Installation von Win32-Assemblys

Installieren Sie Win32-Assemblys, indem sie eine Komponente des Microsoft Windows Installer-Pakets erstellen, das Ihre Anwendung installiert oder aktualisiert. Wenn Sie die Tabelle "MsiAssembly" und "MsiAssemblyName" erstellen, identifiziert dies die Komponente in der Component_ Spalte als Assembly. Das Installationsprogramm legt die MsiWin32AssemblySupport-Eigenschaft auf die Dateiversion von Sxs.dll auf Betriebssystemen fest, die Win32-Assemblys unterstützen und diese Eigenschaft andernfalls nicht festlegen können.

In Windows Vista und Windows XP schreibt Windows Installer keine Assemblyinformationen in die Registrierung. Darüber hinaus können freigegebene Assemblys, private Assemblys und querseitige Assemblys verwendet werden. Informationen finden Sie unter "Freigegebene Assemblys", "Private Assemblys" und "Side-by-Side Assemblys".

In den folgenden Abschnitten wird beschrieben, wie Sie ein Windows Installer-Paket erstellen, um Win32-Assemblys als freigegebene, private oder nebeneinander auf verschiedenen Windows Betriebssystemen zu installieren.