NDdeSetShareSecurity-Funktion

[Network DDE wird nicht mehr unterstützt. Nddeapi.dll ist auf Windows Vista vorhanden, aber alle Funktionsaufrufe geben NDDE_NOT_IMPLEMENTED zurück.]

Legt den Sicherheitsdeskriptor fest, der der DDE-Freigabe zugeordnet ist. Dies erfolgt in der Regel nach der Bearbeitung der DEM DDE-Freigabe zugewiesenen DACL.

Syntax

UINT NDdeSetShareSecurity(
  _In_ LPTSTR               lpszServer,
  _In_ LPTSTR               lpszShareName,
  _In_ SECURITY_INFORMATION si,
  _In_ PSECURITY_DESCRIPTOR pSD
);

Parameter

lpszServer [in]

Der Name des Servers, dessen DSDM geändert werden soll.

lpszShareName [in]

Der Name der Freigabe, deren Sicherheitsdeskriptor geändert werden soll. Dieser Parameter kann nicht NULL sein.

si [in]

Ein SECURITY_INFORMATION Wert, der die abzurufenden Sicherheitsinformationen identifiziert.

pSD [in]

Ein Zeiger auf eine SECURITY_DESCRIPTOR Struktur, die Sicherheitsinformationen enthält. Dieser Parameter darf nicht NULL sein und sollte auf einen gültigen Sicherheitsdeskriptor verweisen.

Rückgabewert

Wenn die Funktion erfolgreich ist, wird der Rückgabewert NDDE_NO_ERROR.

Wenn die Funktion fehlschlägt, ist der Rückgabewert ein Fehlercode, der in eine Textfehlermeldung übersetzt werden kann, indem NDdeGetErrorString aufgerufen wird.

Hinweise

Um die SECURITY_DESCRIPTOR zu ändern, die einer DDE-Freigabe im DSDM zugeordnet ist, muss der Benutzer über entsprechende Berechtigungen verfügen; der Freigabeersteller hat diese Berechtigung.

Anforderungen

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client)
Windows 2000 Professional [nur Desktop-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server)
Windows 2000 Server [nur Desktop-Apps]
Header
Nddeapi.h
Bibliothek
Nddeapi.lib
DLL
Nddeapi.dll
Unicode- und ANSI-Name
NDdeSetShareSecurityW (Unicode) und NDdeSetShareSecurityA (ANSI)

Siehe auch

Übersicht über dynamische Netzwerkdaten Exchange

Netzwerk-DDE-Funktionen

SECURITY_INFORMATION

NDdeGetShareSecurity