az aksarc logs

Hinweis

Diese Referenz ist Teil der aksarc-Erweiterung für die Azure CLI (Version 2.32.0 oder höher). Die Erweiterung wird automatisch installiert, wenn Sie einen Az aksarc-Protokollbefehl zum ersten Mal ausführen. Weitere Informationen zu Erweiterungen

Sammeln Sie Protokolle aus bereitgestellten Clustern.

Befehle

Name Beschreibung Typ Status
az aksarc logs hci

Sammeln Sie Protokolle aus bereitgestellten Clustern in der HCI-Umgebung.

Erweiterung Allgemein verfügbar

az aksarc logs hci

Sammeln Sie Protokolle aus bereitgestellten Clustern in der HCI-Umgebung.

az aksarc logs hci [--credentials-dir]
                   [--ip]
                   [--kubeconfig]
                   [--out-dir]

Beispiele

Sammeln von Protokollen mit IP-Adresse und SSH-Anmeldeinformationen

az aksarc logs hci --ip 192.168.200.31 192.168.200.32 --ssh-key ~/.ssh --out-dir ./logs

Sammeln von Protokollen mit kubeconfig- und SSH-Anmeldeinformationen, kubeconfig wird nur zum Sammeln von IP-Adressen verwendet, und der Dateipfad mit ssh-Schlüssel wird anstelle des Verzeichnisses verwendet.

az aksarc logs hci --kubeconfig ~/.kube/config --ssh-key ~/.ssh/id_rsa --out-dir ./logs

Optionale Parameter

--credentials-dir --ssh-key

Pfad zu SSH-Anmeldeinformationen zum Herstellen einer Verbindung mit Knoten, entweder id_rsa Datei oder Verzeichnis wird akzeptiert.

--ip --ips

IP(en) aller Knoten (Steuerebene usw.) müssen Protokolle erfassen.

--kubeconfig

Pfad zur Kubeconfig-Datei, um eine Verbindung mit dem Cluster herzustellen.

--out-dir

Ausgabeverzeichnis zum Speichern gesammelter Protokolle. Wenn nicht angegeben, werden Protokolle im aktuellen Verzeichnis gespeichert.

Globale Parameter
--debug

Ausführlichkeit der Protokollierung erhöhen, um alle Debugprotokolle anzuzeigen.

--help -h

Zeigen Sie diese Hilfemeldung an, und schließen Sie sie.

--only-show-errors

Nur Fehler anzeigen und Warnungen unterdrücken.

--output -o

Ausgabeformat.

Zulässige Werte: json, jsonc, none, table, tsv, yaml, yamlc
Standardwert: json
--query

JMESPath-Abfragezeichenfolge. Weitere Informationen und Beispiele finden Sie unter http://jmespath.org/.

--subscription

Der Name oder die ID des Abonnements. Sie können das standardmäßig verwendete Abonnement mittels az account set -s NAME_OR_ID konfigurieren.

--verbose

Ausführlichkeit der Protokollierung erhöhen. „--debug“ für vollständige Debugprotokolle verwenden.