BCryptSetContextFunctionProperty-Funktion (bcrypt.h)

Die BCryptSetContextFunctionProperty-Funktion legt den Wert einer benannten Eigenschaft für eine kryptografische Funktion in einem vorhandenen CNG-Kontext fest.

Syntax

NTSTATUS BCryptSetContextFunctionProperty(
  [in] ULONG   dwTable,
  [in] LPCWSTR pszContext,
  [in] ULONG   dwInterface,
  [in] LPCWSTR pszFunction,
  [in] LPCWSTR pszProperty,
  [in] ULONG   cbValue,
  [in] PUCHAR  pbValue
);

Parameter

[in] dwTable

Gibt die Konfigurationstabelle an, in der der Kontext vorhanden ist. Dies kann einer der folgenden Werte sein.

Wert Bedeutung
CRYPT_LOCAL
Der Kontext ist in der Konfigurationstabelle für den lokalen Computer vorhanden.
CRYPT_DOMAIN
Dieser Wert steht nicht zur Verwendung zur Verfügung.

[in] pszContext

Ein Zeiger auf eine mit NULL endende Unicode-Zeichenfolge, die den Bezeichner des Kontexts enthält, in dem die Funktionseigenschaft festgelegt werden soll.

[in] dwInterface

Identifiziert die kryptografische Schnittstelle, in der die Funktion vorhanden ist. Dies kann einer der folgenden Werte sein.

Wert Bedeutung
BCRYPT_ASYMMETRIC_ENCRYPTION_INTERFACE
Die Funktion ist in der Liste der asymmetrischen Verschlüsselungsfunktionen vorhanden.
BCRYPT_CIPHER_INTERFACE
Die Funktion ist in der Liste der Verschlüsselungsfunktionen vorhanden.
BCRYPT_HASH_INTERFACE
Die Funktion ist in der Liste der Hashfunktionen vorhanden.
BCRYPT_RNG_INTERFACE
Die Funktion ist in der Liste der Zufallszahlengeneratorfunktionen vorhanden.
BCRYPT_SECRET_AGREEMENT_INTERFACE
Die Funktion ist in der Liste der Funktionen für geheime Vereinbarungen vorhanden.
BCRYPT_SIGNATURE_INTERFACE
Die Funktion ist in der Liste der Signaturfunktionen vorhanden.
NCRYPT_KEY_STORAGE_INTERFACE
Die Funktion ist in der Liste der Schlüsselspeicherfunktionen vorhanden.
NCRYPT_SCHANNEL_INTERFACE
Die Funktion ist in der Liste der Schannel-Funktionen vorhanden.

[in] pszFunction

Ein Zeiger auf eine Unicode-Zeichenfolge mit Null-Ende, die den Bezeichner der kryptografischen Funktion enthält, für die die Eigenschaft festgelegt werden soll.

[in] pszProperty

Ein Zeiger auf eine mit NULL endende Unicode-Zeichenfolge, die den Bezeichner der festzulegenden Eigenschaft enthält.

[in] cbValue

Enthält die Größe des pbValue-Puffers in Bytes. Dies ist die genaue Anzahl von Bytes, die gespeichert werden. Wenn der Eigenschaftswert eine Zeichenfolge ist, sollten Sie die Größe eines Zeichens hinzufügen, um bei Bedarf auch das abschließende NULL-Zeichen zu speichern.

[in] pbValue

Die Adresse eines Puffers, der den neuen Eigenschaftswert enthält.

Rückgabewert

Gibt einen status Code zurück, der den Erfolg oder Fehler der Funktion angibt.

Mögliche Rückgabecodes sind u. a. die folgenden:

Rückgabecode Beschreibung
STATUS_SUCCESS
Die Funktion war erfolgreich.
STATUS_ACCESS_DENIED
Der Aufrufer hat keinen Schreibzugriff auf die Eigenschaften für die Funktion.
STATUS_INVALID_PARAMETER
Mindestens ein Parameter ist ungültig.
STATUS_NO_MEMORY
Ein Speicherbelegungsfehler ist aufgetreten.
STATUS_NOT_FOUND
Der angegebene Kontext oder die angegebene Funktion konnte nicht gefunden werden.

Hinweise

BCryptSetContextFunctionProperty kann nur im Benutzermodus aufgerufen werden.

Anforderungen

   
Unterstützte Mindestversion (Client) Windows Vista [nur Desktop-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server) Windows Server 2008 [nur Desktop-Apps]
Zielplattform Windows
Kopfzeile bcrypt.h
Bibliothek Bcrypt.lib
DLL Bcrypt.dll