Aufzählen von Komponenten

Windows Installer 5.0, der auf Windows Server 2008 R2 oder Windows 7 ausgeführt wird, kann alle auf dem Computer installierten Komponenten aufzählen und den Schlüsselpfad für die Komponente abrufen. Ein paket, das für Windows Installer 5.0 erstellt wurde, kann die MsiEnumComponentsEx-, MsiEnumClientsEx- und MsiGetComponentPathEx-Funktionen verwenden, um nach Komponenten und Produkten über Benutzerkonten und Installationskontexte zu suchen. Die Funktionen MsiEnumComponents, MsiEnumClients und MsiGetComponentPath geben nur Informationen für Komponenten und Produkte zurück, die für das Benutzerkonto installiert sind, das die Funktion aufgerufen hat. Mehrere Aufrufe dieser Funktionen sind mindestens einmal für jedes Benutzerkonto erforderlich, um Informationen für den gesamten Computer zu sammeln.

Die MsiEnumComponentsEx-Funktion listet installierte Komponenten auf. Die Funktion ruft jeweils einen Komponentencode ab, wenn er aufgerufen wird. Das Component-Objekt empfängt Informationen zu einer installierten Komponente durch diese Funktion.

Die MsiEnumClientsEx-Funktion listet Produkte auf, die Clients einer angegebenen installierten Komponente sind. Das Clientobjekt empfängt Informationen zu einem Client durch diese Funktion.

Die MsiGetComponentPathEx-Funktion gibt den vollständigen Pfad zu einer installierten Komponente zurück. Die Funktion gibt den Registrierungsschlüssel zurück, wenn der Schlüsselpfad für die Komponente ein Registrierungsschlüssel ist. Das ComponentInfo-Objekt empfängt Informationen zu einer installierten Komponente durch diese Funktion.

Windows Installer 4.5 oder früher: Nicht unterstützt. Diese Funktionalität ist ab Windows Installer 5.0 verfügbar, der auf Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 ausgeführt wird.