Anwenden eines Bereitstellungspakets

Gilt für:

  • Windows 10
  • Windows 11

Bereitstellungspakete können sowohl während der initialen Einrichtung (Eindruck beim ersten Ausführen oder „OOBE” (Out-Of-Box-Experience)) auf ein Gerät angewendet werden als auch danach („Laufzeit”).

Hinweis

  • Für das Anwenden von Bereitstellungspaketen auf ein Desktopgerät sind Administratorrechte auf dem Gerät erforderlich.
  • Sie können einen zeitintensiven Bereitstellungsprozess unterbrechen, indem Sie ESC drücken.

Tipp

Zusätzlich zu den folgenden Methoden können Sie das PowerShell-Cmdlet Install-ProvisioningPackage mit -LogsDirectoryPath verwenden, um Protokolle für den Vorgang abzurufen.

Bei der Ersteinrichtung

So wenden Sie während der ersteinrichtung ein Bereitstellungspaket von einem USB-Laufwerk an:

  1. Starten Sie mit einem Gerät auf dem Ersten Setupbildschirm. Wenn das Gerät über diesen Bildschirm hinausgegangen ist, setzen Sie das Gerät zurück, damit es von vorne gestartet wird. Wechseln Sie zum Zurücksetzen zu Einstellungen > Systemwiederherstellung > **** > Diesen PC zurücksetzen.

    Der erste Bildschirm beim Einrichten eines neuen PCs.

  2. Schließen Sie das USB-Laufwerk an. Wenn nichts geschieht, wenn Sie das USB-Laufwerk einlegen, drücken Sie die Windows-Taste fünf Mal.

    • Wenn auf dem USB-Laufwerk nur ein Bereitstellungspaket vorhanden ist, wird dieses Bereitstellungspaket angewendet. Siehe Schritt 5.
    • Wenn mehr als ein Bereitstellungspaket auf dem USB-Laufwerk vorhanden ist, erkennt Das Windows-Setup das Laufwerk und fragt Sie, wie Sie das Gerät bereitstellen möchten. Wählen Sie Bereitstellungspaket installieren und dann Weiter aus.

    Was möchten Sie tun?

  3. Wählen Sie das Bereitstellungspaket (.ppkg) aus, das Sie anwenden möchten, und wählen Sie Ja aus.

    Wählen Sie ein Paket aus.

  4. Das ausgewählte Bereitstellungspaket wird installiert und auf das Gerät angewendet.

    Einrichten des PCs.

  5. Warten Sie, bis das Gerät geladen wurde, und beginnen Sie mit der Anwendung des Bereitstellungspakets. Sobald "Sie können Ihre Wechselmedien jetzt entfernen!" angezeigt wird. Sie können Ihr USB-Laufwerk entfernen. Windows wird das Gerät weiterhin bereitstellen.

Nach der Ersteinrichtung

Bereitstellungspakete können nach der ersten Einrichtung über Windows-Einstellungen oder einfach durch Doppelklicken auf ein Bereitstellungspaket angewendet werden.

Windows-Einstellungen

  1. Legen Sie das USB-Laufwerk ein, und navigieren Sie dann zu Einstellungen > Konten > Zugriff Auf Arbeit oder Schule > Hinzufügen oder Entfernen eines Bereitstellungspakets > Paket hinzufügen oder entfernen.

    Hinzufügen oder Entfernen eines Bereitstellungspakets.

  2. Wählen Sie die Methode aus, die Sie verwenden möchten, z. B . Wechselmedien.

    Wählen Sie eine Methode aus.

  3. Wählen Sie das Bereitstellungspaket (.ppkg) aus, das Sie anwenden möchten, und wählen Sie Hinzufügen aus.

    Wählen Sie ein Paket aus, und fügen Sie es hinzu.

  4. Bereitstellungspakete erfordern Administratorrechte, da sie Systemrichtlinien ändern und Skripts auf Systemebene ausführen können. Stellen Sie sicher, dass Sie dem Paket vertrauen, das Sie installieren, bevor Sie die UAC-Eingabeaufforderung akzeptieren. Wählen Sie Ja aus.

    Möchten Sie Änderungen an Ihrem Gerät zulassen?

  5. Die Bereitstellungslaufzeit fragt, ob das Paket aus einer Quelle stammt, der Sie vertrauen. Vergewissern Sie sich, dass Sie das richtige Paket anwenden und dass es vertrauenswürdig ist. Wählen Sie Ja, hinzufügen aus.

    Vertrauen Sie diesem Paket?

Direkt anwenden

So wenden Sie ein Bereitstellungspaket direkt an, z. B. über ein USB-Laufwerk, einen Ordner, ein Netzwerk oder eine SharePoint-Website:

  1. Navigieren Sie zum Bereitstellungspaket, und doppelklicken Sie darauf, um die Installation zu starten.

    Doppelklicken Sie auf das Paket, um die Installation durchzuführen.

  2. Bereitstellungspakete erfordern Administratorrechte, da sie Systemrichtlinien ändern und Skripts auf Systemebene ausführen können. Stellen Sie sicher, dass Sie dem Paket vertrauen, das Sie installieren, bevor Sie die UAC-Eingabeaufforderung akzeptieren. Wählen Sie Ja aus.

    Möchten Sie Änderungen an Ihrem Gerät zulassen?

  3. Die Bereitstellungslaufzeit fragt, ob das Paket aus einer Quelle stammt, der Sie vertrauen. Vergewissern Sie sich, dass Sie das richtige Paket anwenden und dass es vertrauenswürdig ist. Wählen Sie Ja, hinzufügen aus.

    Vertrauen Sie diesem Paket?

Verwandte Artikel