az advisor recommendation

Überprüfen Sie die Empfehlungen von Azure Advisor.

Befehle

Name Beschreibung Typ Status
az advisor recommendation disable

Deaktivieren Sie Azure Advisor-Empfehlungen.

Kernspeicher Allgemein verfügbar
az advisor recommendation enable

Aktivieren Sie Azure Advisor-Empfehlungen.

Kernspeicher Allgemein verfügbar
az advisor recommendation list

Listet Azure Advisor-Empfehlungen auf.

Kernspeicher Allgemein verfügbar

az advisor recommendation disable

Deaktivieren Sie Azure Advisor-Empfehlungen.

az advisor recommendation disable [--days]
                                  [--ids]
                                  [--name]
                                  [--resource-group]

Optionale Parameter

--days -d

Anzahl der Zu deaktivierenden Tage. Wenn nicht angegeben, wird die Empfehlung für immer deaktiviert.

--ids

Eine oder mehrere Ressourcen-IDs (durch Leerzeichen getrennt). Wenn angegeben, sollten keine anderen Argumente für "Ressourcen-ID" angegeben werden.

--name -n

Der Name der Empfehlung als Ausgabe durch den Listenbefehl.

--resource-group -g

Name der Ressourcengruppe Sie können die Standardgruppe mit az configure --defaults group=<name> konfigurieren.

Globale Parameter
--debug

Ausführlichkeit der Protokollierung erhöhen, um alle Debugprotokolle anzuzeigen.

--help -h

Zeigen Sie diese Hilfemeldung an, und schließen Sie sie.

--only-show-errors

Nur Fehler anzeigen und Warnungen unterdrücken.

--output -o

Ausgabeformat.

Zulässige Werte: json, jsonc, none, table, tsv, yaml, yamlc
Standardwert: json
--query

JMESPath-Abfragezeichenfolge. Weitere Informationen und Beispiele finden Sie unter http://jmespath.org/.

--subscription

Der Name oder die ID des Abonnements. Sie können das standardmäßig verwendete Abonnement mittels az account set -s NAME_OR_ID konfigurieren.

--verbose

Ausführlichkeit der Protokollierung erhöhen. „--debug“ für vollständige Debugprotokolle verwenden.

az advisor recommendation enable

Aktivieren Sie Azure Advisor-Empfehlungen.

az advisor recommendation enable [--ids]
                                 [--name]
                                 [--resource-group]

Beispiele

Aktivieren Sie Azure Advisor-Empfehlungen. (automatisch generiert)

az advisor recommendation enable --name MyRecommendation

Optionale Parameter

--ids

Eine oder mehrere Ressourcen-IDs (durch Leerzeichen getrennt). Wenn angegeben, sollten keine anderen Argumente für "Ressourcen-ID" angegeben werden.

--name -n

Der Name der Empfehlung als Ausgabe durch den Listenbefehl.

--resource-group -g

Name der Ressourcengruppe Sie können die Standardgruppe mit az configure --defaults group=<name> konfigurieren.

Globale Parameter
--debug

Ausführlichkeit der Protokollierung erhöhen, um alle Debugprotokolle anzuzeigen.

--help -h

Zeigen Sie diese Hilfemeldung an, und schließen Sie sie.

--only-show-errors

Nur Fehler anzeigen und Warnungen unterdrücken.

--output -o

Ausgabeformat.

Zulässige Werte: json, jsonc, none, table, tsv, yaml, yamlc
Standardwert: json
--query

JMESPath-Abfragezeichenfolge. Weitere Informationen und Beispiele finden Sie unter http://jmespath.org/.

--subscription

Der Name oder die ID des Abonnements. Sie können das standardmäßig verwendete Abonnement mittels az account set -s NAME_OR_ID konfigurieren.

--verbose

Ausführlichkeit der Protokollierung erhöhen. „--debug“ für vollständige Debugprotokolle verwenden.

az advisor recommendation list

Listet Azure Advisor-Empfehlungen auf.

az advisor recommendation list [--category {Cost, HighAvailability, Performance, Security}]
                               [--ids]
                               [--refresh]
                               [--resource-group]

Optionale Parameter

--category -c

Name der Empfehlungskategorie.

Zulässige Werte: Cost, HighAvailability, Performance, Security
--ids

Eine oder mehrere Ressourcen-IDs (durch Leerzeichen getrennt). Wenn angegeben, sollten keine anderen Argumente für "Ressourcen-ID" angegeben werden.

--refresh -r

Generieren Sie neue Empfehlungen.

--resource-group -g

Name der Ressourcengruppe Sie können die Standardgruppe mit az configure --defaults group=<name> konfigurieren.

Globale Parameter
--debug

Ausführlichkeit der Protokollierung erhöhen, um alle Debugprotokolle anzuzeigen.

--help -h

Zeigen Sie diese Hilfemeldung an, und schließen Sie sie.

--only-show-errors

Nur Fehler anzeigen und Warnungen unterdrücken.

--output -o

Ausgabeformat.

Zulässige Werte: json, jsonc, none, table, tsv, yaml, yamlc
Standardwert: json
--query

JMESPath-Abfragezeichenfolge. Weitere Informationen und Beispiele finden Sie unter http://jmespath.org/.

--subscription

Der Name oder die ID des Abonnements. Sie können das standardmäßig verwendete Abonnement mittels az account set -s NAME_OR_ID konfigurieren.

--verbose

Ausführlichkeit der Protokollierung erhöhen. „--debug“ für vollständige Debugprotokolle verwenden.