Verwenden Load-Time dynamischen Verknüpfung

Nachdem Sie eine DLL erstellt haben, können Sie die Funktionen verwenden, die sie in einer Anwendung definiert. Nachfolgend finden Sie eine einfache Konsolenanwendung, die die aus Myputs.dll exportierte Funktion "myPuts" verwendet (siehe Erstellen einer einfachen Dynamic-Link Bibliothek).

Da in diesem Beispiel die DLL-Funktion explizit aufgerufen wird, muss das Modul für die Anwendung mit der Importbibliothek Myputs.lib verknüpft werden. Weitere Informationen zum Erstellen von DLLs finden Sie in der Dokumentation, die in Ihren Entwicklungstools enthalten ist.

#include <windows.h> 

extern "C" int __cdecl myPuts(LPCWSTR);   // a function from a DLL

int main(VOID) 
{ 
    int Ret = 1;

    Ret = myPuts(L"Message sent to the DLL function\n"); 
    return Ret;
}

Dynamische Verknüpfung mit Ladezeit