Azure IoT Hub-SDKs

Es gibt drei Kategorien von Software Development Kits (SDKs) für die Arbeit mit IoT Hub:

  • IoT Hub-Geräte-SDKs ermöglichen Ihnen das Erstellen von Apps, die mithilfe des Geräte- oder Modulclients auf Ihren IoT-Geräten ausgeführt werden. Diese Apps senden Telemetriedaten an Ihren IoT-Hub und empfangen optional von dort Nachrichten, Aufträge, Methoden oder Updates für Gerätezwillinge. Sie können mithilfe dieser SDKs Geräte-Apps erstellen, dieAzure IoT Plug & Play-Konventionen und -Modelle verwenden, um ihre Funktionen für IoT Plug & Play-fähige Anwendungen anzukündigen. Sie können mithilfe des Modulclients auch Module für Azure IoT Edge-Runtime erstellen.

  • Mit IoT Hub-Dienst-SDKs können Sie Back-End-Anwendungen zum Verwalten Ihrer IoT-Hub-Instanz erstellen und optional Nachrichten senden, Aufträge planen, direkte Methoden aufrufen oder gewünschte Eigenschaftsupdates an Ihre IoT-Geräte oder -Module senden.

  • IoT Hub Verwaltungs-SDKs helfen Ihnen beim Erstellen von Back-End-Anwendungen, die die IoT-Hubs in Ihrem Azure-Abonnement verwalten.

Außerdem Microsoft bietet eine Reihe von SDKs für die Bereitstellung von Geräten über Back-End-Dienste und das Erstellen dieser Dienste für den Gerätebereitstellungsdienst (Device Provisioning Service, DPS). Weitere Informationen dazu finden Sie unter Microsoft SDKs für IoT Hub Device Provisioning Service.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile beim Entwickeln mit Azure IoT SDKs.

Azure IoT Hub-Geräte-SDKs

Die Microsoft Azure IoT-Geräte-SDKs enthalten Code, der das Erstellen von Anwendungen erleichtert, die eine Verbindung mit Azure IoT Hub-Diensten herstellen und von ihnen verwaltet werden. Diese SDKs können auf einem allgemeinen MPU-basierten Computergerät wie einem PC, Tablet, Smartphone oder Raspberry Pi ausgeführt werden. Die SDKs unterstützen die Entwicklung in C sowie in modernen verwalteten Sprachen wie C#, Node.js, Python und Java.

Die SDKs sind in mehreren Sprachen verfügbar, sodass Sie sich flexibel für das SDK entscheiden können, das für Ihr Team und Ihr Szenario am besten geeignet ist.

Sprache Paket `Source` Schnellstarts Beispiele Verweis
.NET NuGet GitHub Schnellstart Beispiele Referenz
Python pip GitHub Schnellstart Beispiele Referenz
Node.js npm  GitHub Schnellstart Beispiele Referenz
Java Maven GitHub Schnellstart Beispiele Referenz
C packages GitHub Schnellstart Beispiele Referenz

Warnung

Das in der vorstehenden Tabelle aufgeführte C-Geräte-SDK ist aufgrund seines Speicherverwaltungs- und Threadingmodells für eingebettete Anwendungen nicht geeignet. Informationen für eingebettete Geräte finden Sie unter SDKs für eingebettete Geräte.

SDKs für eingebettete Geräte

Diese SDKs werden für die Ausführung auf Geräten mit begrenzten Compute- und Arbeitsspeicherressourcen entwickelt und erstellt und mithilfe der Programmiersprache C implementiert.

Die SDKs für eingebettete Geräte sind für mehreren Betriebssysteme verfügbar, sodass Sie sich flexibel für das SDK entscheiden können, das für Ihr Team und Ihr Szenario am besten geeignet ist.

RTOS SDK `Source` Beispiele Verweis
Azure RTOS Azure RTOS-Middleware GitHub Schnellstarts Verweis
FreeRTOS FreeRTOS-Middleware GitHub Beispiele Referenz
Bare Metal Azure SDK für Embedded C GitHub Beispiele Referenz

Weitere Informationen zu den IoT Hub-Geräte-SDKs finden Sie in der Dokumentation zur IoT-Geräteentwicklung.

Azure IoT Hub-Dienst-SDKs

Die Azure IoT-Dienst-SDKs enthalten Code zum Erstellen von Anwendungen, die direkt mit IoT Hub interagieren, um Geräte und Sicherheit zu verwalten.

Plattform Paket Coderepository Beispiele Verweis
.NET NuGet GitHub Beispiele Referenz
Java Maven GitHub Beispiele Referenz
Node npm GitHub Referenz
Python pip GitHub Beispiele Referenz

Azure IoT Hub-Verwaltungs-SDKs

Die IoT Hub-Verwaltungs-SDKs helfen Ihnen beim Erstellen von Back-End-Anwendungen zum Verwalten der IoT-Hubs in Ihrem Azure-Abonnement.

Plattform Paket Coderepository Verweis
.NET NuGet GitHub Referenz
Java Maven GitHub Referenz
Node.js npm GitHub Referenz
Python pip GitHub Referenz

SDK- und Hardwarekompatibilität

Weitere Informationen zur Kompatibilität von Geräte-SDKs mit bestimmten Hardwaregeräten finden Sie im Azure Certified for IoT-Gerätekatalog oder im jeweiligen Repository.

Hinweis

Einige der in diesem Artikel erwähnten Features (wie Cloud-zu-Gerät-Messaging, Gerätezwillinge und Geräteverwaltung) stehen nur im Standard-Tarif von IoT Hub zur Verfügung. Weitere Informationen zu den IoT Hub-Tarifen „Basic“ und „Standard/Free“ finden Sie unter Wählen des richtigen IoT Hub-Tarifs für Ihre Lösung.

Azure IoT-SDKs sind auch für die folgenden Dienste verfügbar:

Nächste Schritte