DrvQueryFontTree-Funktion (winddi.h)

Die DrvQueryFontTree-Funktion stellt GDI einen Zeiger auf eine Struktur bereit, die eine der folgenden Definiert:

  • Eine Zuordnung von Unicode zu Glyphenhandles, einschließlich Glyphenvarianten
  • Zuordnung von Kerningpaaren zu Kerninggriffen

Syntax

PVOID DrvQueryFontTree(
  DHPDEV    dhpdev,
  ULONG_PTR iFile,
  ULONG     iFace,
  ULONG     iMode,
  ULONG_PTR *pid
);

Parameter

dhpdev

Identifiziert ein Gerät anhand eines Handles für sein PDEV, das von einem vorherigen Aufruf von DrvEnablePDEV zurückgegeben wurde.

iFile

Gibt die Treiberschriftartdatei an. Dieser Wert wird von DrvLoadFontFile zurückgegeben.

iFace

Gibt den 1-basierten Index der Treiberschriftart an.

iMode

Gibt den Typ der informationen an, die bereitgestellt werden sollen. Mögliche Werte:

Wert Bedeutung
QFT_GLYPHSET GDI fordert einen Zeiger auf eine FD_GLYPHSET-Struktur an, die die Zuordnungen von einzelnen Unicode-Zeichen zu Glyphenhandles definiert.
QFT_KERNPAIRS GDI fordert einen Zeiger auf ein sortiertes, NULL-beendetes Array von FD_KERNINGPAIR-Strukturen an.

Die Kerningpaare sollten in zunehmender Reihenfolge gespeichert werden. Der Primärschlüssel ist das zweite Unicode-Zeichen. der Sekundärschlüssel ist das erste Unicode-Zeichen im Kerningpaar.

pid

Zeiger auf einen Speicherspeicherort mit der Adresse eines vom Treiber definierten Werts. GDI übergibt den Inhalt von *pid zusammen mit dem zurückgegebenen Zeiger an DrvFree, wenn die FD_GLYPHSET Struktur oder das Array von FD_KERNINGPAIR Strukturen nicht mehr benötigt werden. Je nachdem, wie der Arbeitsspeicher im Treiber verwaltet wird, kann der vom Treiber definierte Wert die Struktur identifizieren, die Art und Weise identifizieren, in der sie zugewiesen wurde, oder überhaupt nichts tun.

Rückgabewert

Der Rückgabewert ist ein Zeiger auf die angeforderte Struktur, wenn die Funktion erfolgreich ist. Andernfalls ist es NULL, und ein Fehlercode wird protokolliert.

Hinweise

Die zurückgegebene Struktur muss unverändert bleiben, bis GDI DrvFree mit der Adresse der Struktur aufruft.

DrvQueryFontTree ist für Schriftarttreiber und Treiber erforderlich, die gerätespezifische Schriftarten verwenden.

Anforderungen

   
Zielplattform Desktop
Kopfzeile winddi.h (einschließlich Winddi.h)

Weitere Informationen

DEVINFO

DrvEnablePDEV

DrvFree

DrvLoadFontFile

DrvQueryFontData

DrvQueryFontTree

FD_GLYPHSET

FD_KERNINGPAIR

IFIMETRICS