Verteilen einer Windows 10-App über einen AWS-Webdienst

Mit der App Installer-App können Entwickler und IT-Spezialisten Windows 10 Apps verteilen, indem sie sie auf eigene Content Delivery Network (CDN) hosten. Dies ist nützlich für Unternehmen, die ihre Apps nicht in den Microsoft Store veröffentlichen möchten oder veröffentlichen müssen, aber trotzdem die Windows 10 Paket- und Bereitstellungsplattform nutzen möchten.

In diesem Thema werden die Schritte zum Konfigurieren einer Amazon Web Services (AWS)-Website beschrieben, um Windows 10 App-Pakete zu hosten und wie Sie die App Installer-App zum Installieren der App-Pakete verwenden.

Einrichten

Um diesem Lernprogramm erfolgreich zu folgen, benötigen Sie folgendes:

  1. AWS-Abonnement
  2. Webseite
  3. Windows 10 App-Paket – Das App-Paket, das Sie verteilen werden

Optional: Start-Project auf GitHub. Dies ist hilfreich, wenn Sie kein App-Paket oder eine Webseite verwenden, mit der Sie arbeiten möchten, aber noch erfahren möchten, wie Sie dieses Feature verwenden.

In diesem Lernprogramm wird erläutert, wie Sie eine Webseite und Hostpakete auf AWS einrichten. Dies erfordert ein AWS-Abonnement. Abhängig von der Skalierung Ihres Vorgangs können Sie ihre kostenlose Mitgliedschaft verwenden, um diesem Lernprogramm zu folgen.

Schritt 1 – AWS-Mitgliedschaft

Um eine AWS-Mitgliedschaft zu erhalten, besuchen Sie die SEITE "AWS-Kontodetails". Für die Zwecke dieses Lernprogramms können Sie eine kostenlose Mitgliedschaft verwenden.

Schritt 2 – Erstellen eines Amazon S3-Buckets

Amazon Simple Storage Service (S3) ist ein AWS-Angebot zum Sammeln, Speichern und Analysieren von Daten. S3-Buckets sind eine bequeme Möglichkeit, Windows 10 App-Pakete und Webseiten für die Verteilung zu hosten.

Nach der Anmeldung bei AWS mit Ihren Anmeldeinformationen finden Sie unter " Services Suchen S3".

Wählen Sie "Bucket erstellen" aus, und geben Sie einen Bucket-Namen für Ihre Website ein. Folgen Sie den Dialogfeldaufforderungen zum Festlegen von Eigenschaften und Berechtigungen. Um sicherzustellen, dass Ihre Windows 10-App von Ihrer Website verteilt werden kann, aktivieren Sie Lese- und Schreibberechtigungen für Ihren Bucket und wählen Sie den öffentlichen Lesezugriff für diesen Bucket aus.

Set permissions on Amazon S3 bucket

Überprüfen Sie die Zusammenfassung, um sicherzustellen, dass die ausgewählten Optionen wiedergegeben werden. Klicken Sie auf "Bucket erstellen" , um diesen Schritt abzuschließen.

Schritt 3 – Hochladen Windows 10 App-Paket und -Webseiten zu einem S3-Bucket

Eine, die Sie einen Amazon S3-Bucket erstellt haben, können Sie es in Ihrer Amazon S3-Ansicht sehen. Im folgenden Beispiel wird gezeigt, wie unser Demo-Bucket aussieht:

Screenshot of Amazon S3 bucket view

Wir sind jetzt bereit, die App-Pakete und Webseiten hochzuladen, die wir in unserem Amazon S3-Bucket hosten möchten.

Klicken Sie auf den neu erstellten Bucket, um Inhalte hochzuladen. Der Bucket ist derzeit leer, da noch nichts hochgeladen wurde. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hochladen, und wählen Sie die App-Pakete und Webseitendateien aus, die Sie hochladen möchten.

Hinweis

Sie können das App-Paket verwenden, das Teil des bereitgestellten Starter-Project-Repositorys auf GitHub ist, wenn Sie kein App-Paket verfügbar haben. Das Zertifikat (MySampleApp.cer), mit dem das Paket signiert wurde, ist auch mit dem Beispiel auf GitHub. Sie müssen das Zertifikat vor der Installation der App auf Ihrem Gerät installiert haben.

Screenshot of upload app package UX

Ähnlich wie bei der Erstellung eines Amazon S3-Buckets muss der Inhalt im Bucket auch über Lese-, Schreib- und Öffentliche Leseberechtigungen für dieses Objekt verfügen.

Wenn Sie das Hochladen einer Webseite testen möchten, aber keines haben, können Sie die Beispiel-HTML-Seite (default.html) aus dem Starter-Project verwenden.

Wichtig

Bevor Sie die Webseite hochladen, bestätigen Sie, dass der App-Paketverweis auf Ihrer Webseite richtig ist.

Um den App-Paketverweis abzurufen, laden Sie das App-Paket zuerst hoch, und kopieren Sie die App-Paket-URL. Bearbeiten Sie die HTML-Webseite, um den richtigen App-Paketpfad darzustellen. Weitere Details finden Sie im Codebeispiel.

Wählen Sie die hochgeladene App-Paketdatei aus, um den Referenzlink zum App-Paket abzurufen.

Kopieren Sie den Link zum App-Paket, und fügen Sie den Verweis auf Ihre Webseite hinzu.

<html>
    <head>
        <meta charset="utf-8" />
        <title> Install My Sample App</title>
    </head>
    <body>
        <a href="ms-appinstaller:?source=https://s3-us-west-2.amazonaws.com/appinstaller-aws-demo/MySampleApp.msixbundle"> Install My Sample App</a>
    </body>
</html>

Hochladen die HTML-Datei zu Ihrem Amazon S3-Bucket. Denken Sie daran, die Berechtigungen festzulegen, um Lese- und Schreibzugriff zu ermöglichen.

Schritt 4 – Testen

Nachdem die Webseite in Ihren Amazon S3-Bucket hochgeladen wurde, rufen Sie den Link zur Webseite ab, indem Sie die hochgeladene HTML-Datei auswählen.

Verwenden Sie den Link, um die Webseite zu öffnen. Da wir Berechtigungen für den öffentlichen Zugriff auf das App-Paket und die Webseite festlegen, können alle mit dem Link zur Webseite darauf zugreifen und Ihre Windows 10 App-Pakete mithilfe des App-Installers installieren. Beachten Sie, dass App Installer Teil der Windows 10-Plattform ist. Als Entwickler müssen Sie ihrer App keine zusätzlichen Code oder Features hinzufügen, um die Verwendung des App-Installers zu ermöglichen.

Problembehandlung

Das App-Installationsprogramm kann nicht installiert werden.

Die App-Installation schlägt fehl, wenn das Zertifikat, mit dem das App-Paket signiert ist, nicht auf dem Gerät installiert ist. Um dies zu beheben, müssen Sie das Zertifikat vor der Installation der App installieren. Wenn Sie ein App-Paket für die öffentliche Verteilung hosten, empfiehlt es sich, Ihr App-Paket mit einem Zertifikat einer Zertifizierungsstelle zu signieren.