MF_MT_FRAME_RATE_RANGE_MIN Attribut

Die mindeste Framerate, die von einem Videoaufnahmegerät unterstützt wird, in Frames pro Sekunde.

Datentyp

UINT64

Abrufen/Festlegen

Um dieses Attribut abzurufen, rufen Sie MFGetAttributeRatio auf.

Um dieses Attribut festzulegen, rufen Sie MFSetAttributeRatio auf.

Hinweise

Die Framerate wird als Verhältnis ausgedrückt. Die oberen 32 Bit des Attributwerts enthalten die Zahl, und die unteren 32 Bit enthalten den Nenner. Wenn die Framerate beispielsweise 30 Frames pro Sekunde (fps) beträgt, beträgt das Verhältnis 30/1.

Wenn das Aufnahmegerät eine minimale Framerate meldet, legt die Medienquelle dieses Attribut auf den Medientyp fest. Die maximale Framerate wird im MF_MT_FRAME_RATE_RANGE_MAX-Attribut angegeben. Das Gerät wird nicht garantiert, dass jedes Inkrement innerhalb dieses Bereichs unterstützt wird.

Um die Framerate des Geräts festzulegen, ändern Sie zuerst den Wert des MF_MT_FRAME_RATE-Attributs im Medientyp. Legen Sie dann den Medientyp in der Medienquelle fest.

Die GUID-Konstante für dieses Attribut wird aus mfuuid.lib exportiert.

Anforderungen

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client)
Windows 7 [Desktop-Apps | UWP-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server)
Windows Server 2008 R2 [Desktop-Apps | UWP-Apps]
Header
Mfapi.h

Siehe auch

Alphabetische Liste der Media Foundation-Attribute

So legen Sie die Videoaufnahmeframerate fest

Medientypattribute

Videoaufnahme

MF_MT_FRAME_RATE_RANGE_MAX