IMFPMediaItem::GetURL-Methode (mfplay.h)

Wichtig Veraltet. Diese API kann aus zukünftigen Versionen von Windows entfernt werden. Anwendungen sollten die Mediensitzung für die Wiedergabe verwenden.
 

Ruft die URL ab, die zum Erstellen des Medienelements verwendet wurde.

Syntax

HRESULT GetURL(
  [out] LPWSTR *ppwszURL
);

Parameter

[out] ppwszURL

Empfängt einen Zeiger auf eine NULL-Zeichenfolge, die die URL enthält. Der Aufrufer muss die Zeichenfolge durch Aufrufen von CoTaskMemFree freigeben.

Rückgabewert

Die Methode gibt ein HRESULT zurück. Mögliches Werte (aber nicht die Einzigen) sind die in der folgenden Tabelle.

Rückgabecode BESCHREIBUNG
S_OK
Die Methode wurde erfolgreich ausgeführt.
MF_E_NOTFOUND
Diesem Medienelement ist keine URL zugeordnet.
MF_E_SHUTDOWN
Die IMFPMediaPlayer::Shutdown-Methode wurde aufgerufen.

Hinweise

Diese Methode gilt, wenn die Anwendung IMFPMediaPlayer::CreateMediaItemFromURL aufruft , um ein Medienelement zu erstellen. Wenn die Anwendung IMFPMediaPlayer::CreateMediaItemFromObject aufruft , um ein Medienelement zu erstellen, gibt die GetURL-Methode für dieses Medienelement MF_E_NOTFOUND zurück.

Anforderungen

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client) Windows 7 [nur Desktop-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server) Windows Server 2008 R2 [nur Desktop-Apps]
Zielplattform Windows
Kopfzeile mfplay.h

Weitere Informationen

IMFPMediaItem

IMFPMediaPlayer::CreateMediaItemFromURL

Verwenden von MFPlay für die Audio-/Videowiedergabe