WMI-Nichtfehlerkonstanten

WMI gibt Codes zurück, die den Status angeben und keinen Fehler angeben.

Wenn ein Vorgang nicht zu einem Fehler führt, gibt WMI einen der folgenden Codes als HRESULT zurück, der den Status des Vorgangs angibt.

Hinweis

Einige Methoden in WMI-Klassen können System- und Netzwerkfehlercodes zurückgeben (z. B. 64). Sie können die Definition dieser Typen von Fehlercodes überprüfen, indem Sie den Net helpmsg-Befehl im Eingabeaufforderungsfenster verwenden. Der Befehl net helpmsg 64 gibt beispielsweise die Nachricht zurück: Der angegebene Netzwerkname ist nicht mehr verfügbar.

In C++können Sie FormatMessage aufrufen und C:\Windows\System32\wbem\wmiutils.dll als Nachrichtenmodul angeben.

WBEM_S_NO_ERROR

0 (0x0)

Der Vorgang wurde durchgeführt.

WBEM_S_FALSE

1 (0x1)

Es stehen keine mehr Objekte zur Verfügung, die Anzahl der zurückgegebenen Objekte ist kleiner als die angeforderte Zahl, oder dies ist das Ende einer Enumeration. Dieser Wert wird auch zurückgegeben, wenn diese Methode mit einem Wert von 0 für den uCount-Parameter aufgerufen wird.

WBEM_S_ALREADY_EXISTS

262145 (0x40001)

Es wurde versucht, ein Objekt oder eine klasse zu erstellen, die bereits vorhanden ist.

WBEM_S_RESET_TO_DEFAULT

262146 (0x40002)

Es wurde eine überschriebene Eigenschaft gelöscht. Dieser Wert wird zurückgegeben, um zu signalisieren, dass der ursprüngliche nicht außerkraftsetzungswert als Ergebnis des Löschens wiederhergestellt wurde.

WBEM_S_DIFFERENT

262147 (0x40003)

Die Elemente (Objekte, Klassen usw.), die verglichen werden, sind nicht identisch.

WBEM_S_TIMEDOUT

262148 (0x40004)

Ein Anrufzeitpunkt. Dies ist keine Fehlerbedingung. Daher wurden möglicherweise auch einige Ergebnisse zurückgegeben.

WBEM_S_NO_MORE_DATA

262149 (0x40005)

Es stehen keine weiteren Daten aus der Aufzählung zur Verfügung, und der Benutzer muss die Enumeration beenden.

WBEM_S_OPERATION_CANCELLED

262150 (0x40006)

Der Vorgang wurde absichtlich oder unabsichtlich abgebrochen.

WBEM_S_PENDING

262151 (0x40007)

Eine Anforderung ist noch in Bearbeitung, und die Ergebnisse sind noch nicht verfügbar.

WBEM_S_DUPLICATE_OBJECTS

262152 (0x40008)

Im Resultset einer Enumeration wurde mehr als eine Kopie desselben Objekts gefunden.

WBEM_S_ACCESS_DENIED

262153 (0x40009)

Der Benutzer wurde den Zugriff auf einige, aber nicht alle Ressourcen verweigert.

WBEM_S_PARTIAL_RESULTS

262160 (0x40010)

Der Benutzer erhält nicht alle objekte, die aufgrund nicht zugänglicher Ressourcen angefordert wurden (außer Sicherheitsverletzungen).

WBEM_S_LIMITED_SERVICE

274433 (0x43001)

Der Anbieter ist in der Lage, begrenzten Dienst zu haben.

WBEM_S_INDIRECTLY_UPDATED

274434 (0x43002)

Für die zukünftige Verwendung reserviert.

Requirements (Anforderungen)

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client)
Windows Vista
Unterstützte Mindestversion (Server)
Windows Server 2008
Header
WbemCli.h
IDL
WbemCli.idl

Weitere Informationen

WMI-Rückgabecodes