SampleGrad::SampleGrad(S,float,float,float,int,float) Funktion für Texture1DArray

Beispielen Sie eine Textur, indem Sie einen Farbverlauf verwenden, um die Art und Weise zu beeinflussen, wie der Beispielspeicherort berechnet wird, wobei ein optionaler Wert zum Klammern von Beispielebenenwerten (LOD) verwendet wird.

Syntax

DXGI_FORMAT SampleGrad(
  in SamplerState S,
  in float        Location,
  in float        DDX,
  in float        DDY,
  in int          Offset,
  in float        Clamp
);

Parameter

S [in]

Typ: SamplerState

Ein Samplerstatus. Dies ist ein Objekt, das in einer Effektdatei deklariert ist, die Zustandszuweisungen enthält.

Standort [in]

Typ: Float

Texturkoordinaten Der Argumenttyp hängt vom Texturobjekttyp ab.

Texture-Object Typ Parametertyp
Texture1D float
Texture1DArray, Texture2D float2
Texture2DArray, Texture3D, TextureCube float3
TextureCubeArray float4

 

DDX [in]

Typ: Float

Die Änderungsrate der Oberflächengeometrie in der x-Richtung. Der Argumenttyp hängt vom Texturobjekttyp ab.

Texture-Object Typ Parametertyp
Texture1D, Texture1DArray float
Texture2D, Texture2DArray float2
Texture3D, TextureCube, TextureCubeArray float3
Texture2DMS, Texture2DMSArray Nicht unterstützt

 

DDY [in]

Typ: Float

Die Rate der Änderung der Oberflächengeometrie in der y-Richtung. Der Argumenttyp hängt vom Texturobjekttyp ab.

Texture-Object Typ Parametertyp
Texture1D, Texture1DArray float
Texture2D, Texture2DArray float2
Texture3D, TextureCube, TextureCubeArray float3
Texture2DMS, Texture2DMSArray Nicht unterstützt

 

Offset [in]

Typ: int

Ein optionaler Texturkoordinatenversatz, der für jeden Texturobjekttyp verwendet werden kann; der Offset wird vor der Stichprobe auf den Speicherort angewendet. Verwenden Sie einen Offset nur auf ganzzahliger MIP-Ebene; Andernfalls erhalten Sie möglicherweise Ergebnisse, die nicht gut in Hardware übersetzt werden. Der Argumenttyp hängt vom Texturobjekttyp ab. Weitere Informationen finden Sie unter Anwenden von ganzzahligen Offsets.

Texture-Object Typ Parametertyp
Texture1D, Texture1DArray INT
Texture2D, Texture2DArray int2
Texture3D int3
TextureCube, TextureCubeArray Nicht unterstützt

 

Klammer [in]

Typ: Float

Ein optionaler Wert zum Klammern von LOD-Werten an. Wenn Sie z. B. 2,0f für den Klammerwert übergeben, stellen Sie sicher, dass kein einzelnes Beispiel auf einen MIP-Wert unter 2,0f zugreift.

Rückgabewert

Typ: DXGI_FORMAT

Das Texturformat, das eine der in DXGI_FORMAT aufgeführten typierten Werte ist.

Siehe auch

SampleGrad-Methoden