az monitor log-analytics workspace

Verwalten des Azure Log Analytics-Arbeitsbereichs.

Befehle

az monitor log-analytics workspace create

Erstellen Sie eine Arbeitsbereichsinstanz.

az monitor log-analytics workspace data-export

Verwalten von Datenexport ruls für den Log Analytics-Arbeitsbereich.

az monitor log-analytics workspace data-export create

Erstellen Sie eine Datenexportregel für einen bestimmten Arbeitsbereich.

az monitor log-analytics workspace data-export delete

Löschen sie eine Datenexportregel für einen bestimmten Arbeitsbereich.

az monitor log-analytics workspace data-export list

Listet alle Datenexportregeln für einen bestimmten Arbeitsbereich auf.

az monitor log-analytics workspace data-export show

Zeigen Sie eine Datenexportregel für einen bestimmten Arbeitsbereich an.

az monitor log-analytics workspace data-export update

Aktualisieren einer Datenexportregel für einen bestimmten Arbeitsbereich.

az monitor log-analytics workspace delete

Löscht eine Arbeitsbereichsressource.

az monitor log-analytics workspace get-schema

Rufen Sie das Schema für einen bestimmten Arbeitsbereich ab.

az monitor log-analytics workspace get-shared-keys

Rufen Sie die freigegebenen Schlüssel für einen Arbeitsbereich ab.

az monitor log-analytics workspace linked-service

Verwalten des verknüpften Diensts für den Log Analytics-Arbeitsbereich.

az monitor log-analytics workspace linked-service create

Erstellen Sie einen verknüpften Dienst.

az monitor log-analytics workspace linked-service delete

Löschen sie einen verknüpften Dienst.

az monitor log-analytics workspace linked-service list

Ruft alle verknüpften Dienste in einem Arbeitsbereich ab.

az monitor log-analytics workspace linked-service show

Zeigt die Eigenschaften eines verknüpften Diensts an.

az monitor log-analytics workspace linked-service update

Aktualisieren sie einen verknüpften Dienst.

az monitor log-analytics workspace linked-service wait

Versetzen Sie die CLI in einen Wartezustand, bis eine Bedingung erfüllt ist.

az monitor log-analytics workspace linked-storage

Verwalten eines verknüpften Speicherkontos für den Log Analytics-Arbeitsbereich.

az monitor log-analytics workspace linked-storage add

Fügen Sie einige verknüpfte Speicherkonten mit einem bestimmten Datenquellentyp für den Log Analytics-Arbeitsbereich hinzu.

az monitor log-analytics workspace linked-storage create

Erstellen Sie einige verknüpfte Speicherkonten für den Log Analytics-Arbeitsbereich.

az monitor log-analytics workspace linked-storage delete

Löschen Sie alle verknüpften Speicherkonten mit einem bestimmten Datenquellentyp für den Log Analytics-Arbeitsbereich.

az monitor log-analytics workspace linked-storage list

Listet alle verknüpften Speicherkonten für einen Log Analytics-Arbeitsbereich auf.

az monitor log-analytics workspace linked-storage remove

Entfernen Sie einige verknüpfte Speicherkonten mit einem bestimmten Datenquellentyp für den Log Analytics-Arbeitsbereich.

az monitor log-analytics workspace linked-storage show

Zeigen Sie alle verknüpften Speicherkonten mit einem bestimmten Datenquellentyp für einen Log Analytics-Arbeitsbereich an.

az monitor log-analytics workspace list

Rufen Sie eine Liste der Arbeitsbereiche unter einer Ressourcengruppe oder einem Abonnement ab.

az monitor log-analytics workspace list-deleted-workspaces

Rufen Sie eine Liste gelöschter Arbeitsbereiche ab, die in einem Abonnement oder einer Ressourcengruppe wiederhergestellt werden können.

az monitor log-analytics workspace list-management-groups

Ruft eine Liste der Verwaltungsgruppen ab, die mit einem Arbeitsbereich verbunden sind.

az monitor log-analytics workspace list-usages

Rufen Sie eine Liste der Nutzungsmetriken für einen Arbeitsbereich ab.

az monitor log-analytics workspace pack

Verwalten von Intelligenten Paketen für den Log Analytics-Arbeitsbereich.

az monitor log-analytics workspace pack disable

Deaktivieren Sie ein Intelligence Pack für einen bestimmten Arbeitsbereich.

az monitor log-analytics workspace pack enable

Aktivieren Sie ein Intelligence Pack für einen bestimmten Arbeitsbereich.

az monitor log-analytics workspace pack list

Listet alle möglichen Intelligence Packs auf und gibt an, ob sie für einen bestimmten Arbeitsbereich aktiviert oder deaktiviert sind.

az monitor log-analytics workspace recover

Stellen Sie einen Arbeitsbereich innerhalb von 14 Tagen im Zustand vorläufiges Löschen wieder her.

az monitor log-analytics workspace saved-search

Verwalten der gespeicherten Suche für den Log Analytics-Arbeitsbereich.

az monitor log-analytics workspace saved-search create

Erstellen Sie eine gespeicherte Suche für einen bestimmten Arbeitsbereich.

az monitor log-analytics workspace saved-search delete

Löschen Sie eine gespeicherte Suche für einen bestimmten Arbeitsbereich.

az monitor log-analytics workspace saved-search list

Listet alle gespeicherten Suchvorgänge für einen bestimmten Arbeitsbereich auf.

az monitor log-analytics workspace saved-search show

Zeigt eine gespeicherte Suche für einen bestimmten Arbeitsbereich an.

az monitor log-analytics workspace saved-search update

Aktualisieren sie eine gespeicherte Suche für einen bestimmten Arbeitsbereich.

az monitor log-analytics workspace show

Anzeigen einer Arbeitsbereichsinstanz

az monitor log-analytics workspace table

Verwalten von Tabellen für den Log Analytics-Arbeitsbereich.

az monitor log-analytics workspace table create

Erstellen Sie einen Log Analytics-Arbeitsbereich mit microsoft/benutzerdefinierter Protokolltabelle. Der Tabellenname muss mit "_CL" enden.

az monitor log-analytics workspace table delete

Löschen sie eine Log Analytics-Arbeitsbereichstabelle.

az monitor log-analytics workspace table list

Listet alle Tabellen für den angegebenen Log Analytics-Arbeitsbereich auf.

az monitor log-analytics workspace table migrate

Migrieren Sie eine Log Analytics-Tabelle von der Unterstützung der Funktionen datensammler-API und benutzerdefinierte Felder zur Unterstützung von regelbasierten benutzerdefinierten Protokollen für die Datensammlung.

az monitor log-analytics workspace table restore

Verwalten von Tabellen für die Tabelle "Wiederherstellungsprotokolle" im Log Analytics-Arbeitsbereich.

az monitor log-analytics workspace table restore create

Erstellen Sie eine Log Analytics-Arbeitsbereichs-Wiederherstellungsprotokolltabelle. Der Tabellenname muss mit "_RST" enden.

az monitor log-analytics workspace table search-job

Verwalten von Tabellen für die Suchergebnissetabelle des Log Analytics-Arbeitsbereichs.

az monitor log-analytics workspace table search-job create

Erstellen Sie eine Suchergebnissetabelle für den Log Analytics-Arbeitsbereich. Der Tabellenname muss mit "_SRCH" enden.

az monitor log-analytics workspace table show

Rufen Sie eine Log Analytics-Arbeitsbereichstabelle ab.

az monitor log-analytics workspace table update

Aktualisieren Sie die Eigenschaften einer Log Analytics-Arbeitsbereichstabelle.

az monitor log-analytics workspace table wait

Versetzen Sie die CLI in einen Wartezustand, bis eine Bedingung erfüllt ist.

az monitor log-analytics workspace update

Aktualisieren sie eine Arbeitsbereichsinstanz.

az monitor log-analytics workspace wait

Versetzen Sie die CLI in einen Wartezustand, bis eine Bedingung erfüllt ist.

az monitor log-analytics workspace create

Erstellen Sie eine Arbeitsbereichsinstanz.

az monitor log-analytics workspace create --name
                                          --resource-group
                                          [--capacity-reservation-level {100, 1000, 200, 2000, 300, 400, 500, 5000}]
                                          [--ingestion-access {Disabled, Enabled}]
                                          [--location]
                                          [--no-wait {0, 1, f, false, n, no, t, true, y, yes}]
                                          [--query-access {Disabled, Enabled}]
                                          [--quota]
                                          [--retention-time]
                                          [--sku {CapacityReservation, Free, LACluster, PerGB2018, PerNode, Premium, Standalone, Standard}]
                                          [--tags]

Beispiele

Erstellen einer Arbeitsbereichsinstanz

az monitor log-analytics workspace create -g MyResourceGroup -n MyWorkspace

Erforderliche Parameter

--name --workspace-name -n

Name des Log Analytics-Arbeitsbereichs.

--resource-group -g

Name der Ressourcengruppe Sie können die Standardgruppe mit az configure --defaults group=<name> konfigurieren.

Optionale Parameter

--capacity-reservation-level --level

Die Kapazitätsreservierungsebene für diesen Arbeitsbereich, wenn die SKU "CapacityReservation" ausgewählt ist. Der maximale Wert ist 1000 und muss in Vielfachen von 100 sein. Wenn Sie den Grenzwert erhöhen möchten, wenden LAIngestionRate@microsoft.comSie sich an .

Zulässige Werte: 100, 1000, 200, 2000, 300, 400, 500, 5000
--ingestion-access

Der Zugriffstyp des öffentlichen Netzwerks für den Zugriff auf die Arbeitsbereichserfassung.

Zulässige Werte: Disabled, Enabled
--location -l

Der geografische Standort, an dem sich die Ressource befindet.

--no-wait

Nicht auf den Abschluss lang andauernder Vorgänge warten

Zulässige Werte: 0, 1, f, false, n, no, t, true, y, yes
--query-access

Der Zugriffstyp des öffentlichen Netzwerks für den Zugriff auf die Arbeitsbereichsabfrage.

Zulässige Werte: Disabled, Enabled
--quota

Das tägliche Kontingent des Arbeitsbereichs für die Erfassung in Gigabyte. Der Mindestwert ist 0,023 und der Standardwert -1, was unbegrenzt bedeutet.

--retention-time

Die Datenaufbewahrung des Arbeitsbereichs in Tagen. Zulässige Werte sind pro Preisplan. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zu Tarifen.

Standardwert: 30
--sku --sku-name

Der Name der SKU.

Zulässige Werte: CapacityReservation, Free, LACluster, PerGB2018, PerNode, Premium, Standalone, Standard
Standardwert: PerGB2018
--tags

Ressourcentags. Unterstützung von Shorthand-Syntax, json-file und yaml-file. Versuchen Sie ?? , mehr anzuzeigen.

az monitor log-analytics workspace delete

Löscht eine Arbeitsbereichsressource.

Der Name wird 14 Tage lang aufbewahrt und kann nicht für einen anderen Arbeitsbereich verwendet werden. Um den Arbeitsbereich vollständig zu entfernen und den Namen freizugeben, verwenden Sie das Flag --force.

az monitor log-analytics workspace delete [--force {0, 1, f, false, n, no, t, true, y, yes}]
                                          [--ids]
                                          [--name]
                                          [--no-wait {0, 1, f, false, n, no, t, true, y, yes}]
                                          [--resource-group]
                                          [--subscription]
                                          [--yes]

Beispiele

Vorläufiges Löschen einer Arbeitsbereichsinstanz.

az monitor log-analytics workspace delete --resource-group MyResourceGroup --workspace-name MyWorkspace

Löschen Sie eine Arbeitsbereichsinstanz vollständig.

az monitor log-analytics workspace delete --force --resource-group MyResourceGroup --workspace-name MyWorkspace

Optionale Parameter

--force -f

Löscht den Arbeitsbereich ohne wiederherstellungsoption. Ein Arbeitsbereich, der mit diesem Flag gelöscht wurde, kann nicht wiederhergestellt werden.

Zulässige Werte: 0, 1, f, false, n, no, t, true, y, yes
--ids

Eine oder mehrere Ressourcen-IDs (durch Leerzeichen getrennt). Es sollte sich um eine vollständige Ressourcen-ID mit allen Informationen der Argumente "Ressourcen-ID" handelt. Sie sollten entweder --ids oder andere Argumente für die Ressourcen-ID angeben.

--name --workspace-name -n

Name des Log Analytics-Arbeitsbereichs.

--no-wait

Nicht auf den Abschluss lang andauernder Vorgänge warten

Zulässige Werte: 0, 1, f, false, n, no, t, true, y, yes
--resource-group -g

Name der Ressourcengruppe Sie können die Standardgruppe mit az configure --defaults group=<name> konfigurieren.

--subscription

Der Name oder die ID des Abonnements. Sie können das standardmäßig verwendete Abonnement mittels az account set -s NAME_OR_ID konfigurieren.

--yes -y

Nicht zur Bestätigung auffordern

Standardwert: False

az monitor log-analytics workspace get-schema

Rufen Sie das Schema für einen bestimmten Arbeitsbereich ab.

Schema stellt die interne Struktur des Arbeitsbereichs dar, die während der Abfrage verwendet werden kann. Weitere Informationen finden Sie unter https://docs.microsoft.com/en-us/rest/api/loganalytics/workspace-schema/get.

az monitor log-analytics workspace get-schema --name
                                              --resource-group

Beispiele

Rufen Sie das Schema für einen bestimmten Arbeitsbereich ab.

az monitor log-analytics workspace get-schema --resource-group MyResourceGroup --workspace-name MyWorkspace

Erforderliche Parameter

--name --workspace-name -n

Den Namen des Arbeitsbereichs

--resource-group -g

Name der Ressourcengruppe Sie können die Standardgruppe mit az configure --defaults group=<name> konfigurieren.

az monitor log-analytics workspace get-shared-keys

Rufen Sie die freigegebenen Schlüssel für einen Arbeitsbereich ab.

az monitor log-analytics workspace get-shared-keys --name
                                                   --resource-group

Beispiele

Rufen Sie die freigegebenen Schlüssel für einen Arbeitsbereich ab.

az monitor log-analytics workspace get-shared-keys --resource-group MyResourceGroup --workspace-name MyWorkspace

Erforderliche Parameter

--name --workspace-name -n

Den Namen des Arbeitsbereichs

--resource-group -g

Name der Ressourcengruppe Sie können die Standardgruppe mit az configure --defaults group=<name> konfigurieren.

az monitor log-analytics workspace list

Rufen Sie eine Liste der Arbeitsbereiche unter einer Ressourcengruppe oder einem Abonnement ab.

az monitor log-analytics workspace list [--resource-group]

Optionale Parameter

--resource-group -g

Name der Ressourcengruppe Sie können die Standardgruppe mit az configure --defaults group=<name> konfigurieren.

az monitor log-analytics workspace list-deleted-workspaces

Rufen Sie eine Liste gelöschter Arbeitsbereiche ab, die in einem Abonnement oder einer Ressourcengruppe wiederhergestellt werden können.

az monitor log-analytics workspace list-deleted-workspaces [--resource-group]

Beispiele

Abrufen einer Liste gelöschter Arbeitsbereiche, die in einer Ressourcengruppe wiederhergestellt werden können

az monitor log-analytics workspace list-deleted-workspaces --resource-group MyResourceGroup

Optionale Parameter

--resource-group -g

Name der Ressourcengruppe Sie können die Standardgruppe mit az configure --defaults group=<name> konfigurieren.

az monitor log-analytics workspace list-management-groups

Rufen Sie eine Liste der Verwaltungsgruppen ab, die mit einem Arbeitsbereich verbunden sind.

az monitor log-analytics workspace list-management-groups --name
                                                          --resource-group

Beispiele

Rufen Sie eine Liste der Verwaltungsgruppen ab, die mit einem Arbeitsbereich verbunden sind.

az monitor log-analytics workspace list-management-groups --resource-group MyResourceGroup --workspace-name MyWorkspace

Erforderliche Parameter

--name --workspace-name -n

Den Namen des Arbeitsbereichs

--resource-group -g

Name der Ressourcengruppe Sie können die Standardgruppe mit az configure --defaults group=<name> konfigurieren.

az monitor log-analytics workspace list-usages

Rufen Sie eine Liste der Nutzungsmetriken für einen Arbeitsbereich ab.

az monitor log-analytics workspace list-usages --name
                                               --resource-group

Beispiele

Rufen Sie eine Liste der Nutzungsmetriken für einen Arbeitsbereich ab.

az monitor log-analytics workspace list-usages --resource-group MyResourceGroup --workspace-name MyWorkspace

Erforderliche Parameter

--name --workspace-name -n

Den Namen des Arbeitsbereichs

--resource-group -g

Name der Ressourcengruppe Sie können die Standardgruppe mit az configure --defaults group=<name> konfigurieren.

az monitor log-analytics workspace recover

Stellen Sie einen Arbeitsbereich innerhalb von 14 Tagen im Zustand vorläufiges Löschen wieder her.

az monitor log-analytics workspace recover --workspace-name
                                           [--no-wait]
                                           [--resource-group]

Beispiele

Wiederherstellen eines Arbeitsbereichs in einem vorläufigen Löschzustand innerhalb von 14 Tagen

az monitor log-analytics workspace recover --resource-group MyResourceGroup -n MyWorkspace

Erforderliche Parameter

--workspace-name -n

Name des Log Analytics-Arbeitsbereichs.

Optionale Parameter

--no-wait

Nicht auf den Abschluss lang andauernder Vorgänge warten

Standardwert: False
--resource-group -g

Name der Ressourcengruppe Sie können die Standardgruppe mit az configure --defaults group=<name> konfigurieren.

az monitor log-analytics workspace show

Anzeigen einer Arbeitsbereichsinstanz

az monitor log-analytics workspace show [--ids]
                                        [--name]
                                        [--resource-group]
                                        [--subscription]

Beispiele

Anzeigen einer Arbeitsbereichsinstanz

az monitor log-analytics workspace show --resource-group MyResourceGroup --workspace-name MyWorkspace

Optionale Parameter

--ids

Eine oder mehrere Ressourcen-IDs (durch Leerzeichen getrennt). Es sollte sich um eine vollständige Ressourcen-ID mit allen Informationen der Argumente "Ressourcen-ID" handelt. Sie sollten entweder --ids oder andere Argumente für die Ressourcen-ID angeben.

--name --workspace-name -n

Name des Log Analytics-Arbeitsbereichs.

--resource-group -g

Name der Ressourcengruppe Sie können die Standardgruppe mit az configure --defaults group=<name> konfigurieren.

--subscription

Der Name oder die ID des Abonnements. Sie können das standardmäßig verwendete Abonnement mittels az account set -s NAME_OR_ID konfigurieren.

az monitor log-analytics workspace update

Aktualisieren sie eine Arbeitsbereichsinstanz.

az monitor log-analytics workspace update [--add]
                                          [--capacity-reservation-level {100, 1000, 200, 2000, 300, 400, 500, 5000}]
                                          [--data-collection-rule]
                                          [--force-string {0, 1, f, false, n, no, t, true, y, yes}]
                                          [--ids]
                                          [--ingestion-access {Disabled, Enabled}]
                                          [--name]
                                          [--no-wait {0, 1, f, false, n, no, t, true, y, yes}]
                                          [--query-access {Disabled, Enabled}]
                                          [--quota]
                                          [--remove]
                                          [--resource-group]
                                          [--retention-time]
                                          [--set]
                                          [--subscription]
                                          [--tags]

Beispiele

Aktualisieren sie eine Arbeitsbereichsinstanz.

az monitor log-analytics workspace update --resource-group myresourcegroup --retention-time 30 --workspace-name myworkspace

Aktualisieren der defaultDataCollectionRuleResourceId des Arbeitsbereichs

az monitor log-analytics workspace update --resource-group myresourcegroup --workspace-name myworkspace --data-collection-rule "/subscriptions/{subscriptionId}/resourceGroups/{resourceGroupName}/providers/Microsoft.Insights/dataCollectionRules/{dcrName}".

Optionale Parameter

--add

Fügen Sie einer Liste von Objekten ein Objekt hinzu, indem Sie ein Pfad- und Schlüsselwertpaar angeben. Beispiel: --add property.listProperty <key=value, string or JSON string>.

--capacity-reservation-level --level

Die Kapazitätsreservierungsebene für diesen Arbeitsbereich, wenn Die CapacityReservation-SKU ausgewählt ist. Der Maximalwert ist 1000 und muss ein Vielfaches von 100 aufweisen. Wenn Sie das Limit erhöhen möchten, wenden LAIngestionRate@microsoft.comSie sich an .

Zulässige Werte: 100, 1000, 200, 2000, 300, 400, 500, 5000
--data-collection-rule

Die Ressourcen-ID der Standarddatensammlungsregel, die für diesen Arbeitsbereich verwendet werden soll. Das erwartete Format lautet /subscriptions/{subscriptionId}/resourceGroups/{resourceGroupName}/providers/Microsoft. Insights/dataCollectionRules/{dcrName}.

--force-string

Wenn Sie "set" oder "add" verwenden, behalten Sie Zeichenfolgenliterale bei, anstatt zu versuchen, in JSON zu konvertieren.

Zulässige Werte: 0, 1, f, false, n, no, t, true, y, yes
--ids

Eine oder mehrere Ressourcen-IDs (durch Leerzeichen getrennt). Es sollte sich um eine vollständige Ressourcen-ID mit allen Informationen der Argumente "Ressourcen-ID" handelt. Sie sollten entweder --ids oder andere Argumente für die Ressourcen-ID angeben.

--ingestion-access

Der Zugriffstyp des öffentlichen Netzwerks für den Zugriff auf die Arbeitsbereichserfassung.

Zulässige Werte: Disabled, Enabled
--name --workspace-name -n

Name des Log Analytics-Arbeitsbereichs.

--no-wait

Nicht auf den Abschluss lang andauernder Vorgänge warten

Zulässige Werte: 0, 1, f, false, n, no, t, true, y, yes
--query-access

Der Zugriffstyp des öffentlichen Netzwerks für den Zugriff auf die Arbeitsbereichsabfrage.

Zulässige Werte: Disabled, Enabled
--quota

Das tägliche Arbeitsbereichskontingent für die Erfassung in Gigabyte. Der Mindestwert ist 0,023 und der Standardwert ist -1, was unbegrenzt bedeutet.

--remove

Entfernen Sie eine Eigenschaft oder ein Element aus einer Liste. Beispiel: --remove property.list OR --remove propertyToRemove.

--resource-group -g

Name der Ressourcengruppe Sie können die Standardgruppe mit az configure --defaults group=<name> konfigurieren.

--retention-time

Die Arbeitsbereichsdatenaufbewahrung in Tagen. Zulässige Werte sind pro Preisplan. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zu Preistarifen.

--set

Aktualisieren Sie ein Objekt, indem Sie einen Eigenschaftenpfad und wert angeben, der festgelegt werden soll. Beispiel: --set property1.property2=.

--subscription

Der Name oder die ID des Abonnements. Sie können das standardmäßig verwendete Abonnement mittels az account set -s NAME_OR_ID konfigurieren.

--tags

Ressourcentags. Unterstützung von shorthand-syntax, json-file und yaml-file. Versuchen Sie ?? , mehr anzuzeigen.

az monitor log-analytics workspace wait

Versetzen Sie die CLI in einen Wartezustand, bis eine Bedingung erfüllt ist.

az monitor log-analytics workspace wait [--created]
                                        [--custom]
                                        [--deleted]
                                        [--exists]
                                        [--ids]
                                        [--interval]
                                        [--name]
                                        [--resource-group]
                                        [--subscription]
                                        [--timeout]
                                        [--updated]

Optionale Parameter

--created

Warten Sie, bis mit "provisioningState" bei "Succeeded" erstellt wurde.

Standardwert: False
--custom

Warten Sie, bis die Bedingung eine benutzerdefinierte JMESPath-Abfrage erfüllt. Beispiel: provisioningState!='InProgress', instanceView.statuses[?code=='PowerState/running'].

--deleted

Warten Sie, bis sie gelöscht wurde.

Standardwert: False
--exists

Warten Sie, bis die Ressource vorhanden ist.

Standardwert: False
--ids

Eine oder mehrere Ressourcen-IDs (durch Leerzeichen getrennt). Es sollte sich um eine vollständige Ressourcen-ID handeln, die alle Informationen der Argumente "Ressourcen-ID" enthält. Sie sollten entweder --ids oder andere "Ressourcen-ID"-Argumente angeben.

--interval

Abrufintervall in Sekunden.

Standardwert: 30
--name --workspace-name -n

Name des Log Analytics-Arbeitsbereichs.

--resource-group -g

Name der Ressourcengruppe Sie können die Standardgruppe mit az configure --defaults group=<name> konfigurieren.

--subscription

Der Name oder die ID des Abonnements. Sie können das standardmäßig verwendete Abonnement mittels az account set -s NAME_OR_ID konfigurieren.

--timeout

Maximale Wartezeit in Sekunden.

Standardwert: 3600
--updated

Warten Sie, bis die Aktualisierung mit provisioningState bei "Succeeded" angezeigt wird.

Standardwert: False