Rich-Edit-Steuerelementformatvorlagen

Die folgenden Fensterformatvorlagen sind für Rich-Edit-Steuerelemente eindeutig.

Konstante BESCHREIBUNG
ES_DISABLENOSCROLL
Deaktiviert Bildlaufleisten, anstatt sie zu ausblenden, wenn sie nicht benötigt werden.
ES_EX_NOCALLOLEINIT
Verhindert, dass das Steuerelement die OleInitialize-Funktion beim Erstellen aufruft. Diese Fensterart ist nur in Dialogfeldvorlagen nützlich, da CreateWindowEx diese Formatvorlage nicht akzeptiert.
ES_NOIME
Deaktiviert den IME-Vorgang. Diese Formatvorlage ist nur für asiatische Sprachunterstützung verfügbar.
ES_NOOLEDRAGDROP
Deaktiviert die Unterstützung für das Ziehen von OLE-Objekten.
ES_SAVESEL
Behält die Auswahl bei, wenn das Steuerelement den Fokus verliert. Standardmäßig werden die gesamten Inhalte des Steuerelements ausgewählt, wenn er den Fokus wieder erhält.
ES_SELECTIONBAR
Fügt dem linken Rand Platz hinzu, an dem sich der Cursor auf einen nach-rechts-oben-Pfeil ändert, sodass der Benutzer vollständige Textzeilen auswählen kann.
ES_SELFIME
Leitet das Rich-Edit-Steuerelement, damit die Anwendung alle IME-Vorgänge behandeln kann. Diese Formatvorlage ist nur für asiatische Sprachunterstützung verfügbar.
ES_SUNKEN
Zeigt das Steuerelement mit einem eingeblendeten Rahmenformat an, sodass das Rich-Edit-Steuerelement in das übergeordnete Fenster eingefügt wird.
ES_VERTICAL
Zeichnet Text und Objekte in vertikaler Richtung. Diese Formatvorlage ist nur für die asiatische Unterstützung verfügbar.

Rich-Edit-Steuerelemente unterstützen auch die folgenden Bearbeitungssteuerelementvorlagen.

Konstante BESCHREIBUNG
ES_AUTOHSCROLL
Scrollt Text automatisch nach rechts um 10 Zeichen, wenn der Benutzer ein Zeichen am Ende der Zeile eingibt. Wenn der Benutzer die EINGABETASTE drückt, scrollt das Steuerelement zurück zu Position Null.
ES_AUTOVSCROLL
Scrollt automatisch Text auf einer Seite nach oben, wenn der Benutzer die EINGABETASTE auf der letzten Zeile drückt.
ES_CENTER
Zentriert Text in einem einzelzeiligen oder mehrzeiligen Bearbeitungssteuerelement.
ES_LEFT
Links ausgerichteter Text.
ES_MULTILINE
Gibt ein Multiline-Bearbeitungssteuerelement an. Die Standardeinstellung ist Einzeilenbearbeitungssteuerelement.
ES_NOHIDESEL
Negates das Standardverhalten für ein Bearbeitungssteuerelement. Das Standardverhalten blendet die Auswahl aus, wenn das Steuerelement den Eingabefokus verliert und die Auswahl umkehrt, wenn das Steuerelement den Eingabefokus empfängt. Wenn Sie ES_NOHIDESEL angeben, wird der ausgewählte Text invertiert, auch wenn das Steuerelement den Fokus nicht hat.
ES_NUMBER
Ermöglicht nur die Eingabe von Ziffern in das Bearbeitungssteuerelement.
ES_PASSWORD
Zeigt ein Sternchen (*) für jedes Zeichen an, das in das Bearbeitungssteuerelement eingegeben wird. Diese Formatvorlage ist nur für Einzelzeilenbearbeitungssteuerelemente gültig.
ES_READONLY
Verhindert, dass der Benutzer Text im Bearbeitungssteuerelement eingeben oder bearbeiten kann.
ES_RIGHT
Rechts ausgerichteter Text in einem einzelzeiligen oder mehrzeiligen Bearbeitungssteuerelement.
ES_WANTRETURN
Gibt an, dass eine Wagenrückgabe eingefügt wird, wenn der Benutzer die EINGABETASTE drückt, während er Text in ein Mehrlinienbearbeitungssteuerelement in ein Dialogfeld eingibt. Wenn Sie diese Formatvorlage nicht angeben, hat das Drücken der EINGABETASTE den gleichen Effekt wie das Drücken der Standard-Pushschaltfläche des Dialogfelds. Diese Formatvorlage hat keine Auswirkung auf ein einzelnes Bearbeitungssteuerelement.

Rich-Edit-Steuerelemente unterstützen die folgenden Bearbeitungssteuerelementvorlagen nicht.

Requirements (Anforderungen)

Anforderung Wert
Header
Winuser.h