Codec-API-Eigenschaften

Allgemeine Audioeigenschaften

Diese Eigenschaften gelten sowohl für Audio-Encoder als auch für Audio-Decoder.

Eigenschaft BESCHREIBUNG
AVAudioChannelConfig Ruft die Lautsprecherkonfiguration für die Audiokanäle im Audio-Bitdatenstrom ab.
AVAudioChannelCount Ruft die Anzahl der Kanäle im Audio-Bitdatenstrom ab.
AVAudioSampleRate Ruft die Samplerate des Audio-Bitdatenstroms in Beispielen pro Sekunden ab.
AVDDSurroundMode Gibt an, ob die Audiofunktion in Dolby Surround codiert ist.

 

Allgemeine Decodereigenschaften

Diese Eigenschaften gelten sowohl für Audio-Decoder als auch für Video-Decoder.

Eigenschaft BESCHREIBUNG
AVDecCommonInputFormat Gibt das aktuelle Eingabeformat für den Decoder an.
AVDecCommonMeanBitRate Ruft die aktuelle mittlere Bitrate des Decoders ab.
AVDecCommonOutputFormat Gibt das Ausgabeformat für den Decoder an.
AVDecMmcssClass Gibt die Multimedia Class Scheduler Service (MMCSS)-Klasse für den Decodierungsthread an.

 

Common Encoder-Eigenschaften

Diese Eigenschaften gelten sowohl für Audio-Encoder als auch für Video-Encoder.

Eigenschaft BESCHREIBUNG
AVEncCodecType Gibt das Codierungsschema an.
AVEncCommonBufferInLevel Gibt die anfängliche Ebene des Codierungspuffers an.
AVEncCommonBufferOutLevel Gibt die endgültige Ebene des Codierungspuffers am Ende des Codierungsprozesses an.
AVEncCommonBufferSize Gibt die Größe des Puffers an, der während der Codierung verwendet wird.
AVEncCommonFormatConstraint Gibt das Zielformat für einen Encoder an.
AVEncCommonLowLatency Gibt an, ob der Ausgabedatenstrom strukturiert werden soll, sodass der codierte Datenstrom eine geringe Decodierungslatenz aufweist.
AVEncCommonMaxBitRate Gibt die maximale Bitrate an.
AVEncCommonMeanBitRate Gibt die durchschnittliche Bitrate an.
AVEncCommonMeanBitRateInterval Gibt das Zeitintervall an, über das die durchschnittliche Bitrate angewendet wird.
AVEncCommonMinBitRate Gibt die mindeste Bitrate an.
AVEncCommonMultipassMode Gibt die Anzahl der Codierungsübergänge an, die der Encoder unterstützt.
AVEncCommonPassEnd Stoppt den aktuellen Codierungsdurchlauf oder fragt ab, ob der aktuelle Codierungsdurchlauf die letzte ist.
AVEncCommonPassStart Startet den ersten Codierungsdurchlauf.
AVEncCommonQuality Gibt die Qualitätsstufe für die Codierung an.
AVEncCommonQualityVsSpeed Gibt den Handel zwischen Codierungsqualität und Geschwindigkeit an.
AVEncCommonRateControlMode Gibt den Geschwindigkeitssteuerungsmodus an.
AVEncCommonRealTime Gibt an, ob die Anwendung echtzeitbasierte Codierungsleistung erfordert.
AVEncCommonStreamEndHandling Gibt an, ob der Encoder Teilgruppen von Bildern (GOPs) am Ende des Datenstroms verwirft.
AVEncMuxOutputStreamType Gibt den Typ des Ausgabedatenstroms an, der von einem Multiplexer erstellt wird.
AVEncStatCommonCompletedPasses Gibt die Anzahl der abgeschlossenen Codierungsdurchläufe an.

 

Video-Decodereigenschaften

Eigenschaft BESCHREIBUNG
AVDecVideoAcceleration_H264 Aktiviert oder deaktiviert die Hardwarebeschleunigung für die H.264-Videodecodierung.
AVDecVideoAcceleration_MPEG2 Aktiviert oder deaktiviert die Hardwarebeschleunigung für MPEG-2-Videodecodierung.
AVDecVideoAcceleration_VC1 Aktiviert oder deaktiviert die Hardwarebeschleunigung für vc-1 Videodecodierung.
AVDecVideoDropPicWithMissingRef Gibt an, ob der Decoder intra frames mit fehlenden Referenzframes abbricht.
AVDecVideoFastDecodeMode Ruft die Videodecodierungsgeschwindigkeit ab oder legt sie fest.
AVDecVideoImageSize Ruft die Größe des decodierten Bilds in Pixeln ab.
AVDecVideoInputScanType Gibt an, wie der decodierte Videostream interlaced ist.
AVDecVideoPixelAspectRatio Gibt das Pixel-Seitenverhältnis des decodierten Videodatenstroms an.
AVDecVideoSoftwareDeinterlaceMode Gibt den Softwaredelacemodus des Decoders an.
AVDecVideoSWPowerLevel Gibt die Stromsparstufe an.
AVDecVideoThumbnailGenerationMode Aktiviert oder deaktiviert den Miniaturansichtengenerierungsmodus.

 

Audio-Decodereigenschaften

Eigenschaft BESCHREIBUNG
AVDecAACDownmixMode Gibt an, ob ein AAC-Decoder standardmäßige MPEG-2/MPEG-4 Stereo downmix-Formeln verwendet oder einen nicht standardmäßigen Downmix verwendet.
AVDecAudioDualMono Gibt an, ob 2-Kanal-Audio als Stereo- oder Dual-Mono codiert wird.
AVDecAudioDualMonoReproMode Gibt an, wie der Decoder duale Monoaudio reproduziert.
AVDecHEAACDynamicRangeControl Aktiviert oder deaktiviert die Dynamische Bereichssteuerung in einem AAC-Decoder.

 

Video-Encoder-Eigenschaften

Eigenschaft BESCHREIBUNG
AVEncInputVideoSystem Gibt das Videosystem des Quellinhalts an.
AVEncStatVideoCodedFrames Gibt die Anzahl der Videoframes zurück, die codiert wurden.
AVEncStatVideoOutputFrameRate Gibt die durchschnittliche Framerate des Videoinhalts zurück.
AVEncStatVideoTotalFrames Gibt die Anzahl der Videoframes zurück, die der Encoder empfangen hat.
AVEncVideoCBRMotionTradeoff Gibt den Handel zwischen Bewegung und stillen Bildern an.
AVEncVideoCodedVideoAccessUnitSize Gibt die Größe der Videozugriffseinheiten an.
AVEncVideoDefaultUpperFieldDominant Gibt an, welches Feld zuerst angezeigt wird.
AVEncVideoDisplayDimension Gibt die Größe des Videodatenstroms an, wenn er decodiert wird.
AVEncVideoEncodeDimension Gibt die Breite und Höhe des codierten Videos an, wenn das Video zugeschnitten wird.
AVEncVideoEncodeOffsetOrigin Gibt die linken und oberen Ecken des Clippingrechtecks an, wenn das Video zugeschnitten wird.
AVEncVideoFieldSwap Umgekehrt die Reihenfolge der interlaced-Felder im Quellvideo.
AVEncVideoForceSourceScanType Gibt an, ob die Eingabeframes progressive oder interlaced sind.
AVEncVideoHeaderDropFrame Gibt den Wert des Drop-Frame-Flags im GOP-Header an.
AVEncVideoHeaderFrames Gibt die Startframenummer im GOP-Header an.
AVEncVideoHeaderHours Gibt die Startstundennummer im GOP-Header an.
AVEncVideoHeaderMinutes Gibt die Anfangsminutennummer im GOP-Header an.
AVEncVideoHeaderSeconds Gibt die erste zweite Zahl im GOP-Header an.
AVEncVideoInputChromaResolution Gibt die Chromaauflösung des Eingabevideos an.
AVEncVideoInputChromaSubsampling Gibt die Chroma-Sitzung für das Eingabevideo an.
AVEncVideoInputColorLighting Gibt die beabsichtigten Beleuchtungsbedingungen für die Anzeige des Eingabevideos an.
AVEncVideoInputColorNominalRange Gibt den Nominalbereich für das Eingabevideo an.
AVEncVideoInputColorPrimaries Gibt die Farb primaries für das Eingabevideo an.
AVEncVideoInputColorTransferFunction Gibt die Konvertierungsfunktion von RGB in R'G'B' für Eingabevideo an.
AVEncVideoInputColorTransferMatrix Gibt die Konvertierungsmatrix aus dem Y'Cb'Cr'-Farbbereich in den Farbraum R'G'B' für das Eingabevideo an.
AVEncVideoInverseTelecineEnable Gibt an, ob der Encoder umgekehrte Telecine ausführt.
AVEncVideoInverseTelecineThreshold Legt den Schwellenwert fest, an dem der Encoder ein Videofeld redundant betrachtet.
AVEncVideoMaxKeyframeDistance Gibt die maximale Anzahl von Frames zwischen Schlüsselframes an.
AVEncVideoNoOfFieldsToEncode Gibt die Anzahl der zu codierenden Felder an.
AVEncVideoNoOfFieldsToSkip Gibt die Anzahl der Felder an, die während der Codierung übersprungen werden sollen.
AVEncVideoOutputChromaResolution Gibt die Chromaauflösung des codierten Videos an.
AVEncVideoOutputChromaSubsampling Gibt die Chroma-Sitzung für das codierte Video an.
AVEncVideoOutputColorLighting Gibt die vorgesehenen Beleuchtungsbedingungen für die Anzeige des codierten Videos an.
AVEncVideoOutputColorNominalRange Gibt den Nominalbereich für das codierte Video an.
AVEncVideoOutputColorPrimaries Gibt die Farb primaries für das codierte Video an.
AVEncVideoOutputColorTransferFunction Gibt die Konvertierungsfunktion von RGB in R'G'B' für codiertes Video an.
AVEncVideoOutputColorTransferMatrix Gibt die Konvertierungsmatrix aus dem Y'Cb'Cr'-Farbraum in den Farbraum R'G'B' für das codierte Video an.
AVEncVideoOutputFrameRate Gibt die Framerate für den Ausgabedatenstrom des Encoders in Frames pro Sekunde an.
AVEncVideoOutputFrameRateConversion Gibt an, ob der Encoder die Framerate konvertiert, wenn die Ausgabeframerate nicht mit der Eingabeframerate übereinstimmt.
AVEncVideoOutputScanType Gibt an, wie der Encoder das Ausgabevideo interlacesiert.
AVEncVideoPixelAspectRatio Gibt das Pixel-Seitenverhältnis an.
AVEncVideoSourceFilmContent Gibt an, ob die ursprüngliche Quelle des Eingabevideos Film oder Video war.
AVEncVideoSourceIsBW Gibt an, ob das Video monochrom (Schwarzweiß) oder Farbe enthält.

 

Audio Encoder-Eigenschaften

Eigenschaft BESCHREIBUNG
AVEncAudioDualMono Gibt an, ob 2-Kanal-Audio als Stereo- oder Dual-Mono codiert wird.
AVEncAudioInputContent Gibt an, ob der Audioinhalt Musik oder Stimme enthält.
AVEncAudioIntervalToEncode Gibt die Anzahl der zu codierenden Audiobeispiele an.
AVEncAudioIntervalToSkip Gibt die Anzahl der Audiobeispiele an, die für den Encoder übersprungen werden sollen.
AVEncAudioMapDestChannel N Gibt an, welcher Audiokanal dem Kanal N im codierten Audiodatenstrom zugeordnet ist.
AVEncAudioMeanBitRate Gibt die durchschnittliche Bitrate des codierten Audiodatenstroms an.
AVEncStatAudioAverageBPS Gibt die durchschnittlichen Bits pro Sekunde des codierten Audios zurück.
AVEncStatAudioAveragePCMValue Gibt die durchschnittliche Lautstärke des Audioinhalts zurück.
AVEncStatAudioPeakPCMValue Gibt die höchste Lautstärkestufe zurück, die im Audioinhalt vorhanden war.

 

MPEG Video Encoder-Eigenschaften

Eigenschaft BESCHREIBUNG
AVEncMPVAddSeqEndCode Gibt an, ob der Encoder am Ende des Datenstroms einen Sequenzenendcode hinzufügt.
AVEncMPVDefaultBPictureCount Gibt die Standardanzahl aufeinanderfolgender B-Frames zwischen I- und P-Frames an.
AVEncMPVFrameFieldMode Gibt an, ob der Encoder codierte Felder oder codierte Frames erzeugt.
AVEncMPVGenerateHeaderPicDispExt Gibt an, ob der Encoder Bildanzeigeerweiterungskopfzeilen generiert.
AVEncMPVGenerateHeaderPicExt Gibt an, ob der Encoder Bilderweiterungskopfzeilen generiert.
AVEncMPVGenerateHeaderSeqDispExt Gibt an, ob der Encoder Sequenzerweiterungsheader generiert.
AVEncMPVGenerateHeaderSeqExt Gibt an, ob der Encoder Sequenzerweiterungsheader generiert.
AVEncMPVGenerateHeaderSeqScaleExt Gibt an, ob der Encoder sequenzierbare Erweiterungsheader generiert.
AVEncMPVGOPOpen Gibt an, ob der Encoder offene GOPs oder geschlossene GOPs erzeugt.
AVEncMPVGOPSInSeq Gibt die Anzahl der GOPs zwischen Sequenzheadern an.
AVEncMPVGOPSize Gibt die maximale Anzahl von Bildern von einem GOP-Header bis zum nächsten GOP-Header an.
AVEncMPVIntraDCPrecision Gibt die Genauigkeit der DC-Koeffizienten an.
AVEncMPVIntraVLCTable Gibt an, welche VLC-Tabelle (Variable-Length Coding) für die Entropiecodierung verwendet werden soll.
AVEncMPVLevel Gibt die MPEG-2-Ebene an.
AVEncMPVProfile Gibt das MPEG-2-Profil an.
AVEncMPVQScaleType Gibt an, ob die Quantizerskala linear oder nicht linear ist.
AVEncMPVQuantMatrixChromaIntra Gibt die Chroma-Quantisierungsmatrix für intramakroblocks an.
AVEncMPVQuantMatrixChromaNonIntra Gibt die Chroma-Quantisierungsmatrix für nicht intrainterne Makroblocks an.
AVEncMPVQuantMatrixIntra Gibt die Luma-Quantisierungsmatrix für intrama-Makroblocks an.
AVEncMPVQuantMatrixNonIntra Gibt die Luma-Quantisierungsmatrix für nicht intrainterne Makroblocks an.
AVEncMPVScanPattern Gibt das Makroblockscanmuster an.
AVEncMPVSceneDetection Gibt an, wie sich der Encoder verhält, wenn er eine neue Szene erkennt.
AVEncMPVUseConcealmentMotionVectors Gibt an, ob der Encoder verschleierte Bewegungsvektoren verwendet.

 

MPEG Audio Encoder-Eigenschaften

Eigenschaft BESCHREIBUNG
AVEncMPACodingMode Gibt den MPEG-1-Audiocodierungsmodus an.
AVEncMPACopyright Gibt die Standardeinstellung für das Copyright-Bit an.
AVEncMPAEmphasisType Gibt den Typ des Hervorhebungsfilters an, der beim Decodieren verwendet werden soll.
AVEncMPAEnableRedundancyProtection Gibt an, ob der Frameheader eine cyclische Redundanzprüfung (CRC) hinzugefügt werden soll.
AVEncMPALayer Gibt die MPEG-Audioebene an.
AVEncMPAOriginalBitstream Gibt die Standardeinstellung für das ursprüngliche Bit an.
AVEncMPAPrivateUserBit Legt den Wert des privaten Benutzers bit fest.

 

Dolby Digital Audio Decoder-Eigenschaften

Eigenschaft BESCHREIBUNG
AVDecDDDynamicRangeScaleHigh Gibt den High-Level-Schnitt an, wenn der Decoder dynamische Bereichssteuerung ausführt.
AVDecDDDynamicRangeScaleLow Gibt die Erhöhung auf niedriger Ebene an, wenn der Decoder dynamische Bereichssteuerung ausführt.
AVDecDDOperationalMode Gibt den Komprimierungssteuerungsmodus an.

 

Dolby Digital Audio Encoder-Eigenschaften

Eigenschaft BESCHREIBUNG
AVEncDDDAtoDConverterType Gibt den Typ der Analog-to-Digital-Konvertierung (A/D) an.
AVEncDDCentreDownMixLevel Gibt die mittlere Downmixebene an.
AVEncDDDChannelBWLowPassFilter Gibt an, ob ein Low-Pass-Filter auf die Haupteingabekanäle angewendet wird.
AVEncDDCopyright Gibt das Copyright-Flag an.
AVEncDDDDCHighPassFilter Gibt an, ob ein DC-blockierter High-Pass-Filter angewendet wird.
AVEncDDDialogNormalization Gibt die Normalisierungsebene des Dialogfelds an.
AVEncDDDigitalDeemphasis Gibt an, ob digitale Deprimierung hervorgehoben wird.
AVEncDDDynamicRangeCompressionControl Gibt das Dynamische Bereichssteuerelementprofil an.
AVEncDDHeadphoneMode Gibt den Kopfhörermodus an.
AVEncDDLFELowPassFilter Gibt an, ob ein Low-Pass-Filter auf den LFE-Kanal (Low Frequency Effect) angewendet wird.
AVEncDDLoRoCenterMixLvl_x10 Gibt die Ebenenverschiebung an, die auf den mittleren Kanal für Lo/Ro downmixing angewendet wird.
AVEncDDLoRoSurroundMixLvl_x10 Gibt die Ebenenverschiebung an, die auf die Surround-Kanäle für Lo/Ro-Downmixing angewendet wird.
AVEncDDLtRtCenterMixLvl_x10 Gibt die Ebenenverschiebung an, die auf den mittleren Kanal für Lt/Rt-Downmixing angewendet wird.
AVEncDDLtRtSurroundMixLvl_x10 Gibt die Ebenenverschiebung an, die auf die Surround-Kanäle für Lt/Rt-Downmixing angewendet wird.
AVEncDDOriginalBitstream Gibt das ursprüngliche Bitstream-Flag an.
AVEncDDPreferredStereoDownMixMode Gibt den bevorzugten Stereo-Downmix-Modus an.
AVEncDDProductionInfoExists Gibt das Audioproduktionsinformationen-Flag an.
AVEncDDProductionMixLevel Gibt die Mischungsebene an.
AVEncDDProductionRoomType Gibt den Raumtyp an.
AVEncDDRFPreEmphasisFilter Gibt die Einstellung für den RF-Übermodulierungsschutz an.
AVEncDDService Gibt den Audiodienst an.
AVEncDDSurround3dBAttenuation Gibt an, ob die Surround-Kanäle vor der Codierung abgeglichen werden.
AVEncDDSurround90DegreePhaseShift Gibt an, ob eine 90-Grad-Phasenverschiebung auf die Surround-Kanäle angewendet wird.
AVEncDDSurroundDownMixLevel Gibt die Surround-Down-Mixebene an.
AVEncDDSurroundExMode Gibt an, ob der Audiodatenstrom in Surround EX codiert ist.

 

Digitale Signalverarbeitungseigenschaften (DSP)

Eigenschaft BESCHREIBUNG
AVDSPLoudnessEqualization Aktiviert oder deaktiviert die Lautstärkeausgleich
AVDSPSpeakerFill Aktiviert oder deaktiviert die Lautsprecherfüllung

 

Codec-API-Referenz