EnableGPUForVirtualization-Methode der Msvm_Synthetic3DService Klasse

Ermöglicht eine physische GPU für die Virtualisierung.

Syntax

uint32 EnableGPUForVirtualization(
  [in]  Msvm_Physical3dGraphicsProcessor REF PhysicalGPU,
  [out] CIM_ConcreteJob                  REF Job
);

Parameter

PhysicalGPU [in]

Ein Verweis auf eine Instanz der Msvm_Physical3dGraphicsProcessor-Klasse , die die physische GPU darstellt, die aktiviert werden soll.

Auftrag [out]

Wenn der Vorgang asynchron ausgeführt wird, gibt diese Methode 4096 zurück, und dieser Parameter enthält einen Verweis auf ein von CIM_ConcreteJob abgeleitetes Objekt.

Rückgabewert

Diese Methode gibt einen der folgenden Werte zurück.

Abgeschlossen ohne Fehler (0)

Nicht unterstützt (1)

Requirements (Anforderungen)

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client)
Windows 8 [nur Desktop-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server)
Windows Server 2012 [nur Desktop-Apps]
Namespace
Stamm\Virtualisierung\V2
MOF
WindowsVirtualization.V2.mof
DLL
Vmms.exe

Weitere Informationen

Msvm_Synthetic3DService