Natives Wlan

Zweck

Die automatische Wlan-Konfigurationskomponente konfiguriert, verbindet und trennt sich von drahtlosen Netzwerken. Native Wlan kann Profile in den Netzwerken speichern, mit der er in Form von XML-Dokumenten interagiert.

Entwicklergruppe

Die native Wlan-API ist für C/C++-Entwickler konzipiert. Programmierer sollten mit Drahtlosen Netzwerkkonzepten und -terminologie vertraut sein.

Laufzeitanforderungen

Die Native Wifi-Komponente erfordert Clients, die Windows Vista, Windows XP mit Service Pack 3 (SP3) oder Wireless LAN-API für Windows XP mit Service Pack 2 (SP2) ausführen.

In diesem Abschnitt

Thema BESCHREIBUNG
Neues in nativem WiFi
Informationen zu neuen Features für natives Wlan.
Informationen zu nativem Wlan
Allgemeine Informationen zur Native Wlan-Programmierung, Architektur und Funktionen, die Entwicklern zur Verfügung stehen.
Verwenden von nativem Wlan
Verfahren und Programmiertechniken, die mit nativem Wlan verwendet werden. Dieser Abschnitt enthält grundlegende Native Wifi-Programmiertechniken, z. B. Native Wifi-API-Beispiel, sowie erweiterte Techniken, die für erfahrene Native Wifi-Entwickler nützlich sind.
Native Wlan-Referenz
Dokumentation der nativen Wlan-API und des XML-Profilschemas.
Drahtlose Ad-hoc-Referenz
Dokumentation der nativen Wlan Ad Hoc-Schnittstellen und Aufzählungen.
Referenz zur Drahtlosen Nullkonfiguration
Dokumentation der Clientprogrammierungsschnittstelle für das Wireless Zero Configuration-Modul, das nur auf Windows XP unterstützt wird.

 

Zusätzliche Ressourcen

Weitere Informationen zur nativen WLAN-API in älteren Versionen von Windows finden Sie im Windows Vista Wireless SDK Forum oder im Windows XP Wireless SDK Forum.

Drahtlosnetzwerke