VML MSO-Wrap-Mode-Attribut

In diesem Thema wird VML beschrieben, ein Feature, das ab Windows Internet Explorer 9 veraltet ist. Webseiten und Anwendungen, die auf VML basieren, sollten zu SVG oder anderen weit unterstützten Standards migriert werden.

Hinweis

Ab Dezember 2011 wurde dieses Thema archiviert. Daher wird es nicht mehr aktiv beibehalten. Weitere Informationen finden Sie unter archivierten Inhalten. Informationen, Empfehlungen und Anleitungen zur aktuellen Version von Windows Internet Explorer finden Sie im Internet Explorer Developer Center.

 

Definiert den Umbruchmodus für Text. Lese-/Schreibzugriff. Zeichenfolge.

Gilt für

Form

Tagsyntax

<v: Element style="mso-wrap-mode: Ausdruck ">

Anmerkungen

Mögliche Werte:

Wert Beschreibung
square Umbruch von Text um Form in einem Quadrat.
Engen Text wird in der Nähe der Form umgebrochen.
oben und unten Text springt von oben nach unten.
bis Text wird durch die Form angezeigt.
Keine Text wird nicht umgebrochen.

 

Wird von Microsoft PowerPoint zum Speichern in HTML verwendet, um anzugeben, ob der Wortumbruch in eine AutoShape (quadratisch) oder deaktiviert ist (keine).

Microsoft Office Erweiterungen-Attribut

Beispiel

Der folgende Code gibt an, dass wordwrap innerhalb einer AutoShape in PowerPoint aktiviert ist.

   <v:shape id="rect01"
   fillcolor="red" strokecolor="red"
   coordorigin="-500 -500" coordsize="1000 1000"
   style="position:relative;top:0;left:0;width:100pt;height:100pt;mso-wrap-mode:square"
   path="m 1,1 l 1,200, 200,200, 200,1 x e">
   </v:shape>