Neue Unternehmen in Business Central erstellen

In Business Central wird der Container für Geschäftsdaten, die zu einem Konzernmandanten oder einer juristischen Person gehören, als Unternehmen bezeichnet. Wenn Sie sich für Business Central registrieren, erhalten Sie ein Demounternehmen und ein leeres Unternehmen, Mein Unternehmen. Der Wechsel zwischen den Unternehmen ist einfach: Gehen Sie einfach zu Meine Einstellungen und wechseln Sie zu dem anderen Unternehmen. Sie können aber auch neue Unternehmen in Business Central gründen, je nach Ihren Geschäftsanforderungen.

Hinweis

Um ein neues Unternehmen zu erstellen, müssen Sie dem Berechtigungssatz Super zugewiesen sein.

Wenn Sie einen neuen Mandanten erstellen, hilft Ihnen ein unterstütztes Einrichtungshandbuch, die Grundlagen einzurichten. Dann können Sie relevante Daten aus dem Legacysystem oder einem anderen Mandanten in Business Central importieren.

Tipp

Nutzen Sie kostenlose E-Learning-Inhalte über die Business Central-Benutzeroberfläche unter Microsoft Schulungen.

Die richtige Vorlage auswählen

Wenn Sie sich entscheiden, Ihrem Business Central ein Unternehmen hinzuzufügen, können Sie den Leitfaden für die unterstützte Einrichtung für Neues Unternehmen erstellen verwenden. Die Einrichtungsanleitung ist auf der Seite Unternehmen und über die Suche im Feld Unternehmen auf der Seite Meine Einstellungen verfügbar.

Die Einrichtungsanleitung bietet zwei Vorlagen und eine leere Option:

  • Auswertung – Beispieldaten
    Dies erstellt einen Mandanten, der gleich ist wie das Demounternehmen mit Beispieldaten und Einrichtungsdaten. Dieser Unternehmenstyp steht Ihnen im Gegensatz zu den anderen Typen ohne Wechsel zu einem 30-tägigen Testzeitraum zur Verfügung.
  • Produktion - nur Einrichtungsdaten
    Dies erstellt einen Mandanten, der gleich ist wie Mein Unternehmen mit Einrichtungsdaten aber ohne Beispieldaten. Sie können dieses Unternehmen für einen 30-tägigen Testzeitraum verwenden.
  • Neue Chargennr. erstellen
    Dies erstellt einen leeren Mandanten ohne Einrichtungsdaten. Sie können dieses Unternehmen für einen 30-tägigen Testzeitraum verwenden.

Wenn Sie mit einem neuen Mandanten einfach anfangen möchten, wählen Sie Produktion - nur Daten einrichten und importieren dann Ihre eigenen Geschäftsdaten, beispielsweise Debitoren, Kreditoren und Artikel. Wählen Sie die Vorlage aus Neu, wenn Sie etwas von Grund auf neu einrichten möchten. In diesem Fall können Sie den unterstützten Einrichtungs-Assistent Unternehmenseinrichtung verwenden, um Ihnen zu helfen, mit wesentlichen Einrichtungsdaten anzufangen.

Hinweis

Wenn Sie einen neuen Mandanten erstellen, dauert es mehrere Minuten, bevor Sie in Business Centralzugreifen können. Der Einrichtungsstatus auf der Seite Unternehmen zeigt an, ob das neue Unternehmen für Sie bereit ist. Dann können Sie zum neuen Mandanten wechseln, indem Sie Meine Einstellungen verwenden.

Während Ihrer 30-Tage-Testphase können Sie eine beliebige Anzahl neuer Unternehmen erstellen, allerdings sind diese nur innerhalb der Testphase verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Business Central-Partner. Weitere Informationen finden Sie im Artikel FAQ zur Dynamics 365 Business Central-Testversion.

Hier kann Ihr Administrator mehr über Testversionen und Abonnements erfahren.

Unternehmen kopieren

Auf der Seite Firmen können Sie mit der Aktion Kopieren eine zweite Firma basierend auf den Inhalten einer bestehenden Firma anlegen. Dies ist z.B. nützlich, wenn Sie ein Unternehmen testen möchten, ohne die Produktionsdaten zu stören.

Wichtig

Verwenden Sie die Aktion „Kopieren“ nicht, um ein Backup eines Unternehmens zu erstellen. Zum Erstellen eines Backups beginnen Sie mit dem Export der Datenbank als .bacpac-Datei. Weitere Informationen finden Sie unter Datenbanken exportieren in der Hilfe zu Entwicklung und Verwaltung.

Hinweis

Wenn Sie ein Unternehmen kopieren, das ein SMTP-E-Mail-Konto zum Senden von E-Mails verwendet, ist das Kennwort für das Konto nicht enthalten. Sie müssen das Kennwort auf der Seite „SMTP-Konto“ in der neuen Firma erneut eingeben.

Hinweis

Wenn Sie ein Unternehmen in einer Umgebung kopieren, in der die Dataverse oder Sales-Integration aktiviert ist, löscht Business Central beim Kopieren in das Zielunternehmen die folgenden Einstellungen:

  • Dataverse- und Dynamics-Verbindungseinstellungen, um sicherzustellen, dass die Integration im Zielunternehmen korrekt erneut gestartet wird.
  • Integrationsdatensätze, um sicherzustellen, dass das Zielunternehmen nicht auf Datensätze verweist, die im Quellunternehmen gekoppelt sind.
  • Integrationssynchronisierungsaufträge, um Synchronisierungshintergrundaufträge anzuhalten.
  • Synchronisierungsfehler, sofern sie existieren, deuten auf Fehler im Quellunternehmen hin und werden im Zielunternehmen lediglich als Rauschen betrachtet.

Unternehmen einrichten

Wenn Sie sich in einem neuen Mandanten annmelden, wird der Assistent Unternehmenseinrichtung automatisch ausgeführt und hilft Ihnen mit den ersten Schritten. Sie werden um Informationen zu Ihrem Unternehmen, wie zur Adresse, zu den Bankdetails und zur Lagerbestandmethode gebeten. Wir bitten um diese Information, da sie als Grundlage für eine Vielzahl von Bereichen in Business Central verwendet werden, die Sie dann später nicht manuell einrichten müssen.

Business Central enthält beispielsweise Ihre Firmenadresse in Rechnungen und anderen Dokumenten und Ihre Bankdaten in Zahlungen. Die Kostenmethode wird zur Preiskalkulation und Bestandsbewertung verwendet.

Sobald Sie die Grundlagen bereit haben, können Sie die übrigen Kernbereiche einrichten. Anschließend sind Sie bereit, Geschäftsdaten, beispielsweise Debitoren und Kreditoren, einzugeben. Weitere Informationen finden Sie unter Business Central einrichten.

Unternehmen und Umgebungen

Business Central-Benutzer unterstützen manchmal mehrere Abteilungen oder Unterorganisationen innerhalb eines Konzernmandanten. Ein Unternehmen kann beispielsweise Verkaufsbüros in verschiedenen Städten und mehreren Ländern/Regionen haben, sodass für jedes Büro eine separate Geschäftseinheit eingerichtet wurde. Die Büros, die sich im selben Land/in derselben Region befinden, werden als separate Unternehmen in einer gemeinsamen Umgebung eingerichtet. Andere Büros werden als Unternehmen in separaten Umgebungen erstellt, da sie geografisch in anderen Ländern/Regionen ansässig sind.

  • Was ist ein Unternehmen?

    Stellen Sie sich ein Unternehmen als Container vor, der Informationen über eine juristische Person enthält. Im obigen Beispiel verfügt das Unternehmen über ein Verkaufsbüro in Seattle und ein weiteres in New York, daher erstellt es in Business Central ein Unternehmen für jedes Büro, sodass es den Betrieb für jedes Büro separat verwalten kann.

  • Was ist eine Umgebung?

    Unternehmen in Business Central Online befinden sich in sogenannten Umgebungen. Es gibt zwei Typen von Umgebungen, Produktion und Sandbox. Kurz gesagt, Produktionsumgebungen enthalten Live-Geschäftsdaten und Sandbox-Umgebungen werden als sicherer Ort zum Testen neuer Geschäftsprozesse oder Funktionen verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter Umgebungstypen (nur in englischer Sprache). Wenn Sie Zugriff auf ein Unternehmen haben, haben Sie auch Zugriff auf die Umgebung, in der es sich befindet. Wenn Sie Zugriff auf mehrere Unternehmen haben und sich diese Unternehmen in unterschiedlichen Umgebungen befinden, müssen Sie bei der Anmeldung bei Business Central die Umgebung angeben, in der Sie arbeiten möchten. Umgebungen sind für ein bestimmtes Land bzw. eine bestimmte Region spezifisch. Wenn Ihre Organisation also in mehreren Ländern/Regionen tätig ist, benötigen Sie für jedes Land/jede Region separate Umgebungen. Weitere Informationen finden Sie unter Umgebungen und Unternehmen (nur in englischer Sprache).

Weitere Informationen finden Sie unter Wechseln zu einem anderen Unternehmen oder einer anderen Umgebung . Weitere Informationen zu Umgebungen finden Sie unter Grundlegendes zur Infrastruktur von Business Central Online (nur in englischer Sprache).

Ändern des Namens eines Unternehmens

Sobald ein Unternehmen erstellt wurde, können Sie seinen Namen nicht mehr ändern. Aber Sie können den Anzeigename ändern. Dies ist ein Text, der für das Unternehmen in der gesamten Anwendung angezeigt wird.

Tipp

Sie können eine Firma umbenennen, wenn Sie Business Central lokal verwenden.

Contoso Coffee hinzufügen

Die Contoso Coffee-App stellt Demonstrationsdaten bereit, anhand derer Sie die erweiterten Funktionen von Business Central erkunden können. Suchen Sie die App in AppSource, und installieren Sie sie in einem leeren Unternehmen, beispielsweise einem Unternehmen in einer Sandkastenumgebung. Weitere Informationen finden Sie unter Einführung in die Demodaten für Contoso Coffee.

Siehe auch

Business Central anpassen
Einrichten Business Central
Geschäftsdaten aus anderen Finanzsystemen migrieren
Ändern von grundlegenden Einstellungen
Vorbereitungen zum Tätigen von Geschäften
Grundlegendes zur Infrastruktur von Business Central Online (nur in englischer Sprache)

Kostenlose E-Learning-Module für Business Central finden Sie hier