SymEnumSourceLinesW-Funktion (dbghelp.h)

Listet alle Quellzeilen in einem Modul auf.

Syntax

BOOL IMAGEAPI SymEnumSourceLinesW(
  [in]           HANDLE                   hProcess,
  [in]           ULONG64                  Base,
  [in, optional] PCWSTR                   Obj,
  [in, optional] PCWSTR                   File,
  [in, optional] DWORD                    Line,
  [in]           DWORD                    Flags,
  [in]           PSYM_ENUMLINES_CALLBACKW EnumLinesCallback,
  [in, optional] PVOID                    UserContext
);

Parameter

[in] hProcess

Ein Handle für einen Prozess. Dieses Handle muss zuvor an die SymInitialize-Funktion übergeben worden sein.

[in] Base

Die Basisadresse des Moduls.

[in, optional] Obj

Der Name einer OBJ-Datei innerhalb des Moduls. Der Bereich der Enumeration ist auf diese Datei beschränkt. Wenn dieser Parameter NULL oder eine leere Zeichenfolge ist, werden alle OBJ-Dateien durchsucht.

[in, optional] File

Ein Feldhalterausdruck, der die Namen der zu durchsuchenden Quelldateien angibt. Wenn dieser Parameter NULL oder eine leere Zeichenfolge ist, werden alle Dateien durchsucht.

[in, optional] Line

Die Zeilennummer einer Zeile innerhalb des Moduls. Der Bereich der Enumeration ist auf diese Zeile beschränkt. Wenn dieser Parameter 0 ist, werden alle Zeilen durchsucht.

[in] Flags

Wenn dieser Parameter ESLFLAG_FULLPATH ist, entspricht die Funktion dem vollständigen Pfad im File-Parameter .

[in] EnumLinesCallback

Eine SymEnumLinesProc-Rückruffunktion , die die Zeileninformationen empfängt.

[in, optional] UserContext

Ein benutzerdefinierter Wert, der an die Rückruffunktion ( NULL) übergeben wird. Dieser Parameter wird in der Regel von einer Anwendung verwendet, um einen Zeiger an eine Datenstruktur zu übergeben, die Kontext für die Rückruffunktion bereitstellt.

Rückgabewert

Wenn die Funktion erfolgreich ist, ist der Rückgabewert TRUE.

Wenn die Funktion fehlschlägt, ist der Rückgabewert FALSE. Rufen Sie GetLastError auf, um erweiterte Fehlerinformationen abzurufen.

Hinweise

Alle DbgHelp-Funktionen, z. B. diese, sind single threaded. Daher führen an diese Funktion gerichtete Aufrufe mehrerer Threads wahrscheinlich zu unerwartetem Verhalten oder einer Beschädigung des Speichers. Um dies zu vermeiden, müssen Sie alle an diese Funktion gerichteten gleichzeitigen Aufrufe mehrerer Threads synchronisieren.

Hinweis

Der dbghelp.h-Header definiert SymEnumSourceLines als Alias, der die ANSI- oder Unicode-Version dieser Funktion basierend auf der Definition der UNICODE-Präprozessorkonstante automatisch auswählt. Das Mischen der Verwendung des codierungsneutralen Alias mit nicht codierungsneutralem Code kann zu Nichtübereinstimmungen führen, die zu Kompilierungs- oder Laufzeitfehlern führen. Weitere Informationen finden Sie unter Konventionen für Funktionsprototypen.

Anforderungen

   
Zielplattform Windows
Kopfzeile dbghelp.h
Bibliothek Dbghelp.lib
DLL Dbghelp.dll
Verteilbare Komponente DbgHelp.dll Version 6.4 oder höher

Weitere Informationen

DbgHelp-Funktionen

SymEnumLinesProc

SymInitialize