Netzwerkarchitekturentwurf

Dieser Artikel enthält Informationen zu Beispielarchitekturen, Lösungen und Leitfäden, die Ihnen beim Erkunden von Netzwerken in Azure helfen können.

Das Entwerfen und Implementieren von Azure-Netzwerkfunktionen ist ein wichtiger Bestandteil Ihrer Cloudlösung. Sie müssen Entscheidungen hinsichtlich des Netzwerkentwurfs treffen, um Ihre Workloads und Dienste ordnungsgemäß zu unterstützen.

Azure bietet ein breites Spektrum an Netzwerktools und -funktionen. Im Anschluss finden Sie einige der wichtigsten Netzwerkdienste, die in Azure zur Verfügung stehen:

  • Azure Virtual Network. Bereitstellen privater Netzwerke und optionales Herstellen einer Verbindung mit lokalen Rechenzentren.
  • Azure Virtual WAN: Optimieren und Automatisieren der Konnektivität zwischen Branches.
  • Azure Private Link: Aktivieren des privaten Zugriffs auf in Azure Platform gehostete Dienste bei gleichzeitiger Speicherung Ihrer Daten im Microsoft-Netzwerk.
  • Azure Firewall. Bereitstellen von Schutz für Ihre Azure Virtual Network-Ressourcen.
  • Azure Application Gateway: Erstellen sicherer, skalierbarer und hochverfügbarer Web-Front-Ends.
  • Azure ExpressRoute. Erstellen einer schnelle, zuverlässigen und privaten Verbindung mit Azure.
  • Azure Load Balancer: Sicherstellen von Hochverfügbarkeit und Netzwerkleistung für Ihre Apps.
  • Azure VPN Gateway. Einrichten standortübergreifender Konnektivität mit hoher Sicherheit.

Informationen zu weiteren Azure-Netzwerkdiensten finden Sie unter Azure-Netzwerke.

Einführung in Netzwerke in Azure

Wenn Sie noch keine Erfahrung mit Netzwerken in Azure haben, empfiehlt sich die Verwendung der kostenlosen Online-Schulungsplattform Microsoft Learn, um mehr zu erfahren. Bei Microsoft Learn finden Sie unter anderem interaktive Schulungen für Microsoft-Produkte.

Hier finden Sie eine gute Einführung in Azure-Netzwerke:

Hier finden Sie einen umfassenden Lernpfad:

Pfad zur Produktion

Berücksichtigen Sie diese Technologien und Lösungen, wenn Sie Ihre Bereitstellung planen und implementieren:

Best Practices

Beim Azure Well-Architected Framework handelt es sich eine Reihe von Grundsätzen. Es basiert auf fünf Säulen und kann zur Verbesserung der Architekturqualität verwendet werden. In diesen Artikeln werden die Säulen auf die Verwendung einiger Azure-Netzwerkdienste angewendet:

Das Cloud Adoption Framework ist eine Sammlung von Dokumentation, Implementierungsleitfäden, bewährten Methoden und Tools, die auf die Beschleunigung Ihrer Umstellung auf die Cloud ausgelegt sind. Diese Artikel sind möglicherweise hilfreich, wenn Sie Ihre Netzwerklösung planen und implementieren:

Netzwerkarchitekturen

Die folgenden Abschnitte, die nach Kategorie organisiert sind, enthalten Links zu Beispielnetzwerkarchitekturen.

Hochverfügbarkeit

Hybrid Networking

Hub-and-Spoke-Topologie

Virtuelles WAN

Regionsübergreifendes Netzwerk

Bei Netzwerken auf dem Laufenden bleiben

Holen Sie sich die neuesten Updates für Azure-Netzwerkprodukte und -features.

Zusätzliche Ressourcen

Beispiellösungen

Dies sind einige zusätzliche Beispielnetzwerkarchitekturen:

AWS- oder Google Cloud-Experten

Diese Artikel enthalten eine Dienstzuordnung und Informationen zum Vergleich zwischen Azure-Diensten und anderen Clouddiensten. Sie helfen Ihnen bei der schnellen Vorbereitung für Azure.