Aktualisieren von Shadern – MRTK2

Ab Version 2.6.0 werden die MRTK-Shader über MRTK versioniert. Shaders.sentinel-Datei. Beim Upgrade auf eine neue Version von MRTK wird möglicherweise die folgende Meldung angezeigt.

Update shaders prompt

Wenn Sie "Ja" auswählen, weist MRTK an, den Inhalt von Assets>MRTK-Shadern> mit der neuesten Version zu überschreiben. Wenn Sie "Nein " auswählen, bleiben die aktuellen Dateien erhalten. Ignore erstellt eine Datei (IgnoreUpdateCheck.sentinel) in Assets>MRTK>Shadern, die zukünftige Shaderaktualisierungsprüfungen unterdrücken.

Wichtig

Beim Überschreiben der Shaderdateien gehen alle benutzerdefinierten Änderungen verloren. Stellen Sie sicher, dass Sie vor dem Upgrade alle geänderten Shaderdateien sichern.

Wenn das Projekt so konfiguriert wurde, dass die Universelle Renderpipeline (URP) verwendet wird – ehemals Lightweight Render Pipeline (LWRP), führen Sie bitte Mixed Reality>Toolkit>Utilities>Upgrade MRTK Standard Shader für Lightweight Render Pipeline erneut aus.

Außerdem ist es möglich, jederzeit mithilfe von Mixed Reality>Toolkit>Utilities>Check for Shader-Aktualisierungen auf der Menüleiste des Unity-Editors nach Shaderupdates zu suchen.

Check for shader updates

Überprüfen Sie, ob Shader Aktualisierungen die Datei ignoriert und die Aktualisierung von IgnoreUpdateCheck.sentinel Shadern bei Bedarf ermöglicht.

Hinweis

Die Überprüfung auf Shaderupdates ist beim Importieren der MRTK.unitypackage-Dateien nicht erforderlich.