az billing invoice section

Diese Befehlsgruppe befindet sich in der Vorschau und in der Entwicklung. Referenz- und Supportebenen: https://aka.ms/CLI_refstatus

Abschnitt "Rechnung verwalten".

Befehle

Name Beschreibung Typ Status
az billing invoice section create

Erstellt oder aktualisiert einen Rechnungsabschnitt. Der Vorgang wird nur für Abrechnungskonten mit vertragstyp Microsoft-Kundenvereinbarung unterstützt.

Core Vorschau
az billing invoice section initiate-transfer

Sendet eine Anforderung an einen Benutzer in einem anderen Abrechnungskonto, um den Besitz der Abrechnung seiner Abonnements zu übertragen. Der Vorgang wird nur für Abrechnungskonten mit vertragstyp Microsoft-Kundenvereinbarung unterstützt.

Core Vorschau
az billing invoice section list

Listen Sie die Rechnungsabschnitte auf, auf die ein Benutzer Zugriff hat. Der Vorgang wird nur für Abrechnungskonten mit vertragstyp Microsoft-Kundenvereinbarung unterstützt.

Core Vorschau
az billing invoice section show

Rufen Sie einen Rechnungsabschnitt anhand der ID ab. Der Vorgang wird nur für Abrechnungskonten mit vertragstyp Microsoft-Kundenvereinbarung unterstützt.

Core Vorschau
az billing invoice section update

Erstellt oder aktualisiert einen Rechnungsabschnitt. Der Vorgang wird nur für Abrechnungskonten mit vertragstyp Microsoft-Kundenvereinbarung unterstützt.

Core Vorschau
az billing invoice section wait

Platzieren Sie die CLI in einem Wartezustand, bis eine Bedingung des Rechnungsabschnitts erfüllt ist.

Core Vorschau

az billing invoice section create

Vorschau

Die Befehlsgruppe "Rechnungsrechnungsabschnitt" befindet sich in der Vorschau und in der Entwicklung. Referenz- und Supportebenen: https://aka.ms/CLI_refstatus

Erstellt oder aktualisiert einen Rechnungsabschnitt. Der Vorgang wird nur für Abrechnungskonten mit vertragstyp Microsoft-Kundenvereinbarung unterstützt.

az billing invoice section create --account-name
                                  --invoice-section-name
                                  --profile-name
                                  [--display-name]
                                  [--labels]
                                  [--no-wait]

Beispiele

Erstellen eines Rechnungsabschnitts

az billing invoice section create --account-name "{billingAccountName}" --profile-name "{billingProfileName}" --name "{invoiceSectionName}" --display-name "invoiceSection1" --labels costCategory="Support" pcCode="A123456"

Erforderliche Parameter

--account-name

Die ID, die ein Abrechnungskonto eindeutig identifiziert.

--invoice-section-name --name -n

Die ID, die einen Rechnungsabschnitt eindeutig identifiziert.

--profile-name

Die ID, die ein Abrechnungsprofil eindeutig identifiziert.

Optionale Parameter

--display-name

Der Name des Rechnungsabschnitts.

--labels

Wörterbuch der Metadaten, die dem Rechnungsabschnitt zugeordnet sind. Wert erwarten: KEY1=WERT1 KEY2=WERT2 ...

--no-wait

Nicht auf den Abschluss lang andauernder Vorgänge warten

Standardwert: False
Globale Parameter
--debug

Ausführlichkeit der Protokollierung erhöhen, um alle Debugprotokolle anzuzeigen.

--help -h

Zeigen Sie diese Hilfemeldung an, und schließen Sie sie.

--only-show-errors

Nur Fehler anzeigen und Warnungen unterdrücken.

--output -o

Ausgabeformat.

Zulässige Werte: json, jsonc, none, table, tsv, yaml, yamlc
Standardwert: json
--query

JMESPath-Abfragezeichenfolge. Weitere Informationen und Beispiele finden Sie unter http://jmespath.org/.

--subscription

Der Name oder die ID des Abonnements. Sie können das standardmäßig verwendete Abonnement mittels az account set -s NAME_OR_ID konfigurieren.

--verbose

Ausführlichkeit der Protokollierung erhöhen. „--debug“ für vollständige Debugprotokolle verwenden.

az billing invoice section initiate-transfer

Vorschau

Die Befehlsgruppe "Rechnungsrechnungsabschnitt" befindet sich in der Vorschau und in der Entwicklung. Referenz- und Supportebenen: https://aka.ms/CLI_refstatus

Sendet eine Anforderung an einen Benutzer in einem anderen Abrechnungskonto, um den Besitz der Abrechnung seiner Abonnements zu übertragen. Der Vorgang wird nur für Abrechnungskonten mit vertragstyp Microsoft-Kundenvereinbarung unterstützt.

az billing invoice section initiate-transfer --billing-account-name
                                             --billing-profile-name
                                             --invoice-section-name
                                             [--recipient-email-id]
                                             [--reseller-id]

Erforderliche Parameter

--billing-account-name

Die ID, die ein Abrechnungskonto eindeutig identifiziert.

--billing-profile-name

Die ID, die ein Abrechnungsprofil eindeutig identifiziert.

--invoice-section-name

Die ID, die einen Rechnungsabschnitt eindeutig identifiziert.

Optionale Parameter

--recipient-email-id

Die E-Mail-ID des Empfängers, an den die Übertragungsanforderung gesendet wird.

--reseller-id

Optionale MPN-ID des Händlers für Übertragungsanforderungen, die von einem Microsoft Partner-Vereinbarung Abrechnungskonto gesendet werden.

Globale Parameter
--debug

Ausführlichkeit der Protokollierung erhöhen, um alle Debugprotokolle anzuzeigen.

--help -h

Zeigen Sie diese Hilfemeldung an, und schließen Sie sie.

--only-show-errors

Nur Fehler anzeigen und Warnungen unterdrücken.

--output -o

Ausgabeformat.

Zulässige Werte: json, jsonc, none, table, tsv, yaml, yamlc
Standardwert: json
--query

JMESPath-Abfragezeichenfolge. Weitere Informationen und Beispiele finden Sie unter http://jmespath.org/.

--subscription

Der Name oder die ID des Abonnements. Sie können das standardmäßig verwendete Abonnement mittels az account set -s NAME_OR_ID konfigurieren.

--verbose

Ausführlichkeit der Protokollierung erhöhen. „--debug“ für vollständige Debugprotokolle verwenden.

az billing invoice section list

Vorschau

Die Befehlsgruppe "Rechnungsrechnungsabschnitt" befindet sich in der Vorschau und in der Entwicklung. Referenz- und Supportebenen: https://aka.ms/CLI_refstatus

Listen Sie die Rechnungsabschnitte auf, auf die ein Benutzer Zugriff hat. Der Vorgang wird nur für Abrechnungskonten mit vertragstyp Microsoft-Kundenvereinbarung unterstützt.

az billing invoice section list --account-name
                                --profile-name

Beispiele

Auflisten von Rechnungsabschnitten nach Abrechnungskonto und Abrechnungsprofil

az billing invoice section list --account-name "{billingAccountName}" --profile-name "{billingProfileName}"

Erforderliche Parameter

--account-name

Die ID, die ein Abrechnungskonto eindeutig identifiziert.

--profile-name

Die ID, die ein Abrechnungsprofil eindeutig identifiziert.

Globale Parameter
--debug

Ausführlichkeit der Protokollierung erhöhen, um alle Debugprotokolle anzuzeigen.

--help -h

Zeigen Sie diese Hilfemeldung an, und schließen Sie sie.

--only-show-errors

Nur Fehler anzeigen und Warnungen unterdrücken.

--output -o

Ausgabeformat.

Zulässige Werte: json, jsonc, none, table, tsv, yaml, yamlc
Standardwert: json
--query

JMESPath-Abfragezeichenfolge. Weitere Informationen und Beispiele finden Sie unter http://jmespath.org/.

--subscription

Der Name oder die ID des Abonnements. Sie können das standardmäßig verwendete Abonnement mittels az account set -s NAME_OR_ID konfigurieren.

--verbose

Ausführlichkeit der Protokollierung erhöhen. „--debug“ für vollständige Debugprotokolle verwenden.

az billing invoice section show

Vorschau

Die Befehlsgruppe "Rechnungsrechnungsabschnitt" befindet sich in der Vorschau und in der Entwicklung. Referenz- und Supportebenen: https://aka.ms/CLI_refstatus

Rufen Sie einen Rechnungsabschnitt anhand der ID ab. Der Vorgang wird nur für Abrechnungskonten mit vertragstyp Microsoft-Kundenvereinbarung unterstützt.

az billing invoice section show --account-name
                                --invoice-section-name
                                --profile-name

Beispiele

Anzeigen eines Rechnungsabschnitts

az billing invoice section show --account-name "{billingAccountName}" --profile-name "{billingProfileName}" --name "{invoiceSectionName}"

Erforderliche Parameter

--account-name

Die ID, die ein Abrechnungskonto eindeutig identifiziert.

--invoice-section-name --name -n

Die ID, die einen Rechnungsabschnitt eindeutig identifiziert.

--profile-name

Die ID, die ein Abrechnungsprofil eindeutig identifiziert.

Globale Parameter
--debug

Ausführlichkeit der Protokollierung erhöhen, um alle Debugprotokolle anzuzeigen.

--help -h

Zeigen Sie diese Hilfemeldung an, und schließen Sie sie.

--only-show-errors

Nur Fehler anzeigen und Warnungen unterdrücken.

--output -o

Ausgabeformat.

Zulässige Werte: json, jsonc, none, table, tsv, yaml, yamlc
Standardwert: json
--query

JMESPath-Abfragezeichenfolge. Weitere Informationen und Beispiele finden Sie unter http://jmespath.org/.

--subscription

Der Name oder die ID des Abonnements. Sie können das standardmäßig verwendete Abonnement mittels az account set -s NAME_OR_ID konfigurieren.

--verbose

Ausführlichkeit der Protokollierung erhöhen. „--debug“ für vollständige Debugprotokolle verwenden.

az billing invoice section update

Vorschau

Die Befehlsgruppe "Rechnungsrechnungsabschnitt" befindet sich in der Vorschau und in der Entwicklung. Referenz- und Supportebenen: https://aka.ms/CLI_refstatus

Erstellt oder aktualisiert einen Rechnungsabschnitt. Der Vorgang wird nur für Abrechnungskonten mit vertragstyp Microsoft-Kundenvereinbarung unterstützt.

az billing invoice section update --account-name
                                  --invoice-section-name
                                  --profile-name
                                  [--display-name]
                                  [--labels]
                                  [--no-wait]

Erforderliche Parameter

--account-name

Die ID, die ein Abrechnungskonto eindeutig identifiziert.

--invoice-section-name --name -n

Die ID, die einen Rechnungsabschnitt eindeutig identifiziert.

--profile-name

Die ID, die ein Abrechnungsprofil eindeutig identifiziert.

Optionale Parameter

--display-name

Der Name des Rechnungsabschnitts.

--labels

Wörterbuch der Metadaten, die dem Rechnungsabschnitt zugeordnet sind. Wert erwarten: KEY1=WERT1 KEY2=WERT2 ...

--no-wait

Nicht auf den Abschluss lang andauernder Vorgänge warten

Standardwert: False
Globale Parameter
--debug

Ausführlichkeit der Protokollierung erhöhen, um alle Debugprotokolle anzuzeigen.

--help -h

Zeigen Sie diese Hilfemeldung an, und schließen Sie sie.

--only-show-errors

Nur Fehler anzeigen und Warnungen unterdrücken.

--output -o

Ausgabeformat.

Zulässige Werte: json, jsonc, none, table, tsv, yaml, yamlc
Standardwert: json
--query

JMESPath-Abfragezeichenfolge. Weitere Informationen und Beispiele finden Sie unter http://jmespath.org/.

--subscription

Der Name oder die ID des Abonnements. Sie können das standardmäßig verwendete Abonnement mittels az account set -s NAME_OR_ID konfigurieren.

--verbose

Ausführlichkeit der Protokollierung erhöhen. „--debug“ für vollständige Debugprotokolle verwenden.

az billing invoice section wait

Vorschau

Die Befehlsgruppe "Rechnungsrechnungsabschnitt" befindet sich in der Vorschau und in der Entwicklung. Referenz- und Supportebenen: https://aka.ms/CLI_refstatus

Platzieren Sie die CLI in einem Wartezustand, bis eine Bedingung des Rechnungsabschnitts erfüllt ist.

az billing invoice section wait --account-name
                                --invoice-section-name
                                --profile-name
                                [--created]
                                [--custom]
                                [--deleted]
                                [--exists]
                                [--interval]
                                [--timeout]
                                [--updated]

Beispiele

Anhalten der Ausführung der nächsten Zeile des CLI-Skripts, bis der Abrechnungsrechnungsbereich erfolgreich erstellt wurde.

az billing invoice section wait --account-name "{billingAccountName}" --profile-name "{billingProfileName}" --name "{invoiceSectionName}" --created

Anhalten der Ausführung der nächsten Zeile des CLI-Skripts, bis der Abrechnungsrechnungsbereich erfolgreich aktualisiert wurde.

az billing invoice section wait --account-name "{billingAccountName}" --profile-name "{billingProfileName}" --name "{invoiceSectionName}" --updated

Erforderliche Parameter

--account-name

Die ID, die ein Abrechnungskonto eindeutig identifiziert.

--invoice-section-name --name -n

Die ID, die einen Rechnungsabschnitt eindeutig identifiziert.

--profile-name

Die ID, die ein Abrechnungsprofil eindeutig identifiziert.

Optionale Parameter

--created

Warten Sie, bis sie mit 'provisioningState' unter 'Succeeded' erstellt wurde.

Standardwert: False
--custom

Warten Sie, bis die Bedingung eine benutzerdefinierte JMESPath-Abfrage erfüllt. Beispiel: provisioningState!='InProgress', instanceView.statuses[?code=='PowerState/running'].

--deleted

Warten Sie, bis sie gelöscht wurde.

Standardwert: False
--exists

Warten Sie, bis die Ressource vorhanden ist.

Standardwert: False
--interval

Abrufintervall in Sekunden.

Standardwert: 30
--timeout

Maximale Wartezeit in Sekunden.

Standardwert: 3600
--updated

Warten Sie, bis sie mit provisioningState unter 'Succeeded' aktualisiert wurde.

Standardwert: False
Globale Parameter
--debug

Ausführlichkeit der Protokollierung erhöhen, um alle Debugprotokolle anzuzeigen.

--help -h

Zeigen Sie diese Hilfemeldung an, und schließen Sie sie.

--only-show-errors

Nur Fehler anzeigen und Warnungen unterdrücken.

--output -o

Ausgabeformat.

Zulässige Werte: json, jsonc, none, table, tsv, yaml, yamlc
Standardwert: json
--query

JMESPath-Abfragezeichenfolge. Weitere Informationen und Beispiele finden Sie unter http://jmespath.org/.

--subscription

Der Name oder die ID des Abonnements. Sie können das standardmäßig verwendete Abonnement mittels az account set -s NAME_OR_ID konfigurieren.

--verbose

Ausführlichkeit der Protokollierung erhöhen. „--debug“ für vollständige Debugprotokolle verwenden.