Erstellen eines Microsoft-Kundenvereinbarung-Abonnements

Dieser Artikel erklärt, wie Sie ein Microsoft-Kundenvereinbarung-Abonnement für sich selbst oder für eine andere Person in Ihrem aktuellen Azure Active Directory-Verzeichnis/Mandanten (Azure AD) erstellen können. Mit einem zusätzlichen Abonnement können Sie vermeiden, dass Abonnementkontingentgrenzen überschritten werden, aus Sicherheitsgründen separate Umgebungen schaffen oder Daten aus Konformitätsgründen isolieren.

Wenn Sie ein Microsoft-Kundenvereinbarung-Abonnement in einem anderen Azure AD-Mandanten erstellen möchten, lesen Sie Erstellen einer MCA-Abonnementanforderung.

Wenn Sie Abonnements für Enterprise Agreements erstellen möchten, lesen Sie Erstellen eines EA-Abonnements. Wenn Sie ein Microsoft-Partner sind und ein Abonnement für einen Kunden erstellen möchten, lesen Sie Erstellen eines Abonnements für den Kunden eines Partners. Oder wenn Sie über ein Microsoft Online Service Program (MOSP)-Abrechnungskonto verfügen, auch als „nutzungsbasierte Bezahlung“ bezeichnet, können Sie beginnen, Abonnements im Azure-Portal zu erstellen und dann den Prozess unter https://signup.azure.com/ abschließen.

Weitere Informationen zu Abrechnungskonten und zur Ermittlung der Art Ihres Abrechnungskontos finden Sie unter Anzeigen Ihrer Abrechnungskonten im Azure-Portal.

Erforderliche Berechtigungen zum Erstellen von Azure-Abonnements

Bei der Microsoft-Kundenvereinbarung (Microsoft Customer Agreement, MCA) benötigen Sie die folgenden Berechtigungen zum Erstellen von Abonnements:

  • Rolle „Besitzer“ oder „Mitwirkender“ im Rechnungsabschnitt, Abrechnungsprofil oder Abrechnungskonto. Oder die Rolle „Azure-Abonnementersteller“ im Rechnungsabschnitt.

Weitere Informationen finden Sie unter Rollen und Aufgaben für die Abonnementabrechnung.

Erstellen eines Abonnements

Erstellen Sie mit dem folgenden Verfahren ein Abonnement für sich selbst oder für eine Person in der aktuellen Azure Active Directory-Instanz. Wenn Sie fertig sind, wird das neue Abonnement sofort erstellt.

  1. Melden Sie sich beim Azure-Portal an.
  2. Gehen Sie zu Abonnements, und wählen Sie dann Hinzufügen aus.
    Screenshot showing the Subscription page where you Add a subscription.
  3. Geben Sie auf der Registerkarte Allgemein auf der Seite „Abonnement erstellen“ einen Abonnementnamen ein.
  4. Wählen Sie das Abrechnungskonto aus, in dem das neue Abonnement erstellt werden soll.
  5. Wählen Sie das Abrechnungsprofil aus, in dem das Abonnement erstellt wird.
  6. Wählen Sie den Rechnungsabschnitt aus, in dem das Abonnement erstellt wird.
  7. Wählen Sie neben Plan den Eintrag Microsoft Azure-Plan für Dev/Test aus, wenn das Abonnement für Entwicklungs- oder Testworkloads verwendet wird. Wählen Sie andernfalls Microsoft Azure-Plan aus.
    Screenshot showing the Basics tab where you enter basic information about the subscription.
  8. Wählen Sie die Registerkarte Erweitert .
  9. Wählen Sie Ihr Abonnementverzeichnis aus. Es ist das Azure Active Directory (Azure AD), wo das neue Abonnement erstellt wird.
  10. Wählen Sie eine Verwaltungsgruppe aus. Es ist die Azure AD-Verwaltungsgruppe, der das neue Abonnement zugeordnet ist. Sie können nur Verwaltungsgruppen im aktuellen Verzeichnis auswählen.
  11. Wählen Sie einen oder mehrere Abonnementbesitzer aus. Sie können nur Benutzer oder Dienstprinzipale im ausgewählten Abonnementverzeichnis auswählen. Sie können keine Gastverzeichnisbenutzer auswählen. Wenn Sie einen Dienstprinzipal auswählen, geben Sie seine App-ID ein.
    Screenshot showing the Advanced tab where you can specify the directory, management group, and owner.
  12. Wählen Sie die Registerkarte Tags aus.
  13. Geben Sie Tagpaare für Name und Wert ein.
    Screenshot showing the tags tab where you enter tag and value pairs.
  14. Klicken Sie auf Überprüfen + erstellen. Es sollte die Meldung Validation passed angezeigt werden.
  15. Vergewissern Sie sich, dass die Informationen zum Abonnement richtig sind, und klicken Sie dann auf Erstellen. Es wird eine Benachrichtigung angezeigt, dass das Abonnement erstellt wird.

Nachdem das neue Abonnement erstellt wurde, kann der Abonnementbesitzer es auf der Seite Abonnements sehen.

Programmgesteuertes Erstellen eines Azure-Abonnements

Sie können Abonnements auch programmgesteuert erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Programmgesteuertes Erstellen von Azure-Abonnements.

Sie brauchen Hilfe? Wenden Sie sich an uns.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder Hilfe benötigen, erstellen Sie eine Supportanfrage.

Nächste Schritte