RemoveIniFile-Tabelle

Die Tabelle RemoveIniFile enthält die Informationen, die eine Anwendung aus einer .ini Datei löschen muss.

Die Tabelle RemoveIniFile weist die folgenden Spalten auf.

Spalte Typ Schlüssel Nullwerte zulässig
RemoveIniFile Identifier J N
FileName FileName N N
DirProperty Identifier N J
`Section` Formatiert N N
Schlüssel Formatiert N N
Wert Formatiert N J
Aktion Integer N N
Component_ Identifier N N

 

Spalten

RemoveIniFile

Der Schlüssel für diese Tabelle.

Dateiname

Der .ini Dateinamen, in dem die Informationen gelöscht werden sollen.

DirProperty

Name einer Eigenschaft, deren Wert zum vollständigen Pfad zum Ordner der zu entfernenden .ini-Datei aufgelöst wird. Die Eigenschaft kann der Name eines Verzeichnisses in der Verzeichnistabelle sein, eine Eigenschaft, die von der AppSearch-Tabelle festgelegt ist, oder eine andere Eigenschaft, die einen vollständigen Pfad darstellt.

Abschnitt

Der lokalisierbare .ini Dateiabschnitt.

Schlüssel

Der lokalisierbare .ini Dateischlüssel unterhalb des Abschnitts.

Wert

Der lokalisierbare Wert, der gelöscht werden soll. Der Wert ist erforderlich, wenn Aktion 4 ist.

Aktion

Die Art der vorgenommenen Änderung.

Konstant Hexadezimal Decimal Bedeutung
msidbIniFileActionRemoveLine 0x002 2 Löscht .ini Eintrag.
msidbIniFileActionRemoveTag 0x004 4 Löscht ein Tag aus einem .ini Eintrag.

 

Component_

Externer Schlüssel in der ersten Spalte der Komponententabelle verweist auf die Komponente, die das Löschen des .ini Werts steuert.

Hinweise

Die .ini Dateiinformationen werden gelöscht, wenn die entsprechende Komponente entweder lokal installiert wurde oder aus der Quelle ausgeführt wird.

Diese Tabelle wird bezeichnet, wenn die RemoveIniValues-Aktion ausgeführt wird.

Wenn die Directory_ Spalte als NULL angegeben wird, ist der Ini-Dateispeicherort standardmäßig der Standardspeicherort Windows ini, der standardmäßig das Windows Verzeichnis ist.

Durch das Entfernen des letzten Werts aus einem Abschnitt wird dieser Abschnitt gelöscht. Es gibt keine andere Möglichkeit, einen gesamten Abschnitt zu löschen, der nicht alle werte entfernt.

Überprüfen

ICE03
ICE06
ICE32
ICE40
ICE46
ICE69