VDS_VOLUME_PROP Struktur (vds.h)

[Beginnend mit Windows 8 und Windows Server 2012 wird die COM-Schnittstelle des virtuellen Datenträgerdiensts von der Windows Storage Management API ersetzt.]

Definiert die Eigenschaften eines Volumeobjekts.

Syntax

typedef struct _VDS_VOLUME_PROP {
  VDS_OBJECT_ID        id;
  VDS_VOLUME_TYPE      type;
  VDS_VOLUME_STATUS    status;
  VDS_HEALTH           health;
  VDS_TRANSITION_STATE TransitionState;
  ULONGLONG            ullSize;
  ULONG                ulFlags;
  VDS_FILE_SYSTEM_TYPE RecommendedFileSystemType;
  LPWSTR               pwszName;
} VDS_VOLUME_PROP, *PVDS_VOLUME_PROP;

Member

id

Die GUID des Volumes.

type

Ein VDS_VOLUME_TYPE Enumerationswert, der den Typ des Volumes angibt. Volumetypen sind einfach, überspannt, gestreift (RAID-0), gespiegelt oder mit Parität (RAID-5) gestreift.

status

Ein VDS_VOLUME_STATUS Enumerationswert, der den Status des Volumes angibt.

health

Ein VDS_HEALTH Enumerationswert, der den Integritätszustand des Volumes angibt.

TransitionState

Ein VDS_TRANSITION_STATE Enumerationswert, der den Übergangszustand des Volumes angibt.

ullSize

Die Größe des Volumes in Bytes.

ulFlags

Eine Bitmaske von VDS_VOLUME_FLAG Enumerationswerten, die das Volume beschreiben.

RecommendedFileSystemType

Ein VDS_FILE_SYSTEM_TYPE Enumerationswert, der das bevorzugte Dateisystem für das Volume angibt. Muss eine der folgenden Sein: VDS_FST_NTFS, VDS_FST_FAT, VDS_FST_FAT32, VDS_FST_UDF, VDS_FST_CDFS oder VDS_FST_UNKNOWN.

pwszName

Der Name, der zum Öffnen eines Handles für das Volume mit der CreateFile-Funktion verwendet wird. Beispiel: \?\GLOBALROOT\Device\HarddiskVolume1.

Bemerkungen

Die IVdsVolume::GetProperties-Methode gibt diese Struktur zurück, um die Eigenschaften eines Volumeobjekts zu melden.

Wenn ein Volume offline ist, wird das VDS_VF_PERMANENTLY_DISMOUNTED Flag im ulFlags-Element der VDS_VOLUME_PROP Struktur festgelegt, und der VDS_VS_OFFLINE Volumestatuswert wird auch im Statuselement dieser Struktur festgelegt.

Anforderungen

   
Unterstützte Mindestversion (Client) Windows Vista [Nur Desktop-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server) Windows Server 2003 [Nur Desktop-Apps]
Header vds.h

Weitere Informationen

IVdsVolume::GetProperties

VDS-Strukturen

VDS_FILE_SYSTEM_TYPE

VDS_HEALTH

VDS_TRANSITION_STATE

VDS_VOLUME_FLAG

VDS_VOLUME_PROP2

VDS_VOLUME_STATUS

VDS_VOLUME_TYPE