Verwenden einer eingebetteten App-Installer-Datei zum Aktualisieren Ihrer App

Wichtig

Die Verwendung einer eingebetteten App-Installer-Datei ist in Windows Version 10.0.21300.0 verfügbar. Um dieses Feature zu nutzen, stellen Sie sicher, dass MaxVersionTested auf diese oder eine neuere Version des Windows Betriebssystems verweist.

Die App-Installer-Datei stellt einen Updatepfad bereit, über den eine Windows App nach Updates und Reparaturen suchen kann.

Wenn Sie Visual Studio verwenden, um Ihre Windows-App mit einer eingebetteten App-Installer-Datei zu erstellen und zu veröffentlichen, müssen Sie sicherstellen, dass das Windows 10 SDK 2104 (oder höher) installiert wurde und dass die Projekteigenschaften Windows 10 21H1 (oder höher) als Zielversionen (MaxVersionTested und MinVersion) aufweisen. Wenn dies nicht konfiguriert wurde, legt die Windows App die eingebetteten AppInstaller-Konfigurationen nicht auf das Gerät fest, wenn die Windows App installiert wird.

Vorgehensweise: MSIX Packaging Tool

Die folgenden Schritte führen Sie durch die Verwendung des MSIX Packaging Tools, um eine bereits vorhandene Windows-App so zu bearbeiten, dass sie eine eingebettete App-Installer-App enthält.

Hinweis

In der folgenden Anleitung wird davon ausgegangen, dass Sie zuvor die App-Installer-Datei mithilfe von Visual Studio erstellt haben, um die Erstellung einer App-Installer-Datei mithilfe des MSIX-Toolkits oder manuell zu automatisieren. Anleitungen zum Erstellen einer App-Installer-Datei finden Sie in einem der folgenden Dokumentationsartikel:

Öffnen der Windows-App für die Bearbeitung

Die folgenden Schritte führen Sie durch die Verwendung der Microsoft MSIX Packaging Tool-App, um mit der Bearbeitung einer Windows App zu beginnen.

  1. Starten Sie das Microsoft MSIX Packaging Tool (verfügbar im Microsoft Store: MSIX Packaging Tool).
  2. Wählen Sie die Schaltfläche Paket-Editor aus, um ein vorhandenes Paket zu bearbeiten.
  3. Wählen Sie die Schaltfläche Durchsuchen aus, suchen Sie im angezeigten Fenster nach Ihrer Windows-App, und wählen Sie die Schaltfläche Öffnen aus.
  4. Wählen Sie die Schaltfläche Paket öffnen aus.

Importieren der App-Installer-Datei in die Windows-App

Die folgenden Schritte führen Sie durch das Einbetten einer App-Installer-Datei in eine bereits vorhandene Windows-App mithilfe der Microsoft MSIX Packaging Tool-App. Bei diesen Schritten wird davon ausgegangen, dass Sie Ihre Windows-App bereits für die Bearbeitung mithilfe der Microsoft MSIX Packaging Tool-App geöffnet haben.

  1. Wählen Sie auf der linken Seite des MSIX Packaging Toolsdie Option Paketdateienaus.
  2. Erweitern Sie den Eintrag Paket innerhalb der Strukturansicht.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Paket, und wählen Sie im Dropdownmenü Datei hinzufügen aus.
  4. Wählen Sie im angezeigten Fenster die Schaltfläche Durchsuchen aus, navigieren Sie zu der datei App-Installer, wählen Sie sie aus, und wählen Sie dann die Schaltfläche Öffnen aus.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern.

Aktualisieren des AppxManifest

Die folgenden Schritte führen Sie durch das Aktualisieren von AppxManifest, um auf die App-Installer Datei zu verweisen, die zuvor der Windows-App hinzugefügt wurde.

  1. Wählen Sie auf der linken Seite des MSIX Packaging Toolsdie Option Paketinformationenaus.
  2. Scrollen Sie zum unteren Rand des Abschnitts Paketinformationen.
  3. Wählen Sie die Schaltfläche Datei öffnen aus, um das AppxManifest in einem Editor Fenster zu öffnen.
  4. Stellen Sie sicher, dass die <Package> Eigenschaften die folgenden Namespaces und ignorierbaren Namespaces enthalten:
    <Package xmlns="http://schemas.microsoft.com/appx/manifest/foundation/windows10"
        xmlns:mp="http://schemas.microsoft.com/appx/2014/phone/manifest"
        xmlns:uap="http://schemas.microsoft.com/appx/manifest/uap/windows10"
        xmlns:uap13="http://schemas.microsoft.com/appx/manifest/uap/windows10/13" 
        xmlns:build="http://schemas.microsoft.com/developer/appx/2015/build"
        IgnorableNamespaces="uap mp uap13 build">
    
  5. <Properties>Schließen Sie in die folgenden und <uap13:AutoUpdate> untergeordneten Parameter ein:
    <Properties>
        ...
        <uap13:AutoUpdate>
            <uap13:AppInstaller File="Update.appinstaller" />
        </uap13:AutoUpdate>
    </Properties>
    
  6. Speichern Sie die Änderungen, die Sie am AppxManifest vorgenommen haben.
  7. Schließen Sie das Fenster AppxManifest Editor, und kehren Sie zum MSIX Packaging Toolzurück.

Hinweis

In den obigen Anweisungen wird davon ausgegangen, dass der App-Installer Dateiname "Update.appinstaller" lautet.

Schließen und Verpacken der Windows-App

Die folgenden Schritte führen Sie durch das Packen Ihrer Windows-App als neuere Version. Bei diesen Schritten wird davon ausgegangen, dass Sie Ihre Signatureinstellungen so konfiguriert haben, dass sie die Anforderungen Ihrer Organisation oder Ihres Clients erfüllen.

  1. Wählen Sie im MSIX Packaging Tool die Schaltfläche Speichern aus.
  2. Wählen Sie im angezeigten Fenster die Schaltfläche Ja, Inkrementieren aus.
  3. Navigieren Sie zu dem Ort, an dem Sie Ihre neu aktualisierte Windows-App speichern möchten, und wählen Sie die Schaltfläche Speichern aus.
  4. Wählen Sie die Schaltfläche Schließen aus.
  5. Schließen Sie das Fenster MSIX Packaging Tool .

Vorgehensweise: Visual Studio

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie auf einem Windows 10 Gerät arbeiten, auf dem das Windows 10 SDK 2104 oder höher installiert ist. Dieses SDK ist erforderlich, um sicherzustellen, dass die Eigenschaften Zielversion und Mindestversion beim Erstellen Ihrer App mit den richtigen Werten festgelegt werden.

Einbetten der App-Installer Datei

Die folgenden Schritte führen Sie durch das Einbetten Ihrer App-Installer-Datei in Ihre Windows-App (UWP) Visual Studio-Projekt.

  1. Klicken Sie in Ihrem Visual Studio-ProjektProjektmappen-Explorer mit der rechten Maustaste auf den Namen Ihrer Windows-App.
  2. Wählen Sieim Dropdownmenü Die Option Vorhandenes Element hinzufügen aus.
  3. Navigieren Sie zu Ihrer App-Installer-Datei, wählen Sie sie aus, und klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen.
  4. Doppelklicken Sie im Projektmappen-Explorer auf Update.appinstaller, um die Datei zur Überprüfung zu öffnen.
  5. Vergewissern Sie sich, dass die App-Installer Datei korrekt ist, und schließen Sie die Datei.

Aktualisieren des AppxManifest

Die folgenden Schritte enthalten Anleitungen zum Aktualisieren des AppxManifest in Ihrem Visual Studio-Projekt, um die neu eingebettete App-Installer-Datei als Ziel zu verwenden.

In diesem Leitfaden wird Davon ausgegangen:

  • Das Windows 10 SDK 2104 oder höher ist installiert.
  • Die Projekteigenschaften sind auf Windows 10 Version 2104 oder höher festgelegt.
  • Der Name der App-Installer Datei lautet Update.appinstaller.
  1. Wählen Sie in Ihrem Visual Studio Projektim oberen Menü Erstellen aus.
  2. Wählen Sie im Dropdownmenü Projektmappe erstellen aus. Stellen Sie sicher, dass die Windows App erfolgreich erstellt wurde.
  3. Wählen Sie im Menüband Die Option Lokaler Computer aus, um die Funktionalität der Windows-App zu testen.
  4. Schließen Sie die Windows App kurz nach dem Start, und beenden Sie das Debuggen.
  5. Klicken Sie im Projektmappen-Explorer mit der rechten Maustaste auf Package.appxmanifest.
  6. Wählen Sie im Dropdownmenü Code anzeigen aus.
  7. Stellen Sie sicher, dass die <Package> Eigenschaften die folgenden Namespaces und ignorierbaren Namespaces enthalten:
    <Package xmlns="http://schemas.microsoft.com/appx/manifest/foundation/windows10"
        xmlns:mp="http://schemas.microsoft.com/appx/2014/phone/manifest"
        xmlns:uap="http://schemas.microsoft.com/appx/manifest/uap/windows10"
        xmlns:uap13="http://schemas.microsoft.com/appx/manifest/uap/windows10/13" 
        xmlns:build="http://schemas.microsoft.com/developer/appx/2015/build"
        IgnorableNamespaces="uap mp uap13 build">
    
  8. <Properties>Schließen Sie in die folgenden und <uap13:AutoUpdate> untergeordneten Parameter ein:
    <Properties>
        ...
        <uap13:AutoUpdate>
            <uap13:AppInstaller File="Update.appinstaller" />
        </uap13:AutoUpdate>
    </Properties>
    
  9. Speichern Sie die Änderungen an der Datei, und schließen Sie sie.

Erstellen Ihrer Windows-App

Die folgenden Schritte führen Sie durch das Erstellen des Windows App-Pakets für die Installation unter unterstützten Betriebssystemen.

  1. Klicken Sie in Ihrem Visual Studio-Projektmit der rechten Maustaste auf den Namen der Windows-App.
  2. Wählen Sie im Dropdownmenü DieOption App-Pakete erstellen... veröffentlichen aus.
  3. Wählen Sie das Optionsfeld Querladen im neuen Dialogfeld App-Pakete erstellen aus.
  4. Wählen Sie die Schaltfläche Weiter aus.
  5. Wählen Sie das Optionsfeld Ja, aktuelles Zertifikat verwenden: aus.
  6. Importieren Sie ein vorhandenes Zertifikat, oder generieren Sie automatisch ein Zertifikat, um Ihre Windows-App zu signieren.
  7. Wählen Sie die Schaltfläche Weiter aus.
  8. Geben Sie die Projektmappenkonfiguration, Die Version und den optionalen Build eines Windows-App-Pakets für Ihre Windows-App an.
  9. Wählen Sie die Schaltfläche Erstellen.