IAgentCommands::Insert

[Microsoft Agent ist ab Windows 7 veraltet und kann in nachfolgenden Versionen von Windows nicht verfügbar sein.]

HRESULT Insert(
   BSTR bszCaption,  // Caption setting for Command
   BSTR bszVoice,    // Voice setting for Command
   long bEnabled,    // Enabled setting for Command
   long bVisible,    // Visible setting for Command
   long dwRefID,     // reference Command for insertion
   long dBefore,     // insertion position flag
   long * pdwID      // address for variable for Command ID
);

Fügt ein Command-Objekt in eine Commands-Auflistung ein.

  • Gibt S_OK zurück, um anzugeben, dass der Vorgang erfolgreich war.

bszCaption

Ein BSTR, der den Wert des für den Befehl angezeigten Beschriftungstexts angibt.

bszVoice

Ein BSTR, der den Wert der Sprachtexteinstellung für einen Befehl angibt.

bEnabled

Ein boolescher Ausdruck, der die Einstellung "Aktiviert " für einen Befehl angibt. Wenn der Parameter "True" lautet, ist der Befehl aktiviert und kann ausgewählt werden; wenn "False", ist der Befehl deaktiviert.

bVisible

Ein boolescher Ausdruck, der die Visible-Einstellung für einen Befehl angibt. Wenn der Parameter "True" lautet, wird der Befehl im Popupmenü des Zeichens angezeigt (wenn auch die Caption-Eigenschaft festgelegt ist).

dwRefID

Die ID eines Befehls , der als Verweis für die relative Einfügemarke des neuen Befehls verwendet wird.

dBefore

Ein boolescher Ausdruck, der angibt, wo der Befehl platziert werden soll. Wenn dieser Parameter "True" ist, wird der neue Befehl vor dem referenzierten Befehl eingefügt. wenn False, wird der neue Befehl nach dem referenzierten Befehl platziert.

pdwID

Adresse einer Variablen, die die ID für den eingefügten Befehl empfängt.

Weitere Informationen

IAgentCommands::Add, IAgentCommands::Remove, IAgentCommands::RemoveAll