Bereitstellen von COM+-Anwendungen

In diesem Abschnitt werden die Features in COM+ eingeführt, die die Bereitstellung von COM+-Anwendungen erleichtern. Im Abschnitt wird auch beschrieben, wie COM+-Anwendungen im COM+-Katalog registriert sind. Weitere Informationen finden Sie in den in der folgenden Tabelle beschriebenen Themen.

Hinweis

Ausführliche Verfahren zur Bereitstellung von COM+-Anwendungen finden Sie unter "Installieren von COM+-Anwendungen" in der Hilfe zur Komponentendiensteverwaltung.

Thema BESCHREIBUNG
Erstellen von Installationspaketen für COM+-Anwendungen
Beschreibt das Erstellen von Installationspaketen für COM+-Anwendungen und Anwendungsproxys über das Verwaltungstool "Component Services" oder die COM+-Verwaltungsbibliothek.
Bereitstellen von Anwendungsproxies
Beschreibt, wie Sie eine COM+-Serveranwendung als Anwendungsproxy über das Verwaltungstool "Component Services" exportieren.
Der COM+-Katalog
Beschreibt, wie der COM+-Katalog COM+-Anwendungsattribute, Klassenattribute und Attribute auf Computerebene speichert.
Das COMREPL-Replikationsprogramm
Beschreibt das COMREPL-Hilfsprogramm, das verwendet wird, um den COM+-Katalog von einem bestimmten Quellcomputer auf einen oder mehrere Zielcomputer zu replizieren.