PeerCollabRegisterApplication-Funktion (p2p.h)

Die Funktion PeerCollabRegisterApplication registriert eine Anwendung beim lokalen Computer, sodass sie in einer Peerzusammenarbeitsaktivität gestartet werden kann.

Syntax

NOT_BUILD_WINDOWS_DEPRECATE HRESULT PeerCollabRegisterApplication(
  [in] PCPEER_APPLICATION_REGISTRATION_INFO pcApplication,
  [in] PEER_APPLICATION_REGISTRATION_TYPE   registrationType
);

Parameter

[in] pcApplication

Zeiger auf eine PEER_APPLICATION_REGISTRATION_INFO Struktur, die die UUID des Anwendungsfeaturesatzes des Peers sowie alle zusätzlichen peerspezifischen Daten enthält.

[in] registrationType

Ein PEER_APPLICATION_REGISTRATION_TYPE Wert, der beschreibt, ob die Anwendung des Peers für den aktuellen Benutzer oder für alle Benutzer des Peercomputers registriert ist.

Rückgabewert

Gibt S_OK zurück, wenn die Funktion erfolgreich ist. Andernfalls gibt die Funktion einen der folgenden Werte zurück.

Rückgabecode Beschreibung
E_OUTOFMEMORY
Es ist nicht genügend Arbeitsspeicher vorhanden, um diesen Vorgang zu unterstützen.
E_INVALIDARG
Eines der Argumente ist ungültig.

Hinweise

Eine Anwendung ist eine Reihe von Software- oder Softwarefeatures, die auf dem Endpunkt des Peers verfügbar sind. In der Regel bezieht sich dies auf Softwarepakete, die Peernetzwerkaktivitäten wie Spiele oder andere kollaborative Anwendungen unterstützen.

Die Zusammenarbeitsinfrastruktur kann Anwendungseinladungen von vertrauenswürdigen Kontakten oder von "Personen Near Me" empfangen, die auf dem Bereich basieren, mit dem die Zusammenarbeitsinfrastruktur mit PeerCollabSignin angemeldet ist.

Die Anwendung eines Peers verfügt über eine GUID, die eine einzelne bestimmte Anwendung darstellt. Wenn eine Anwendung für einen Peer registriert ist, können diese GUID und die entsprechende Anwendung allen vertrauenswürdigen Kontakten des Peers zur Verfügung gestellt werden, wodurch die Aktivitäten angegeben werden, an denen der Peer teilnehmen kann. Um die Registrierung der Anwendung eines Peers aufzuheben, rufen Sie PeerCollabUnregisterApplication mit dieser GUID auf.

Beim Registrieren einer Anwendung wird empfohlen, dass Entwickler anstelle eines absoluten Pfads einen relativen Pfad angeben, z. B. %ProgramFiles%. Dadurch wird ein Anwendungsfehler aufgrund einer Änderung des Speicherorts der Anwendungsdateien verhindert. Beispielsweise, wenn das Verzeichnis C:\ProgramFiles nach E:\verschoben wird.

Es können nur Anwendungen registriert werden, die lokal für den Computer sind. Es ist nicht möglich, sich zu registrieren, wenn sich der ausführbare Pfad einer Anwendung auf einer Netzwerkfreigabe wie einem UNC-Pfad oder einem lokal zugeordneten Netzwerklaufwerk befindet.

Anwendungen können in den Bereichen "ALL_USERS" und "CURRENT_USER" registriert werden. Wenn eine Anwendung gleichzeitig in beiden Bereichen registriert wird, hat eine im Bereich "CURRENT_USER" registrierte Anwendung Vorrang vor einer Anwendung, die im Bereich "ALL_USERS" registriert ist. Beachten Sie, dass der Aufrufer mit Administratorrechten arbeiten muss, um sich für den Registrierungstyp "ALL_USERS" zu registrieren.

Die maximale Anzahl von Anwendungen, die für einen bestimmten registrierungstyp registriert werden können, beträgt 64.

Anforderungen

   
Unterstützte Mindestversion (Client) Windows Vista [nur Desktop-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server) Nicht unterstützt
Zielplattform Windows
Kopfzeile p2p.h
Bibliothek P2P.lib
DLL P2P.dll

Weitere Informationen

PEER_APPLICATION_REGISTRATION_TYPE

API-Funktionen für die Peerzusammenarbeit

PeerCollabUnregisterApplication