Genehmigen von Projektänderungen

Um ein Unity-Projekt zu bearbeiten, müssen Sie zuerst Änderungen an den Manifest- und Projektdateien überprüfen und genehmigen.

Auf der Prüfen und Genehmigen Seite:

  • DieManifest Spalte auf der linken Seite zeigt die vorgeschlagenen Manifeständerungen. Der Inhalt zeigt genau an, was in das Projektmanifest, Packages/manifest.json geschrieben werden soll.

  • Der Abschnitt Dateien die in das Projekt kopiert werden sollen auf der rechten Seite listet die spezifischen Featurepaketdateien auf, die in das Unity-Projekt kopiert werden müssen.

Screenshot of the Review and Approve screen.

Vergleichen von Manifesten

Wählen Sie Vergleichen aus, um einen detaillierten Vergleich aller vorgeschlagenen Änderungen anzuzeigen.

Screenshot of the Compare manifests screen.

Jede Scrollleiste scrollt beide Manifeste, wodurch es einfacher ist, die Unterschiede zwischen den beiden Dateien zu erkennen.

Genehmigen von Änderungen

Wählen Sie auf der Überprüfen und Genehmigen Seite Genehmigen aus, um die aufgelisteten Dateien in das Unity-Projekt zu kopieren und das Manifest mit Verweisen auf diese Dateien zu aktualisieren.

  • Im Rahmen der Änderungen wird die aktuelle manifest.json-Datei gesichert. Wenn Sie Manifestbackups anzeigen, wird das älteste Backup als manifest.json.backup bezeichnet. Neuere Backups werden mit einem Zahlenwert kommentiert, beginnend bei 0.

  • Fügen Sie die .tgz-Dateien des Featurepakets zur Quellcodeverwaltung hinzu. Verweisen Sie auf die Dateien mit relativen Pfaden, um Entwicklungsteams beim einfachen Teile von Feature- und Manifeständerungen zu helfen.

  • Wenn Sie Ihre Featuereauswahl ändern müssen, klicken Sie auf Zurück auf der Prüfen und Genehmigen Seite, um zum Schritt Features importieren zurückzugelangen.

Siehe auch