Msvm_CollectionReferencePointSettingData Klasse

Stellt zusätzliche Informationen bereit, die mit der CreateReferencePoint-Methode der Msvm_CollectionReferencePointService-Klasse verwendet werden sollen.

Die folgende Syntax wurde aus MOF-Code (Managed Object Format, verwaltetes Objektformat) vereinfacht und enthält alle geerbten Eigenschaften.

Syntax

[AMENDMENT]
class Msvm_CollectionReferencePointSettingData : CIM_SettingData
{
  uint8 ConsistencyLevel;
};

Member

Die Msvm_CollectionReferencePointSettingData-Klasse verfügt über diese Arten von Elementen:

Eigenschaften

Die Msvm_CollectionReferencePointSettingData-Klasse weist diese Eigenschaften auf.

KonsistenzLevel

Datentyp: uint8

Access-Typ: Lese-/Schreibzugriff

Konsistenzebene des Referenzpunkts.

Unbekannt (0)

Anwendung konsistent (1)

Der Referenzpunkt gibt einen Zeitpunkt an, zu dem das virtuelle System in einem konsistenten Zustand war.

Absturz konsistent (2)

Der Referenzpunkt gibt einen Zeitpunkt an, zu dem das virtuelle System in einem konsistenten Zustand der Anwendung war.

Anforderungen

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client)
Windows 10 [nur Desktop-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server)
Windows Server 2016
Namespace
Stamm\Virtualisierung\v2
MOF
WindowsVirtualization.V2.mof
DLL
Vmms.exe

Siehe auch

CIM_SettingData