Azure Blueprints-Beispiele

In der folgenden Tabelle sind Links zu Beispielen für Azure Blueprints enthalten. Jedes Beispiel hat Produktionsqualität und kann umgehend bereitgestellt werden, um Sie bei der Erfüllung Ihrer individuellen Complianceanforderungen zu unterstützen.

Standardbasierte Blaupausenbeispiele

Beispiel BESCHREIBUNG
ISM PROTECTED der australischen Regierung Stellt Schutzmaßnahmen für die Konformität mit ISM PROTECTED der australischen Regierung bereit.
Azure Security Benchmark Foundation Dient zum Bereitstellen und Konfigurieren von Azure Security Benchmark Foundation.
Canada Federal PBMM Enthält Leitlinien für die Einhaltung von PBMM (Canada Federal Protected B, Medium Integrity, Medium Availability).
ISO 27001 Enthält Leitlinien für die Einhaltung von ISO 27001.
ISO 27001: Gemeinsame Dienste Stellt eine Reihe von konformen Infrastrukturmustern und Schutzmaßnahmen für Richtlinien bereit, die für den ISO 27001-Nachweis hilfreich sind.
ISO 27001: App Service-Umgebungs-/SQL-Datenbank-Workload Stellt eine zusätzliche Infrastruktur für das Blaupausenbeispiel ISO 27001: Gemeinsame Dienste bereit.
Durch New Zealand ISM eingeschränkt Hiermit werden Richtlinien für bestimmte NZISM-Kontrollen (New Zealand Information Security Manual) zugewiesen.
SWIFT CSP-CSCF v2020 Unterstützt Sie bei der Einhaltung von SWIFT CSP-CSCF v2020.
UK OFFICIAL und UK NHS: Governance Stellt eine Reihe von konformen Infrastrukturmustern und Schutzmaßnahmen für Richtlinien bereit, die für den UK OFFICIAL- und UK NHS-Nachweis hilfreich sind.
CAF-Basis Bietet eine Reihe von Kontrollen, die Sie bei der Verwaltung Ihrer Cloudressourcen im Einklang mit dem Microsoft Cloud Adoption Framework (CAF) für Azure unterstützen.
CAF-Migrationslandezone Bietet eine Reihe von Kontrollen, die Sie bei der Vorbereitung der Migration Ihrer ersten Workload sowie bei der Verwaltung Ihrer Cloudressourcen im Einklang mit dem Microsoft Cloud Adoption Framework (CAF) für Azure unterstützen.

Strategie für Beispiele

Diagram of where the Blueprint samples fit in for architectural complexity vs compliance requirements.

Beschreibt ein Koordinatensystem, in dem die Architekturkomplexität auf der x-Achse und die Complianceanforderungen auf der y-Achse dargestellt ist. Wenn sich die Architekturkomplexität erhöht und die Complianceanforderungen steigen, verwenden Sie die standardmäßigen Blaupausenbeispiele im Portal, die durch Region E markiert sind. Kunden, die die ersten Schritte mit Azure ausführen, nutzen die durch Region A und B bezeichneten, auf Cloud Adoption Framework (CAF) basierenden Basis- und Zielzonenblaupausen. Der verbleibende Platz wird benutzerdefinierten Blaupausen zugeordnet, die von Kunden erstellt werden, die Partner für die Regionen C, D und F sind.

Bei der CAF-Basisblaupause und der CAF-Blaupause für die Migrationslandezone wird davon ausgegangen, dass der Kunde ein vorhandenes, sauberes Einzelabonnement für die Migration lokaler Ressourcen und Workloads zu Azure vorbereitet. (Regionen A und B in der Abbildung)

Es besteht die Möglichkeit, die Beispielblaupausen zu durchlaufen und bei den Anpassungen, die ein Kunde anwendet, nach Mustern zu suchen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, branchenspezifische Blaupausen (etwa für Finanzdienstleistungen und E-Commerce; oberer Bereich der Region B) proaktiv zu berücksichtigen. Analog dazu planen wir die Erstellung von Blaupausen für komplexe Architekturaspekte wie mehrere Abonnements, Hochverfügbarkeit, regionsübergreifende Ressourcen und Kunden, die Kontrollen für bereits vorhandene Abonnements und Ressourcen implementieren (Regionen C und D).

Es gibt Beispielblaupausen für Kundenszenarien mit hohen Complianceanforderungen und hochkomplexer Architektur (Region E in der Abbildung). Region F in der Abbildung ist für Kunden und Partner vorgesehen, die die Beispielblaupausen anwenden und an ihre individuellen Anforderungen anpassen.

Nächste Schritte