ListBackups-Methode der Control-Klasse

Gibt die Liste der gespeicherten Sicherungskonfigurationsdateien zurück, die wiederhergestellt werden können.

Syntax

void ListBackups(
  [out] Uint32 OriginalTimestampLow,
  [out] Uint32 OriginalTimestampHigh,
  [out] string Files[],
  [out] Uint32 FilesTimestampLow[],
  [out] Uint32 FilesTimestampHigh[]
);

Parameter

OriginalTimestampLow [out]

Der Zeitstempel, zu dem die aktuelle Konfiguration festgelegt wurde (wenn die Sicherung wiederhergestellt wird, enthält den ursprünglichen Zeitstempel). Dies ist der niedrige Teil von FILETIME.

OriginalTimestampHigh [out]

Der Zeitstempel, zu dem die aktuelle Konfiguration festgelegt wurde (wenn die Sicherung wiederhergestellt wird, enthält den ursprünglichen Zeitstempel). Dies ist der hohe Teil von FILETIME.

Dateien [out]

Die Liste der verfügbaren Sicherungsdateien, in der Reihenfolge von der neuesten bis zur ältesten.

FilesTimestampLow [out]

Für jede Sicherungsdatei wird der Zeitstempel der Konfiguration festgelegt. Dies ist der niedrige Teil von FILETIME.

FilesTimestampHigh [out]

Für jede Sicherungsdatei wird der Zeitstempel der Konfiguration festgelegt. Dies ist der hohe Teil von FILETIME.

Rückgabewert

Diese Methode gibt keinen Wert zurück.

Requirements (Anforderungen)

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client)
Windows 10 [Nur Desktop-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server)
Windows Server 2016
Namespace
Root\Microsoft\Windows\BootEventCollector
MOF
BootEventCollectorWMI.mof
DLL
BEvtCol.exe

Siehe auch

Control