Region-Dateien

Bereichsdateien sind erforderlich, wenn Sie eine beliebige Art von Trefferschaltfläche (2PushHit, PushHit oder ToggleHit) verwenden.

Bereichsdateien werden verwendet, um Bereiche zu definieren, die auf einen Tippen reagieren, auch als Treffer bezeichnet, auf einer bestimmten Schaltfläche. Für jede Trefferschaltfläche wird ein Bereich in der Region-Bitmap eine bestimmte Webfarbe (z. B. #FF0000, was der Wert für einfarbig rot ist). Die Farbnummer wird in der Bereichsschaltflächendefinition angegeben. Wenn der Benutzer die Haut anzeigt, wird das Schaltflächenbild mit den Koordinaten des Bereichs in der Region-Bitmap auf den Hintergrund übergesetzt.

Sie können beispielsweise einen roten Kreis an einer Position zeichnen, die der Position der Schaltfläche "Weiter" entspricht, und sie einfarbig rot (#FF0000). Anschließend können Sie in der Schaltflächendefinition einen Hit RGB-Wert von 255.0.0 zuweisen (was die RGB-Äquivalente von #FF0000 ist). In diesem Fall würde die Schaltfläche "Weiter" nur auf Tippen (Treffer) innerhalb des roten Kreises reagieren.

Trefferschaltflächen werden verwendet, wenn Sie Formen anders als Rechteck definieren möchten. Sie müssen weiterhin die Koordinaten für jede Schaltfläche definieren, sodass sekundäre Bilder wie Pushed and Disabled ordnungsgemäß gespeichert werden können. In der Praxis wird jede Schaltfläche durch ein Rechteck gebunden, und diese imaginären Begrenzungsecks dürfen nicht überlappen.

Hinweis

Bereichsartdateien sind in Windows Medienwiedergabe 10 Mobile Skins nicht erforderlich, da Schaltflächentypen in Windows Medienwiedergabe 10 Mobile oder höher nicht unterstützt werden.

 

Das folgende Bild ist eine typische Region-Datei.

region file

Diese Datei definiert die Teile der Haut für jede Treffertypschaltfläche. Jede Farbe wird durch ihre Farbnummer im Abschnitt "Schaltflächen" der Hautdefinitionsdatei identifiziert.

Kunstdateien