ImageAttributes-Funktionen

Windows GDI+ macht eine flache API verfügbar, die aus ca. 600 Funktionen besteht, die in Gdiplus.dll implementiert und in Gdiplusflat.h deklariert werden. Die Funktionen in der GDI+ flachen API werden durch eine Auflistung von ca. 40 C++-Klassen umschlossen. Es wird empfohlen, die Funktionen in der flachen API nicht direkt aufzurufen. Wenn Sie Aufrufe an GDI+ vornehmen, sollten Sie dies tun, indem Sie die Methoden und Funktionen aufrufen, die von den C++-Wrappern bereitgestellt werden. Microsoft Product Support Services bietet keine Unterstützung für Code, der die flache API direkt aufruft. Weitere Informationen zur Verwendung dieser Wrappermethoden finden Sie unter GDI+ Flat API.

Die folgenden flachen API-Funktionen werden von der ImageAttributes C++-Klasse umschlossen.

ImageAttributes-Funktionen und entsprechende Wrappermethoden

Flache Funktion Wrapper-Methode Bemerkungen
GpStatus WINGDIPAPI GdipCreateImageAttributes(GpImageAttributes **imageattr)
ImageAttributes::ImageAttributes() Erstellt ein ImageAttributes-Objekt .
GpStatus WINGDIPAPI GdipCloneImageAttributes(GDIPCONST GpImageAttributes *imageattr, GpImageAttributes **cloneImageattr)
ImageAttributes* ImageAttributes::Clone() const Erstellt eine Kopie dieses ImageAttributes-Objekts .
GpStatus WINGDIPAPI GdipDisposeImageAttributes(GpImageAttributes *imageattr)
ImageAttributes::~ImageAttributes() Veröffentlicht Ressourcen, die vom ImageAttributes-Objekt verwendet werden.
GpStatus WINGDIPAPI GdipSetImageAttributesToIdentity(GpImageAttributes *imageattr, ColorAdjustType type)
Status ImageAttributes::SetToIdentity( IN ColorAdjustType type = ColorAdjustTypeDefault ) Legt die Farbanpassungsmatrix einer angegebenen Kategorie auf Identitätsmatrix fest.
GpStatus WINGDIPAPI GdipResetImageAttributes(GpImageAttributes *imageattr, ColorAdjustType type)
Status ImageAttributes::Reset( IN ColorAdjustType type = ColorAdjustTypeDefault ) Legt die Farbanpassungsmatrix einer angegebenen Kategorie auf Identitätsmatrix fest.
GpStatus WINGDIPAPI GdipSetImageAttributesColorMatrix(GpImageAttributes *imageattr, ColorAdjustType type, BOOL enableFlag, GDIPCONST ColorMatrix* colorMatrix, GDIPCONST ColorMatrix* grayMatrix, ColorMatrixFlags flags)
Status ImageAttributes::SetColorMatrix( IN const ColorMatrix *colorMatrix, IN ColorMatrixFlags mode = ColorMatrixFlagsDefault, IN ColorAdjustType type = ColorAdjustTypeDefault )Status ImageAttributes::ClearColorMatrix(IN ColorAdjustType type = ColorAdjustTypeDefault) Legt die Farbanpassungsmatrix für eine angegebene Kategorie fest. Der parameter enableFlag in der flachen Funktion ist ein boolescher Wert, der angibt, ob eine separate Farbanpassung für die durch den Typparameter angegebene Kategorie aktiviert ist. ImageAttributes::SetColorMatrix legt enableFlag auf TRUE fest, und ImageAttributes::ClearColorMatrix legt enableFlag auf FALSE fest.
Löscht die Farbanpassungsmatrix für eine angegebene Kategorie. Der GrayMatrix-Parameter gibt eine Matrix an, die zum Anpassen von Grauschatten verwendet werden soll, wenn der Wert des Flags-ParametersColorMatrixFlagsAltGray ist.
GpStatus WINGDIPAPI GdipSetImageAttributesThreshold(GpImageAttributes *imageattr, ColorAdjustType type, BOOL enableFlag, REAL threshold)
Status ImageAttributes::SetThreshold( IN REAL threshold, IN ColorAdjustType type = ColorAdjustTypeDefault )
Status ImageAttributes::ClearThreshold(IN ColorAdjustType type = ColorAdjustTypeDefault)
Legt den Schwellenwert (Transparenzbereich) für eine angegebene Kategorie fest.
Der parameter enableFlag in der flachen Funktion ist ein boolescher Wert, der angibt, ob ein separater Schwellenwert für die durch den Typparameter angegebene Kategorie aktiviert ist. ImageAttributes::SetThreshold sets enableFlag to TRUE, and ImageAttributes::ClearThreshold sets enableFlag to FALSE. Löscht den Schwellenwert für eine angegebene Kategorie.
GpStatus WINGDIPAPI GdipSetImageAttributesGamma(GpImageAttributes *imageattr, ColorAdjustType type, BOOL enableFlag, REAL gamma)
Status ImageAttributes::SetGamma(IN REAL gamma, IN ColorAdjustType type = ColorAdjustTypeDefault)
Status ImageAttributes::ClearGamma(IN ColorAdjustType type = ColorAdjustTypeDefault)
Legt den Gammawert für eine angegebene Kategorie fest. Der parameter enableFlag in der flachen Funktion ist ein boolescher Wert, der angibt, ob ein separates Gamma für die durch den Typparameter angegebene Kategorie aktiviert ist. ImageAttributes::SetGamma sets enableFlag to TRUE, and ImageAttributes::ClearGamma sets enableFlag to FALSE.
Deaktiviert die Gammakorrektur für eine angegebene Kategorie.
GpStatus WINGDIPAPI GdipSetImageAttributesNoOp(GpImageAttributes *imageattr, ColorAdjustType type, BOOL enableFlag)
Status ImageAttributes::SetNoOp( IN ColorAdjustType type = ColorAdjustTypeDefault )
Status ImageAttributes::ClearNoOp(IN ColorAdjustType type = ColorAdjustTypeDefault)
Deaktiviert die Farbanpassung für eine angegebene Kategorie. Sie können die ImageAttributes::ClearNoOp-Methode aufrufen, um die Einstellungen für die Farbanpassung erneut festzulegen, die vor dem Aufruf der ImageAttributes::SetNoOp-Methode vorhanden waren. Der parameter enableFlag in der flachen Funktion ist ein boolescher Wert, der angibt, ob eine Farbanpassung für die durch den Typparameter angegebene Kategorie aktiviert ist. ImageAttributes::SetNoOp sets enableFlag to TRUE, and ImageAttributes::ClearNoOp sets enableFlag to FALSE.
Löscht die NoOp-Einstellung für eine angegebene Kategorie.
GpStatus WINGDIPAPI GdipSetImageAttributesColorKeys(GpImageAttributes *imageattr, ColorAdjustType type, BOOL enableFlag, ARGB colorLow, ARGB colorHigh)
Status ImageAttributes::SetColorKey( IN const ColorLow& , IN const Color ColorHigh& , IN ColorAdjustType type = ColorAdjustTypeDefault )
Status ImageAttributes::ClearColorKey(IN ColorAdjustType type = ColorAdjustTypeDefault)
Legt den Colorkey (Transparenzbereich) für eine angegebene Kategorie fest. Der parameter enableFlag in der flachen Funktion ist ein boolescher Wert, der angibt, ob ein separater Transparenzbereich für die durch den Typparameter angegebene Kategorie aktiviert ist. ImageAttributes::SetColorKey sets enableFlag to TRUE, and ImageAttributes::ClearColorKey sets enableFlag to FALSE.
Löscht den Colorkey (Transparenzbereich) für eine angegebene Kategorie.
GpStatus WINGDIPAPI GdipSetImageAttributesOutputChannel(GpImageAttributes *imageattr, ColorAdjustType type, BOOL enableFlag, ColorChannelFlags channelFlags)
Status ImageAttributes::SetOutputChannel( IN ColorChannelFlags channelFlags, IN ColorAdjustType type = ColorAdjustTypeDefault )
Status ImageAttributes::ClearOutputChannel(IN ColorAdjustType type = ColorAdjustTypeDefault)
Legt den Cyan-Magenta-yellow-black (CMYK)-Ausgabekanal für eine angegebene Kategorie fest. Der parameter enableFlag in der flachen Funktion ist ein boolescher Wert, der angibt, ob ein separater Ausgabekanal für die durch den Typparameter angegebene Kategorie aktiviert ist. ImageAttributes::SetOutputChannel legt enableFlag auf TRUE fest, und ImageAttributes::ClearOutputChannel legt enableFlag auf FALSE fest.
Löscht die Einstellung des Cyan-Magenta-gelb-schwarzen Ausgabekanals (CMYK) für eine angegebene Kategorie.
GpStatus WINGDIPAPI GdipSetImageAttributesOutputChannelColorProfile(GpImageAttributes *imageattr, ColorAdjustType type, BOOL enableFlag, GDIPCONST WCHAR *colorProfileFilename)
Status ImageAttributes::SetOutputChannelColorProfile( IN const WCHAR *colorProfileFilename, IN ColorAdjustType type = ColorAdjustTypeDefault )
Status ImageAttributes::ClearOutputChannelColorProfile(IN ColorAdjustType type = ColorAdjustTypeDefault)
Legt die Ausgabekanal-Farbprofildatei für eine angegebene Kategorie fest. Der parameter enableFlag in der flachen Funktion ist ein boolescher Wert, der angibt, ob ein separates Ausgabekanalfarbprofil für die durch den Typparameter angegebene Kategorie aktiviert ist. ImageAttributes::SetOutputChannelColorProfile legt enableFlag auf TRUE fest, und ImageAttributes::ClearOutputChannelColorProfile legt enableFlag auf FALSE fest.
Löscht die Einstellung des Ausgabekanal-Farbprofils für eine angegebene Kategorie.
GpStatus WINGDIPAPI GdipSetImageAttributesRemapTable(GpImageAttributes *imageattr, ColorAdjustType type, BOOL enableFlag, UINT mapSize, GDIPCONST ColorMap *mapMap *map)
Status ImageAttributes::SetRemapTable( IN UINT mapSize, IN const ColorMap *map, IN ColorAdjustType type = ColorAdjustTypeDefault )
Status ImageAttributes::ClearRemapTable(IN ColorAdjustType type = ColorAdjustTypeDefault)
Legt die Farbumwandlungstabelle für eine angegebene Kategorie fest. Der parameter enableFlag in der flachen Funktion ist ein boolescher Wert, der angibt, ob eine separate Farbzuordnungstabelle für die durch den Typparameter angegebene Kategorie aktiviert ist. ImageAttributes::SetRemapTable sets enableFlag to TRUE, and ImageAttributes::ClearRemapTable sets enableFlag to FALSE.
Löscht die Farbumwandlungstabelle für eine angegebene Kategorie.
GpStatus WINGDIPAPI GdipSetImageAttributesWrapMode(GpImageAttributes *imageAttr, WrapMode wrap, ARGB argb, BOOL clamp )
Status ImageAttributes::SetWrapMode(IN WrapMode wrap, IN const Color& color = Color(), IN BOOL clamp = FALSE)
Legt den Umbruchmodus dieses ImageAttributes-Objekts fest.
GpStatus WINGDIPAPI GdipSetImageAttributesICMMode(GpImageAttributes *imageAttr, BOOL on )
Wird nicht von Wrappermethoden aufgerufen.
Diese Funktion legt eine interne Zustandsvariable auf den durch den Parameter angegebenen Wert fest. Wenn dieser Wert TRUE ist, wird die Bildfarbverwaltung (ICM) für alle Farbanpassungen verwendet. Wenn der Wert FALSCH ist, wird ICM nicht verwendet.
GpStatus WINGDIPAPI GdipGetImageAttributesAdjustedPalette(GpImageAttributes *imageAttr, ColorPalette * colorPalette, ColorAdjustType colorAdjustType )
Status ImageAttributes::GetAdjustedPalette(IN OUT ColorPalette* colorPalette, IN ColorAdjustType colorAdjustType colorAdjustType) konst
Passt die Farben in einer Palette entsprechend den Anpassungseinstellungen einer angegebenen Kategorie an.
GpStatus WINGDIPAPI GdipSetImageAttributesCachedBackground(GpImageAttributes *imageattr, BOOL enableFlag)
Wird nicht von Wrappermethoden aufgerufen.
Legt fest oder löscht das CachedBackground-Element eines angegebenen GpImageAttributes-Objekts. GDI+ verwendet das Element "CachedBackground" nicht, sodass das Aufrufen dieser Funktion keine Auswirkung hat. Der Imageattr-Parameter gibt das GpImageAttributes-Objekt an. Der parameter enableFlag gibt an, ob das CachedBackground-Element (TRUE) oder gelöscht (FALSE) festgelegt ist.