Datenreferenz zur Überwachung von Power BI Embedded

Unter Überwachen von Power BI Embedded finden Sie Einzelheiten zum Sammeln und Analysieren von Überwachungsdaten für Power BI Embedded.

Tipp

Verwenden Sie die Premium-Überwachungs-App , um Ihre Kapazität zu überwachen.

Metriken

In diesem Abschnitt werden alle automatisch für Power BI Embedded gesammelten Plattformmetriken aufgeführt.

Metriktyp Ressourcenanbieter/Typnamespace
und Link zu einzelnen Metriken
Capacities Microsoft.PowerBIDedicated/capacities

Capacities

Ressourcenanbieter und -typ: Microsoft.PowerBIDedicated/capacities

Name Metrik Einheit BESCHREIBUNG
CPU cpu_metric Percent CPU-Auslastung.
CPU pro Workload cpu_workload_metric Percent CPU-Auslastung pro Workload.
Überladung overload_metric 0/1 Ressourcenüberlastung; 1, wenn die Ressource überlastet ist, andernfalls 0.

Metrikdimensionen

Power BI Embedded verfügt nicht über Metriken, die Dimensionen enthalten.

Informationen zu Metrikdimensionen finden Sie unter Mehrdimensionale Metriken.

Ressourcenprotokolle

In diesem Abschnitt werden die Typen von Ressourcenprotokollen aufgeführt, die Sie für Power BI Embedded sammeln können.

Eine Referenz finden Sie in der Liste aller Typen von Ressourcenprotokollkategorien, die in Azure Monitor unterstützt werden.

In diesem Abschnitt werden alle Typen von Ressourcenprotokollkategorien aufgeführt, die für Power BI Embedded gesammelt werden.

Ressourcenprotokolltyp Ressourcenanbieter/Typnamespace
und Link zu einzelnen Metriken
Capacities Microsoft.PowerBIDedicated/capacities

Tabellen in Azure Monitor-Protokollen

Dieser Abschnitt bezieht sich auf alle Kusto-Tabellen für Azure Monitor-Protokolle, die für Power BI Embedded relevant und für Abfragen durch Log Analytics verfügbar sind.

Ressourcentyp Hinweise
Power BI Embedded Siehe unten stehende Tabellenliste.

Power BI Embedded

Tabelle Beschreibung
AzureActivity Einträge aus dem Azure-Aktivitätsprotokoll, das Erkenntnisse zu Ereignissen auf Abonnement- oder Verwaltungsgruppenebene bietet, die in Azure aufgetreten sind.
AzureDiagnostics Speichert Ressourcenprotokolle für Azure-Dienste, die den Azure-Diagnosemodus verwenden. Ressourcenprotokolle beschreiben den internen Betrieb von Azure-Ressourcen.
AzureMetrics Von Azure-Diensten ausgegebene Metrikdaten zur Messung von Integrität und Leistung.

Eine Referenz zu allen Azure Monitor-Protokollen und Log Analytics-Tabellen finden Sie in der Referenz zu Tabellen in Azure Monitor-Protokollen.

Aktivitätsprotokoll

Sie können die Kategorien Engine und/oder AllMetrics auswählen.

Engine

Die Kategorie „Engine“ weist die Ressource an, die im Folgenden aufgeführten Ereignisse zu protokollieren. Für jedes Ereignis gibt es Eigenschaften.

Veranstaltungsname Ereignisbeschreibung
Überwachung von Anmeldungsereignissen Zeichnet alle neuen Verbindungen mit den Engine-Ereignissen seit Beginn der Ablaufverfolgung auf.
Sitzungsinitialisierung Zeichnet alle Sitzungsinitialisierungsereignisse seit Beginn der Ablaufverfolgung auf.
Beginn der Vertipaq-Abfrage Zeichnet alle VertiPaq SE-Abfragebeginnereignisse seit Beginn der Ablaufverfolgung auf.
Abfragebeginn Zeichnet alle Ereignisse des Beginns der Abfrage seit Beginn der Ablaufverfolgung auf.
Ende der Abfrage Zeichnet alle Abfrageendereignisse seit Beginn der Ablaufverfolgung auf.
Ende der Vertipaq-Abfrage Zeichnet alle VertiPaq SE-Abfrageendereignisse seit Beginn der Ablaufverfolgung auf.
Überwachung von Abmeldungsereignissen Zeichnet alle Verbindungsabbrüche von den Engine-Ereignissen seit Beginn der Ablaufverfolgung auf.
Fehler Zeichnet alle Engine-Fehlerereignisse seit Beginn der Ablaufverfolgung auf.

Beispiel für Ereignis

Die folgende Tabelle zeigt ein Beispiel für ein Ereignis.

Eigenschaftsname Beispiel für das Ende der Vertipaq-Abfrage Eigenschaftsbeschreibung
EventClass XM_SEQUERY_END Die Ereignisklasse wird zum Kategorisieren von Ereignissen verwendet.
EventSubclass 0 Die Ereignisunterklasse enthält weitere Informationen zu den einzelnen Ereignisklassen. (z.B. 0: VertiPaq-Überprüfung)
RootActivityId ff217fd2-611d-43c0-9c12-19e202a94f70 Stammaktivitäts-ID.
CurrentTime 2018-04-06T18:30:11.9137358Z Der Zeitpunkt, zu dem das Ereignis begonnen hat, falls verfügbar.
StartTime 2018-04-06T18:30:11.9137358Z Der Zeitpunkt, zu dem das Ereignis begonnen hat, falls verfügbar.
JobID 0 Auftrags-ID für den Status.
ObjectID 464 Objekt-ID
ObjektType 802012 ObjektType
EndTime 2018-04-06T18:30:11.9137358Z Der Zeitpunkt, zu dem das Ereignis beendet wurde.
Dauer (Duration) 0 Die für das Ereignis benötigte Zeit (in Millisekunden).
SessionType User Sitzungstyp (welche Entität hat den Vorgang verursacht).
ProgressTotal 0 Status gesamt.
IntegerData 0 Ganzzahlige Daten.
Severity 0 Schweregrad einer Ausnahme.
Vorgang erfolgreich 1 1 = Erfolgreiche Ausführung 0 = Fehlerhafte Ausführung (z.B. gibt der Wert „1“ die erfolgreiche Ausführung einer Berechtigungsüberprüfung und „0“ einen Fehler bei dieser Überprüfung an).
Fehler (Error) 0 Fehlernummer eines bestimmten Ereignisses.
ConnectionID 3 Eindeutige Verbindungs-ID.
DatasetID 5eaa550e-06ac-4adf-aba9-dbf0e8fd1527 ID des Datasets, in dem die Anweisung des Benutzers ausgeführt wird.
SessionID 3D063F66-A111-48EE-B960-141DEBDA8951 Sitzungs-GUID.
SPID 180 Serverprozess-ID. Hierdurch wird eine Benutzersitzung eindeutig identifiziert. Die ID entspricht unmittelbar der von XML/A verwendeten Sitzungs-GUID.
ClientProcessID NULL Die Prozess-ID der Clientanwendung.
ApplicationName NULL Der Name der Clientanwendung, die die Verbindung mit dem Server erstellt hat.
CapacityName pbi641fb41260f84aa2b778a85891ae2d97 Der Name der Power BI Embedded-Kapazitätsressource.

AllMetrics

Durch Aktivieren der Option AllMetrics werden die Daten aller Metriken protokolliert, die Sie mit einer Power BI Embedded-Ressource verwenden können.

In der folgenden Tabelle werden die Vorgänge in Zusammenhang mit Power BI Embedded aufgeführt, die im Aktivitätsprotokoll erstellt werden können.

Schemas

Power BI Embedded verwendet das Schema Power BI Dedicated.

Beispielskript für die Skalierung einer Kapazität

Zum Skalieren einer Kapazitätsressource können Sie das PowerShell-Runbookskript ScaleUp-Automation-RunBook.ps1 verwenden.

Das Skript verwendet Power BI- und ARM-REST-APIs und kann in Azure Automation aufgerufen und durch Azure-Warnung ausgelöst werden.

Sie können das Skript entweder kopieren oder es als Teil des Repositorys PowerBI-Developer-Samples herunterladen, indem Sie die grüne Schaltfläche Code auswählen und die ZIP-Datei herunterladen.

Nächste Schritte