Freigeben über


Was ist Azure Database Migration Service?

Azure Database Migration Service ist ein vollständig verwalteter Dienst, der die nahtlose Migration von mehreren Datenbankquellen zu Azure-Datenplattformen mit minimaler Ausfallzeit ermöglicht (Onlinemigrationen).

Den Azure Database Migration Service bieten wir derzeit in zwei Versionen an:

  1. Database Migration Service - über Azure SQL Migrationserweiterung für Azure Data Studio, Azure-Portal, PowerShell und Azure CLI.
  2. Database Migration Service (klassisch): Azure-Portal, PowerShell und Azure-Befehlszeilenschnittstelle

Der Database Migration Service unterstützt die Erweiterung "Azure SQL Migration" für Azure Data Studio und bietet weitere Funktionen. Auch Azure-Portal, PowerShell und die Azure CLI können für den Zugriff auf DMS verwendet werden. Derzeit wird die Modernisierung von SQL-Datenbank in Azure unterstützt. Für bessere Funktionalität und Supportfähigkeit sollten Sie die Migration zu Azure SQL Database mit Hilfe des DMS in Betracht ziehen.

Database Migration Service (klassisch) über das Azure-Portal, mit PowerShell und die Azure-Befehlszeilenschnittstelle ist eine ältere Version von Azure Database Migration Service. Sie ermöglicht die Datenbankmodernisierung in Azure und unterstützt Szenarien wie SQL Server, PostgreSQL, MySQL und MongoDB.

Wichtig

Azure Database Migration Service (klassisch) – SQL-Szenarien befinden sich auf dem Pfad der Veralterung. Seit 1. August 2023 können Sie im Azure-Portal keine neuen Database Migration Service-Ressourcen (klassisch) mehr für SQL Server-Szenarien erstellen. Der Dienst wird am 15. März 2026 für alle Kund*innen eingestellt. Für nahtlose Migrationen von mehreren Datenbankquellen zu Azure SQL-Zielen empfiehlt Microsoft die Verwendung der neuesten Version von Azure Database Migration Service. Dieser Dienst ist als Azure SQL Migration-Erweiterung in Azure Data Studio, über das Azure-Portal oder über Azure PowerShell und die Azure CLI verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter Hinweis zur Einstellung: Database Migration Service (klassisch).

Migrieren von Datenbanken mit der Azure SQL-Migrationserweiterung für Azure Data Studio

Die Azure SQL-Migrationserweiterung in Azure Data Studio vereint eine vereinfachte Funktionalität für Bewertung, Empfehlung und Migration, die die folgenden Funktionen bietet:

  • Eine reaktionsfähige Benutzeroberfläche, die Ihnen eine End-to-End-Migrationserfahrung bietet, die mit einer Bewertung der Migrationsbereitschaft und einer SKU-Empfehlung (basierend auf Leistungsdaten) beginnt und schließlich die tatsächliche Migration zu Azure SQL durchführt.
  • Ein erweiterter Bewertungsmechanismus, der SQL Server-Instanzen auswerten kann und Datenbanken identifiziert, die für die Migration zu den verschiedenen Azure SQL-Zielen bereit sind.
  • Eine SKU-Empfehlungs-Engine (Preview), die Leistungsdaten aus der SQL Server-Quellinstanz lokal sammelt und basierend auf Ihrem Azure SQL-Ziel die richtigen SKU-Empfehlungen generiert.
  • Ein zuverlässiger Azure-Dienst, der von Azure Database Migration Service unterstützt wird und Datenverschiebungsaktivitäten orchestriert, um eine nahtlose Migrationserfahrung bereitzustellen.
  • Die Möglichkeit, Migrationen entweder im Onlinemodus (für Migrationen, die minimale Ausfallzeiten erfordern) oder Offlinemodus (für Migrationen, bei denen die Ausfallzeit die gesamte Dauer der Migration anhält) auszuführen, um Ihre Geschäftsanforderungen zu erfüllen.
  • Die Flexibilität, die selbstgehostete Integration Runtime zu erstellen und zu konfigurieren, um Ihre eigene Computeinstanz für den Zugriff auf SQL Server-Quellen und -Sicherungen in Ihrer lokalen Umgebung bereitzustellen.
  • Bietet eine sichere und verbesserte Benutzererfahrung für die Migration von TDE-Datenbanken und SQL/Windows-Anmeldungen zu Azure SQL.

In den folgenden Schritt-für-Schritt-Tutorials finden Sie weitere Informationen zu jedem spezifischen Migrationsszenario nach Azure SQL-Ziel:

Migrationsszenario Migrationsmodus
SQL Server zu SQL Managed Instance Online / Offline
SQL Server zu SQL Server in Azure Virtual Machines Online / Offline
SQL Server zu Azure SQL Database Offline

Weitere Informationen finden Sie unter Migrieren von Datenbanken mit der Azure SQL-Migrationserweiterung für Azure Data Studio.

Vergleichen von Versionen

Eine neuere Version des Azure Database Migration Service ist als Erweiterung für Azure Data Studio verfügbar und kann über das Azure-Portal aufgerufen werden. Damit wurden die Funktionalität, die Benutzerfreundlichkeit und der Support für den Migrationsdienst verbessert. Wenn möglich, sollten Sie immer die Azure SQL-Migrationserweiterung für Azure Data Studio und das DMS Azure-Portal verwenden.

In der folgenden Tabelle werden die Funktionen der Versionen von Database Migration Service verglichen:

Feature DMS (klassisch) DMS - über die Azure SQL-Erweiterung für ADS DMS - über das Azure-Portal Hinweise
Bewertung Nein Ja Nein Bewerten der Kompatibilität der Quelle
SKU-Empfehlung Nein Ja Nein SKU-Empfehlungen für das Ziel basierend auf der Bewertung der Quelle
Azure SQL-Datenbank – Offlinemigration Ja Ja Ja Migrieren Sie offline zu Azure SQL-Datenbank.
Azure SQL Managed Instance – Onlinemigration Ja Ja Ja Migrieren Sie online mit minimaler Downtime zu Azure SQL Managed Instance.
Azure SQL Managed Instance – Offlinemigration Ja Ja Ja Migrieren Sie offline zu Azure SQL Managed Instance.
SQL Server auf Azure SQL-VM – Onlinemigration Nein Ja Ja Migrieren Sie online mit minimaler Downtime zu SQL Server auf Azure-VMs.
SQL Server auf Azure SQL-VM – Offlinemigration Ja Ja Ja Migrieren Sie offline zu SQL Server auf Azure-VMs.
Migrieren von Anmeldungen Ja Ja Nein Migrieren Sie Anmeldungen von Ihrer Quelle zu Ihrem Ziel.
Migrieren von Schemas Ja Keine Ja Migrieren Sie Schemas von Ihrer Quelle zu Ihrem Ziel.
Unterstützung des Azure-Portals Ja Teilweise Ja Erstellen und überwachen Sie Ihre Migration mithilfe des Azure-Portals.
Integration mit Azure Data Studio Nein Ja Nein Die Migrationsunterstützung ist in Azure Data Studio integriert.
Regionale Verfügbarkeit Ja Ja Ja Mit der Erweiterung sind mehr Regionen verfügbar.
Verbesserte Benutzeroberfläche Nein Ja Ja Das DMS ist schneller, sicherer und vereinfacht die Problembehandlung.
Automation Ja Ja Ja Das DMS unterstützt PowerShell und die Azure-Befehlszeilenschnittstelle.
Private Endpunkte Nein Ja Ja Stellen Sie über private Endpunkte eine Verbindung mit Ihrer Quelle und Ihrem Ziel her.
TDE-Unterstützung Nein Ja Nein Migrieren Sie Datenbanken, die mit TDE verschlüsselt wurden.

Migrieren von Datenbanken zu Azure mit vertrauten Tools

Azure Database Migration Service integriert einige Funktionen unserer vorhandenen Tools und Dienste. Der Dienst bietet Kunden eine umfassende, hoch verfügbare Lösung. Der Dienst verwendet den Datenmigrations-Assistenten, um Bewertungsberichte zu generieren, die Empfehlungen bezüglich der Änderungen enthalten, die vor einer Migration erforderlich sind. Sie müssen ggf. erforderliche Wartungsarbeiten durchführen. Wenn Sie bereit sind, den Migrationsprozess zu starten, führt Azure Database Migration Service alle erforderlichen Schritte aus. Sie können den Prozess starten und müssen sich nicht weiter um Ihre Migrationsprojekte kümmern, da Sie sich darauf verlassen können, dass die Migration mit den bewährten Methoden von Microsoft durchgeführt wird.

Regionale Verfügbarkeit

Neueste Informationen zur regionalen Verfügbarkeit von Azure Database Migration Service finden Sie unter Verfügbare Produkte nach Region.

Nächste Schritte