IAzClientContext::GetProperty-Methode (azroles.h)

Die GetProperty-Methode gibt die IAzClientContext-Objekteigenschaft mit der angegebenen Eigenschaften-ID zurück.

Syntax

HRESULT GetProperty(
  [in]           LONG    lPropId,
  [in, optional] VARIANT varReserved,
  [out]          VARIANT *pvarProp
);

Parameter

[in] lPropId

Eigenschaften-ID der zurückzugebenden IAzClientContext-Objekteigenschaft . In der folgenden Tabelle sind die möglichen Werte aufgeführt.

Wert Bedeutung
AZ_PROP_CHILD_CREATE
Bestimmt, ob der aktuelle Benutzer über die Berechtigung zum Erstellen untergeordneter Objekte verfügt. Dieser Wert ist immer FALSE , da dieses Objekt keine untergeordneten Objekte haben kann.
AZ_PROP_CLIENT_CONTEXT_ROLE_FOR_ACCESS_CHECK
Zugriff auch über die RoleForAccessCheck-Eigenschaft
AZ_PROP_CLIENT_CONTEXT_USER_CANONICAL
Zugriff auch über die UserCanonical-Eigenschaft
AZ_PROP_CLIENT_CONTEXT_USER_DISPLAY
Zugriff auch über die UserDisplay-Eigenschaft
AZ_PROP_CLIENT_CONTEXT_USER_DN
Zugriff auch über die UserDn-Eigenschaft
AZ_PROP_CLIENT_CONTEXT_USER_DNS_SAM_COMPAT
Zugriff auch über die UserDnsSamCompat-Eigenschaft
AZ_PROP_CLIENT_CONTEXT_USER_GUID
Zugriff auch über die UserGuid-Eigenschaft
AZ_PROP_CLIENT_CONTEXT_USER_SAM_COMPAT
Zugriff auch über die UserSamCompat-Eigenschaft
AZ_PROP_CLIENT_CONTEXT_USER_UPN
Zugriff auch über die UserUpn-Eigenschaft

[in, optional] varReserved

Für die zukünftige Verwendung reserviert.

[out] pvarProp

Ein Zeiger auf die zurückgegebene IAzClientContext-Objekteigenschaft .

Rückgabewert

Der Rückgabewert ist ein HRESULT. Der Wert S_OK gibt den Erfolg an. Jeder andere Wert gibt an, dass der Vorgang fehlgeschlagen ist.

Anforderungen

   
Unterstützte Mindestversion (Client) Windows Vista [nur Desktop-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server) Windows Server 2003 [nur Desktop-Apps]
Zielplattform Windows
Kopfzeile azroles.h
Bibliothek Azroles.lib
DLL Azroles.dll
Verteilbare Komponente Windows Server 2003 Administration Tools Pack unter Windows XP