MoveFiles-Aktion

Die MoveFiles-Aktion sucht vorhandene Dateien auf dem Computer des Benutzers und verschiebt oder kopiert diese Dateien an einen neuen Speicherort. Die MoveFiles-Aktion fragt die MoveFile-Tabelle ab und verschiebt dort angegebene Dateien, wenn die komponente, die mit den Einträgen verknüpft ist, lokal installiert oder aus der Quelle ausgeführt wird.

Sequenzeinschränkungen

Die MoveFiles-Aktion muss nach der InstallValidate-Aktion und vor der InstallFiles-Aktion kommen.

ActionData-Nachrichten

Feld Beschreibung der Aktionsdaten
[1] Bezeichner der verschobenen Datei.
[6] Größe der installierten Datei in Bytes.
[9] Bezeichner des Verzeichniss, in dem die Datei verschoben wird.

 

Bemerkungen

Die Tabelle "MoveFiles" enthält eine Spalte namens "Options", die die Quelldateien angibt, die verschoben oder kopiert werden sollen. Eine verschobene Quelldatei wird gelöscht, nachdem sie an einen neuen Speicherort kopiert wurde. Die genaue Syntax finden Sie in der MoveFile-Tabelle.

Die Spalten "SourceFolder" und "DestFolder" der MoveFile-Tabelle sind Eigenschaftennamen, deren Werte in vollqualifizierte Pfade aufgelöst werden sollen. Diese Eigenschaften können eine der Verzeichniseinträge in der Verzeichnistabelle sein, jede vordefinierte Ordnereigenschaft (z. B. FavoritesFolder) oder eine Eigenschaft, die von jedem Eintrag in der AppSearch-Tabelle festgelegt wird. Diese Eigenschaften können einen vollständigen Pfad enthalten, der den Dateinamen zu einer bestimmten Datei enthält. Beispielsweise kann die AppSearch-Tabelle erstellt werden, um nach einer bestimmten Datei zu suchen und eine Eigenschaft auf den vollständigen Pfad dieser Datei festzulegen. In diesem Beispiel kann die Spalte "SourceName" in der MoveFile-Tabelle leer sein, um anzugeben, dass der Wert in der SourceFolder-Eigenschaft einen vollständigen Dateipfad enthält. Das Semikolon ist das Listentrennzeichen für Transformationen, Quellen und Patches und sollte nicht in Dateinamen oder Pfaden verwendet werden.

Die MoveFiles-Aktion reagiert nicht auf Einträge in der MoveFile-Tabelle, in der die SourceFolder- oder DestFolder-Eigenschaft keinen vollständigen Pfad auswertet.

Die MoveFiles-Aktion versucht, alle Dateien im Quellverzeichnis zu verschieben oder zu kopieren, die dem namen entsprechen, der in der Spalte "SourceName" der Tabelle "MoveFiles" angegeben ist. Der Name in der Spalte "SourceName" kann entweder das * oder ? Wildcards, mit denen eine Gruppe von Dateien verschoben oder kopiert werden kann. Die Spalte "SourceName" kann z. B. einen Eintrag von "*.xls" enthalten, und die MoveFiles-Aktion verschiebt oder kopiert jede Microsoft Excel Arbeitsmappe aus dem Quellverzeichnis in das Ziel.

Der Name, der der Zieldatei zugewiesen werden soll, kann in der Spalte DestName der MoveFile-Tabelle angegeben werden. Der Zieldateiname behält den Quelldateinamen bei, wenn diese Spalte leer ist.

Wenn eine "*"-Wildcard in die Spalte "SourceName" der MoveFile-Tabelle eingegeben wird und ein Zieldateiname in der Spalte DestName angegeben wird, behalten alle verschobenen oder kopierten Dateien die Namen in den Quellen bei.

Dateien, die von der MoveFiles-Aktion verschoben oder kopiert werden, werden beim Deinstallieren des Produkts nicht gelöscht.