ExpressRoute Global Reach

ExpressRoute ist eine private und zuverlässige Möglichkeit, Ihre lokalen Netzwerke mit der Microsoft Cloud zu verbinden. Sie können aus Ihrem privaten Rechenzentrum oder Ihrem Unternehmensnetzwerk auf viele Microsoft-Clouddienste wie beispielsweise Azure und Microsoft 365 zugreifen. Angenommen, Sie haben eine Niederlassung in San Francisco mit einer ExpressRoute-Leitung im Silicon Valley und eine weitere Niederlassung in London mit einer ExpressRoute-Leitung in derselben Stadt. Beide Niederlassungen erhalten Highspeedkonnektivität mit Azure-Ressourcen in den Regionen „USA, Westen“ und „Vereinigtes Königreich, Süden“. Die Niederlassungen können jedoch keine Verbindung herstellen und nicht direkt Daten untereinander austauschen. Anders ausgedrückt: 10.0.1.0/24 kann Daten an die Netzwerke 10.0.3.0/24 und 10.0.4.0/24 senden, jedoch NICHT an das Netzwerk 10.0.2.0/24.

Diagramm von nicht mittels ExpressRoute Global Reach miteinander verbundenen Leitungen.

Mithilfe von ExpressRoute Global Reach können Sie ExpressRoute-Leitungen miteinander verbinden, um ein privates Netzwerk zwischen Ihren lokalen Netzwerken aufzubauen. Im obigen Beispiel kann Ihre Niederlassung in San Francisco (10.0.1.0/24) dank ExpressRoute Global Reach direkt Daten mit Ihrer Niederlassung in London (10.0.2.0/24) über die bestehenden ExpressRoute-Leitungen und über das globale Netzwerk von Microsoft austauschen.

Diagramm von mittels ExpressRoute Global Reach miteinander verbundenen Leitungen.

Anwendungsfall

ExpressRoute Global Reach dient zur Ergänzung der WAN-Implementierung des Dienstanbieters und vernetzt Ihre Niederlassungen auf der ganzen Welt. Wenn Ihr Dienstanbieter beispielsweise in erster Linie in den USA tätig ist und sämtliche Niederlassungen in den USA vernetzt hat, der Dienstanbieter jedoch nicht in Japan und Hongkong agiert, können Sie mit ExpressRoute Global Reach mit einem lokalen Dienstanbieter arbeiten. Microsoft vernetzt Ihre Niederlassungen dann über ExpressRoute und unser globales Netzwerk mit denen in den USA.

Diagramm eines Anwendungsfalls für ExpressRoute Global Reach.

Verfügbarkeit

ExpressRoute Global Reach wird an den folgenden Standorten unterstützt.

Hinweis

  • Australien
  • Canada
  • Dänemark
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Hongkong (SAR)
  • Indien
  • Irland
  • Japan
  • Korea
  • Niederlande
  • Neuseeland
  • Norwegen
  • Singapur
  • Südafrika (nur Johannesburg)
  • Schweden
  • Schweiz
  • Taiwan
  • Vereinigtes Königreich
  • USA

Nächste Schritte