IMFMediaEventGenerator-Schnittstelle (mfobjects.h)

Ruft Ereignisse von jedem Media Foundation-Objekt ab, das Ereignisse generiert.

Vererbung

Die IMFMediaEventGenerator-Schnittstelle erbt von der IUnknown-Schnittstelle . IMFMediaEventGenerator verfügt auch über diese Arten von Mitgliedern:

Methoden

Die IMFMediaEventGenerator-Schnittstelle weist diese Methoden auf.

 
IMFMediaEventGenerator::BeginGetEvent

Beginnt eine asynchrone Anforderung für das nächste Ereignis in der Warteschlange.
IMFMediaEventGenerator::EndGetEvent

Schließt eine asynchrone Anforderung für das nächste Ereignis in der Warteschlange ab.
IMFMediaEventGenerator::GetEvent

Ruft das nächste Ereignis in der Warteschlange ab. Diese Methode ist synchron.
IMFMediaEventGenerator::QueueEvent

Fügt ein neues Ereignis in die Warteschlange des Objekts ein.

Hinweise

Ein Objekt, das diese Schnittstelle unterstützt, verwaltet eine Warteschlange von Ereignissen. Der Client des Objekts kann die Ereignisse synchron oder asynchron abrufen. Die synchrone Methode ist GetEvent. Die asynchronen Methoden sind BeginGetEvent und EndGetEvent.

Anforderungen

   
Unterstützte Mindestversion (Client) Windows Vista [Desktop-Apps | UWP-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server) Windows Server 2008 [Desktop-Apps | UWP-Apps]
Zielplattform Windows
Kopfzeile mfobjects.h (include Mfidl.h)

Weitere Informationen

Medienereignisgeneratoren

Media Foundation-Schnittstellen