Get.

Höhe
Erforderlich. Stellt die Höhe der letzten erfolgreichen Remotesuche bereit.

Der zurückgegebene Wert ist doppelt.

Der Standardwert ist Null.

Unterstützter Vorgang ist Get.

Genauigkeit
Erforderlich. Stellt die Genauigkeit in Metern des Positionsfixes der letzten erfolgreichen Remotesuche bereit. Die Werte liegen zwischen 0 und 1000 Metern.

Der zurückgegebene Wert ist eine ganze Zahl.

Der Standardwert ist 0.

Unterstützter Vorgang ist Get.

AltitudeAccuracy
Erforderlich. Stellt die Höhengenauigkeit in Metern des Positionsfixes der letzten erfolgreichen Remotesuche bereit. Die Werte liegen zwischen 0 und 1000 Metern.

Der zurückgegebene Wert ist eine ganze Zahl.

Der Standardwert ist 0.

Unterstützter Vorgang ist Get.

Alter
Erforderlich. Stellt das Alter in 100 Nanosekunden für die aktuellen Standortdaten bereit.

Der zurückgegebene Wert ist eine ganze Zahl.

Der Standardwert ist 0.

Unterstützter Vorgang ist Get.

Beispiele

<SyncML xmlns="SYNCML:SYNCML1.2">
    <SyncBody>
        <Atomic>  
            <CmdID>1</CmdID>  
            <Sequence> 
                <CmdID>10</CmdID>  
                <Get>         
                    <CmdID>30</CmdID>  
                    <Item>  
                        <Target>  
                            <LocURI>./Vendor/MSFT/RemoteFind/Location/Latitude</LocURI>  
                        </Target>  
                    </Item>  
                </Get> 
                <Get> 
                    <CmdID>40</CmdID>  
                    <Item>  
                        <Target>  
                            <LocURI>./Vendor/MSFT/RemoteFind/Location/Longitude</LocURI>  
                        </Target>  
                    </Item>  
                </Get> 
                <Get> 
                    <CmdID>40</CmdID>  
                    <Item>  
                        <Target>  
                            <LocURI>./Vendor/MSFT/RemoteFind/Location/Altitude</LocURI>  
                        </Target>  
                    </Item>  
                </Get> 
                <Get> 
                    <CmdID>45</CmdID>  
                    <Item>  
                        <Target>  
                            <LocURI>./Vendor/MSFT/RemoteFind/Location/Accuracy</LocURI>  
                        </Target>  
                    </Item>  
                </Get> 
                <Get> 
                    <CmdID>50</CmdID>  
                    <Item>  
                        <Target>  
                            <LocURI>./Vendor/MSFT/RemoteFind/Location/AltitudeAccuracy</LocURI>  
                        </Target>  
                    </Item>  
                </Get> 
                <Get> 
                    <CmdID>60</CmdID>  
                    <Item>  
                        <Target>  
                            <LocURI>./Vendor/MSFT/RemoteFind/Location/Age</LocURI>  
                        </Target>  
                    </Item>  
                </Get>                  
            </Sequence> 
        </Atomic> 
    </SyncBody>
</SyncML>

Referenz zum Konfigurationsdienstanbieter